Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Ihre Frage: Anklage wg. ill. downloads erhalten!!!!

Hilfe! Freund meines Sohnes wurde Anklageschrift wg. illegalen mp3 downloads zugesandt (Hamburger RAKanzlei Rasch). Man bietet Vergleich von Zahlung €4000 (!!!!) an.  ??? Was tun? 


Antworten zu Win XP: Ihre Frage: Anklage wg. ill. downloads erhalten!!!!:

Hi,
weiß zwar nicht obs auch in diesem Fall zutrifft(Bescheid-Datum vielleicht ???), aber habe noch vorgestern gehört, dass es einen gerichtlichen Beschluß gibt, dass beim ersten Mal max 50 Euro als Abmahnung zulässig ist.

 

ähm... also ich hatte noch net so ein problem... hab aba auch schön öfters davon gehört.
also als erstes würd ich mal ein vertrauliches gespräch mit dem freund, ob er vllt doch so was geladen hat... wahrscheinlich net.
dann würd ich mal mit der anwaltskanzlei in verbindung setzten und mal nachfragen wer den der kläger is?! also welche firma/unternehmen oda so.
und dann auch geleich fragen wo er den die mp3-lieder geladen haben soll.
Mal ne frage, wir der freund auch mit seinem namen angesprochen, oder irgendeinen nicknamen, den er im i-net verwendet?! oder siehts mehr nach nem autotext aus, der wahllos solche mails an irgendwelche mail-accounts schickt?!
also eins steht fest: net zahlen, erstmal schaun wies sich ergibt.
MfG Patrick

 

Zitat
  aber habe noch vorgestern gehört, dass es einen gerichtlichen Beschluß gibt, dass beim ersten Mal max 50 Euro als Abmahnung zulässig ist.
das bezieht sich so weit ich weiß auf rechtlich geschützte bilder und firmenlogos!

Nein. Hab ich aufm weg nach Hause im Auto gehört.
Kam auf WDR.

Ich wäre hier bitte vorsichtig mit Rechtsauskünften, oder ihr seid Rechtsanwälte. Bei sowas bitte einen kleinen Obulus in eine korrekte Rechtsberatung inverstieren
 

Zitat
also eins steht fest: net zahlen, erstmal schaun wies sich ergibt.

Bitte vorsicht mit solchen Aussagen ::)

echt?! hmm... ich hab gehört das bezieht sich nur auf bilder, die man z.B. inner hp einbaut, aba ohne zu wissen dass die rechtlich geschützt sind. ich dachte das zählt net für lieder und sonstiges, ok, hab mich wohl geirrt.  :-\

@Uetzelbruetzel
Ich bitte dich.
Hier wird von 4000 Euro gesprochen und dir fällt mehr dazu nicht ein...

Was fürn Firmenlogo ??? ???

joa klar bin ich kein rechtsanwalt und hör gelegentlich davon ,auch von freunden und so. so einigermaßen lernt man ja wie man sich gegen ver..,.ungen schützen soll...
  

Zitat
also eins steht fest: net zahlen, erstmal schaun wies sich ergibt.
ich mein damit dass er net voreilig zahlen sollte. so was hat ja wohl ne frist. erstmal schaun ob das net irgendein missverständnis is und so...

@ perspolis
joa scho ne menge, aba scheiße wenns net stimmt und er sie los is...
wegen dem firmenlogo: da gabs ma einen der wollte ein t-shirt bei ebay verkaufen und hat als bild ein offizieles bild des herstellers eingefügt. das darf er net. musste auch 5000 euro -glaub ich- und das anwaltshonorar zahlen. diese sind meißt ohne zu wissen geschützt und dürfen net kopiert und wo anders - auf ner hp, etc.- eingefügt werden. es gibt da heimtückische anwälte, dir extra nur nach so was suchen um die leute fertig zu machen!

@ D.
 
Lies dir mal den Aufsatz durch( Link )
Vieleicht gibt das eine Antwort.


http://www.rae-michael.de/news/it-recht/mmr-aufsatz-filesharing-straf-und-zivilrechtliche-konsequenzen-267/


Mehudine

Naja.
Ich habe von einem GERICHTLICHEN Bechluß (in Deutschland!!) gesprochen. Ist noch von dieser Woche!!


Lieber Mehudine,
habe den Link schnell durchgelesen. Er ist aber aus Juni/06! Meine Info ist 2 Tage alt.

Also wenn der Fragesteller/dessen Freund wirklich betroffen ist, dann sollte er sich kundig machen.

@perpolis! oh sorry, von diesem beschluss wusste ich nix.
und mit dem andern geb ich dir recht. so was muss imma recht aktuell sein!! wenns um rechtliches geht...

Mir ist noch eben eingefallen,
es wurde auch erwähnt, dass es jetzt auch einfacher wird, an den User ranzukommen. Da hat sich irgendwas am Gesetz geändert, zwischen IP-Verwalter und Kläger. Hab  halt nicht alles genau verfolgt. Vielleicht fällt mir ja noch mehr ein, so in Etappen  ;D

Es muß sich da also einiges getan haben..

...na sicher hat sich einiges getan :(
Das Wort Datenschutz kann bald gestrichen werden.
Seine IP kann bald gleich an die Haustüre nageln >:(
Dank Mister Schäuble & Co. sind wir bald wieder bei "Stasi-Zeiten" angekommen; natürlich nur um den "Terrorismus" zu bekämpfen ;)

blauezampel 8)


« Diplomarbeit: Umfrage zu BlogsBranchenverband wettert gegen Vista »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!