Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

arge Probleme mit Tcom vs. Alice

Hi,
ich war heute schockiert über so eine Dreistheit. Am Anfang des Monats wurde einmal das Geld für den kompletten Alice Fun Flat Tarif seitens Alice abgebucht und heute kam noch eine Rechnung seitens Tcom ins Haus geflattert.

Vllt. könnt ihr mir da helfen oder jmd. hat genau diese Sache schonmal ausprobiert.

Folgendes:
Ich habe den Alice Fun Flat Tarif bestellt und den Turbolink IAD zugeschickt bekommen. Alles lief ganz gut. Habe das Telefon über diesen Turbolink aktiviert, eine Stimme gab mir die Bestätigung, und dann das Telefon wieder an die normale Buchse (TAE) angeschlossen. Dann habe ich das Internet über die FritzBox laufen lassen, was auch gut funktionierte mit ner höheren Geschwindigkeit. Zur Absicherung, dass man dies auch so machen kann, rief ich im Alice Call Center an. Da gab mir die Frau am anderen Ende die Bestätigung, dass das Anstecken des Telefons an die TAE keine Probleme bereite, wenn es schon über den Turbolink aktiviert wurde. Alles lief also bestens. So weit so gut.
Doch nun kamen die beiden o.g. Rechnungen ins Haus, 2x Grundgebühr, 1x Abbuchung für die Flat, 1x Rechnung von der Tcom für Orts-,Fern- und Call-by-Call Gespräche...>:( Das geht mir gehörig auf den Nerv. Dann dachte ich mir, es könnte vllt. an den call-by-call Gesprächen liegen, weil diese nach den Alice AGBs eigentlich nicht funktionieren sollten. Zur Absicherung schloss ich heute nochmals den Turbolink, genau wie in der Anleitung beschrieben, an und daran auch das Telefon. Folge: Rufnummer war gleich, call-by-call Gespräche liefen ebenfalls.
Also kann doch da etwas nicht stimmen.  ??? Entweder haben die mich im Alice Call center belogen und man MUSS das Telefon an den Turbolink anstöpseln oder die haben sich vertan und nichts mit der Tcom vereinbart.
So, dies ist mein Problem.
Habt ihr schon selbst solche Erfahrungen gemacht oder könnt mir dazu etwas berichten?
Ich glaube, dass pittiplatsch, auch denselben Vertrag hatte und dies über die Fritz Box laufen ließ. Leider ist er ja kein member, sodass ich ihm ne PM schreiben könnte :-\


Antworten zu arge Probleme mit Tcom vs. Alice:

Hehe, dieses Thema kenn ich nur zu gut.
So wie es aussieht, hast du von Alice ein Resale-Anschluss, heisst, Telekom Grundgebühr muss bezahlt werden, dann kann Alice anbieten.
Es ist von Region zu Region unterschiedlich, ich hatte ein Komplettanschluss von "Who the f... is A...".
Beim Komplettanschluss kannst du "nur" mit dem IAD telefonieren, geht nix über TAE, oder Fritz.
Wenn Telefon an TAE funktioniert, ist die Telekom immernoch aktiviert und du bezahlst dafür.
Wenns nicht funktioniert, kannste dir sicher sein, dass keine Telekom mehr da is und du dafür auch nicht bezahlst.
Den Fritz kannste dann nur hinter dem IAD schalten.
Aber anscheinend(wegen 2 Rechnungen), wurde die Telekom nicht von Alice gekündigt.
Diese Probleme traten in meinem Bekanntenkreis mehrfach auf.
Auch kannste auf den IAD(ist nur ein Modem), nicht zugreifen, wenn mal aktuelle Firmware vorhanden ist, wird sie über nacht eingespielt.
Du hast keinerlei Möglichkeit(das ist beim Fritz absolut göttlich), eingehende und ausgehende Anrufe kontrollieren, oder Einstellungen selber vornehmen, oder eine Firmware aufspielen.
Heisst: Alice kontrolliert im Prinzip dein Modem.
Ende vom Lied war, Alice wieder gekündigt und Telekom genommen.Seitdem keinerlei Probleme.
Als ich Alice gekündigt habe, haben die mir noch ein weiteren Monat aufgebrummt, obwohl fristgerecht gekündigt.
...deshalb konnte Telekom nicht aufschalten, weil die den Port blockiert haben, so fangen die Kunden.
Alice? Nie wieder, da weiss der eine nicht, was der Andere macht, zumindest hier in der Region.
Telekom hat mittlerweile ein Super-Angebot, mit allem drum und dran für kleines Geld.

@ heinzi
Genau meine Gedanken, die ich auch hatte.

So, jetzt zur Klärung. Ich rief nochmals bei Alice an, natürlich unter einer teueren 0180 Nummer, da ja 0800 nur für Neukunden ist (Kundenfang), und plötzlich sagte mir die Frau am anderen Ende, nein, das geht so nicht. Das Telefon muss an den Turbolink angeschlossen sein... Schönen Dank auch, ihr Freaks, dachte ich mir. Der eine weiß nicht, was der andere labert. Und mit der Technik, die sie verschicken, kennt sich wahrscheinlich auch nur die Hälfte der Mitarbeiter aus.
Als ich sagte, dass mir die Funktion des Telefons an der TAE von Alice bestätigt wurde, bekam ich auch nicht wirklich ne hilfreiche Antwort. Jetzt bleibe ich auf diesen 2 verdamm-ten Rechnungen sitzen. Nur weil die mir irgendwelchen sch... am anderen Ende erzählt haben.
Naja, also hab ich den Kabelsalat wieder an den Turbolink angeschlossen und jetzt läuft alles, allerdings mit ner seltsam niedrigen Geschwindigkeit.
Und jetzt noch etwas, das auch viele von euch interessieren dürfte. Da die "kompetenten Mitarbeiter" ja erst bei mehrmaligem Anrufen mit der Sprache rausrücken, war die gute Frau "so gütig" mir mal ne Testnummer durch zu sagen, mit der man sieht, bei welchem Provider man gerade am Telefonnetz angeschlossen ist. Funzt mit allen gängigen Providern hier in Deutschland.
Nummer anrufen und man bekommt gesagt, bei wem man ist:
03100

Und zum Modem. Ja, es scheint in der Tat so zu sein, wie du es beschreibst. Zugriff seitens User = 0. Fehlt nur noch, dass irgendwelche Verbindungsdaten und private eingegebene Daten im Modem gespeichert werden, was ich mir bei diesem Verein durchaus gut vorstellen kann.


Fazit:
Also nix Fritz Box und TAE. Einzig und allein Sphairon Turbolink IAD heißt die Krankheit.
Das Gute daran ist eben nur, dass man den Vertrag monatlich kündigen kann.

Vorsicht , wenns langsam ist ... hast Du ISDN oder ein Modem drin ?
Internetoptionen ; Verbindung :auf "keine wählen ?
Sonst trennt ggf dein Modem die DSL und wählt sich ein !!
Hier beim Nachbarn erlebt ...  :-[

Also langsam war die Verbindung mit 2500Kb/s, da i.d.R. bei der FB 2900-4000 der Fall waren. Der Upload dagegen schwankt extrem. Bei der FB ziemlich konstant 362Kb/s, bei dem Müllmodem dagegen nur 250Kb/s wenns gut läuft. Der Upload könnte durchaus etwas mit der Telefonleitung zu tun haben.
Diesbezüglich ist mir gestern wieder was Ärgerliches aufgefallen. Alicemitarbeiter wollen einem doch tatsächlich in diversen Foren weißmachen, dass das Telefon über ein VPN läuft. Wollen die den User ver.....iern oder glauben die an ihre eigenen Hirngespinste. VoIP ist der Fall, was ich bis gestern auch nicht wusste. Wenn die DSL-Leitung nicht angeschlossen ist, dann läuft bzgl. Telefon gar nichts. Also irgendwie kommt mir der ganze Alice Humbug äußerst spanisch vor. Weiter auf den Arm nehmen, lasse ich mich nicht von solchen Geldabschneidern. Wäre das Mistmodem wenigstens ein ordentlicher Router (was er ja eigentlich auch ist), dann wäre alles schon viel besser. Aber duch die Alice Firmware kann das Modem sozusagen komplett ferngesteuert werden. Und es bietet weiterhin keinerlei Schutz.
Ich denke, wenn das so weitergeht, dann wechsle ich den Anbieter wieder so schnell, wie ich gekommen bin. Genug abgezockt wurde ich eh schon.

Du kannst den alten Fritz aber nutzen.
Ausgang IAD in LAN-Port1 vom Fritz und LAN-Port4 vom Fritz in den Compi(hatte 7140).
Natürlich den Fritz dann konfigurieren, wegen Ports, weiss aber nicht mehr genau wie das war.
Telefon kann aber weiterhin nur vom IAD genutzt werden.

Du kannst den alten Fritz aber nutzen.
Ausgang IAD in LAN-Port1 vom Fritz und LAN-Port4 vom Fritz in den Compi(hatte 7140).
Natürlich den Fritz dann konfigurieren, wegen Ports, weiss aber nicht mehr genau wie das war.
Telefon kann aber weiterhin nur vom IAD genutzt werden.

Dasselbe hatte ich wegen der Sicherheit auch schon 4x versucht ;) Ich habe aber nur eine FB SL, d.h. 1 LAN Anschluss, 1 DSL-LAN Buchse und 1 USB Buchse. Kein VoIP, kein WLAN. Seltsamerweise bekommt die FB aber niemals eine DSL Verbindung rein. Entweder muss ich die Zugangsdaten komplett löschen oder ein cross-over LAN Kabel vom IAD zur FB legen.
Weißt du da vllt. Genaueres?
Aber nebenbei gesagt, werde ich wahrscheinlich doch bald den Anbieter wechseln. Bei Alice hat man nicht wirklich einen Plan, was das Modem noch alles ohne das Wissen des Users macht. Das ist das Schlimmste. Es gibt auch sowas wie einen Hack für die FB 7170 und 7150, die dann ohne das Mistmodem funzen, doch ich hab ja keine. Und 2 Modems/Router fressen auch nur unnötig Strom.

Denke mal, dass du da schlechte Karten hast mit dem Fritz.
Ich hatte nachher die Faxen dick und weg von A....
Verbindung/Geschwindigkeit war ja mit IAD auch nicht dolle und ewig ein Hall und knacken beim telefonieren, aber muss ja nicht überall so sein.
Ich hab alle Einstellungsmöglichkeiten und Telefondaten vom Fritz vermisst, dieses geht alles nicht mit IAD.
Die FB kriegt auch kein Signal, weil dieses IAD eine eigene Klamotte ist, sonst könnte ja jeder da rumfummeln.
A....zwingt einen, dass IAD zu nutzen und das ist schon der Hammer.
War auch sehr besorgt zu der Zeit und hab mir direkt den Zonealarm draufgemacht, nun hab ich aber wieder Ruhe mit dem neuen Provider.


« heise : FireFox - Plugin gegen Kruemelmonster (Cooky-Klau)Sonstiges: Neuer Rechner! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!