Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Sonstiges: Wie hoch habt Ihr eure CPU Übertaktet....?

Hi User..

Hier könnt Ihr Reinschreiben, wie hoch Ihr eure CPU Getaktet habt. Egal ob AMD oder Intel CPU´s, vielleicht gönnt Ihr ja auch anderen damit Behilflich sein, richtig Übertakten zu können...

Ich fange dann mal mit meinen PC-Sys an.

Hardware meine PC-System:

Mainboard: MSI K7N SLI Platinum (nforce750iSLI)
CPU: Intel Core2Quad Q6600 @ 3700MHZ (G0 stepping)
RAM: 2x G-Skill F2 6400CL4 2GB (4GB Ram insgesamt)
CPU Kühler: Cooler-Master GeminII mit 2x 120er Lüfter
Grafik: 2x Nvidia Geforce 9600GT 512MB auf SLI
HDD: 2x Maxtor 160GB SATAII auf Raid 0
Usw..

Nach Langen Testen des Übertakten meiner CPU ohne Wasserkühlung, habe ich es Geschafft, meine CPU auf 3.7GHZ von Ursprünglichen 2.4GHZ zu takten, das macht eine Leistungssteigerung von 54%-55%...
Mein 800er Ram habe ich gleichzeitig auf 950MHZ getakten um die Stabilität des Systems zu gewährleisten.

Um die Taktrate zu sehen, habe ich mal ein paar Fotos gemacht…

Vielleicht habt Ihr ja auch so Coole Overclock Ergebnisse, die Ihr berichten wollt.


Antworten zu Sonstiges: Wie hoch habt Ihr eure CPU Übertaktet....?:

ja, übertaktet nur euere kisten. hoffentlich brennt euch die ganze Kiste durch und die bude gleich mit ab! ;D;D;D;D;D;D

Na gar nicht natürlich <Media-Markt-Spruch>, man hängt ja am Geld und an der Hardware.

Hab meinen X2 4200 2200Mhz auf 2800Mhz getaktet ohne Probleme, läuft bei knapp 35°.

 

Zitat
Na gar nicht natürlich <Media-Markt-Spruch>, man hängt ja am Geld und an der Hardware.

Dito! Aber die Kids sorgen wenigstens für Fragenachschub im Hardwarebereich.....wenn´s zu spät ist! 8)

ich übertakte meinen 64er 3200+ Venice eher selten. wenn dann nur wenn ich mal wieder Videobearbeitung mache, da geht das ganze doch erheblich schneller voran  ::)

mmh....von 2,1Ghz auf 2,34Ghz damit ich auf DDR667 komme...mehr verträgt der gute aber glaub eh nicht... 8)

 

Zitat
.von 2,1Ghz auf 2,34Ghz

Und? merkt man den Unterschied... 8)

ich hab von 2.66 nach 3Ghz Übertaktet, läuft von 33 bis 68°C stabil

früher habe ich beim amd 3700+ übertaktet! als die dualcore cpuS noch nicht so unterstützt wurden wie heute und singelcoreS noch standard waren! (lief bis 3 ghz stabil, lief lange bei 2750mhz und 250mhz ram, kühler:termalright xp 120)

dann bin ich auf den amd 4200+ gewechselt und habe den nur übertaktet, wenn spiele schlechte multicore optimierungen hatten und somit schlecht spielbar liefen! (ließ sich nur bis 2800 mhz stabil takten, wurde aber nie lange übertaktet, jetzt läuft er mit standardtakt und verringerter spannung) (kühler: wakü)

im mom habe ich einen e5200!
habe ihn bis jetzt noch nicht übertaktet -brauche auch die leistung im mom nicht! werde es aber irgendwann testen, um die grenzen zu kennen, falls ich einmal übertakten will! (lieber vorher testen, wenn man zeit hat, als später wenn man es braucht und keine zeit hat)
(weiters sind die meisten grafikkarten zu langsam und bremsen die cpu aus) (kühler:wakü)


da mann die mehrleistung durch übertakten meist in spielen nutzt, halte ich eine dauerübertaktung für unnötigen stromverbrauch und abnutztung der hardware!
(würde tools unter windows empfehlen oder profile im bios nutzen, punkt 1 ist natürlich deutlich bequemer)

Ich brauche meinen QX9650 nicht zu übertakten. Der hat genug Power in allen Lagen!!! ;D;D;D


Und? merkt man den Unterschied... 8)

ja durchaus...beim rendern und so

« Radeon-HD-4830-mit-falschem-BIOS-im-Handel / HeiseSonstiges: Custom-Firmware auf der PSP 5.01 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!