Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das mit den Festplattenpreisen ist teilweise schon sehr krass. Wenn ich überlege dass ich vor knapp 2 Monaten eine 1TB Platte für 49€ bekommen habe und diese nun teilweise 150-200€ kosten ist das schon sehr astronomisch. Natürlich verstehe ich dass die Preise angehoben werden da die Produktionen zur Zeit nicht zu 100% laufen kann durch die Flutkatastrophe in Thailand, jedoch finde ich Preissteigerungen von 100-200% nicht realistisch.

Zudem finde ich zur Zeit sehr interessant dass die externen Festplatten immer noch zu relativ niedrigen Preisen verkauft werden wo hingegen die einzelnen Festplatten solch ein Preisaufschwung erfahren mussten.

Das Problem an den externen Festplatten ist eben, dass man nie genau weiß was für eine Festplatte verbaut ist und somit dies wieder uninteressant für den PC wird. Sonst könnte man sich überlegen die billigen externen Festplatten zu kaufen, Platte aus dem Gehäuse holen und diese verbauen.

Nun ja, denke den Denkansatz hatten schon viele.

Freundlichste Grüße
s1mPeL

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das kommt auf den Hersteller an. Hersteller wie Western Digital oder Seagate bauen ihre Festplatten selbst, andere lassen hingegen verbauen und WD ect. lassen im Dekblatt auslesen was sich hinter den externen Festplatten wirklich steckt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ehm, verzeihung, ich habe mich falsch ausgedrückt, mit externen Festplatten meinte ich eigentlich diese "no name" bzw. billigen externen Festplatten. Wie z.B. die vom Aldi mit 2TB für 99€ (Aldi Süd). Keine Ahnung welche Festplatte dort verbaut ist und was für einen Anschluss sie hat.

Ich meine, wo bekommt man heute sonst noch eine neue Festplatte für den Preis? Das ist zur jetzigen Zeit echt hammergünstig mMn.

Freundlichste Grüße
s1mPeL

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aldi verkauft eigenltich nur Medion und deren Festplatten sind eigentlich entweder von Hitachi oder Samsung und das sind Markenhersteller, wobei angeblich bei Hitachi die Fehlerquote angeblich stark erhöht ist.

Ich denke einfach, dass die externen HDD´s einfach zur Zeit günstiger sind, da diese stärker in den Regalen zu finden sind. Wodurch der geringere Preis als interne Festplatten zu sehen sind


« TREIBER WEGDer Soundkartentreiber ist weg »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...