Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Speicherung der I-Net-Adressen/Links bei IE!

Wie kann es eigentlich sein, dass trotz Verlauf leeren udn Cookies löschen, manchmal in der Taskleiste für die Adressen immer noch alte Adressen gespeichert sind? Wieso wird das nur manchmal gemacht und wieso werden die nicht gelöscht, ist das ne spezielle Eigenschaft(?) vom Internet Explorer? Würd mich gern interessieren, wann, wie und wieso diese Links speichert, obwohl sie eigentlich nicht mehr da sein sollten? Ist es auch möglich, diese dann auch wirklich zu entfernen?



Antworten zu Win XP: Speicherung der I-Net-Adressen/Links bei IE!:

Wollt das nur hochpushen, damit es wieder oben steht!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auto-Vervollständigen abschalten ... , Cache leeren , Platte bereinigen .
Oder auch :
Alles auf Anfang.:
IE6 : Extras , Internetoptionen , Programme , Zurücksetzen
IE7 : Extras , Internetoptionen , Erweitert     , Zurücksetzen
Internetoptionen , AddOns : entsprechende Programme ggf (wieder) aktivieren ..

Ist hier evtl. wieder mal die Frage nach den
"TypedURLs" (so sind sie in der Registry zu finden)
angefragt ?

Das Zurücksetzen ist an der Stelle (Adresszeile) nicht wirksam.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Zurücksetzen ist an der Stelle (Adresszeile) nicht wirksam.

   ??? wirklich .... ?
Hab ich noch nicht probiert , nächstesmal ....  ::)8) !!

Das ist doch so eine Situation, wo er die Adresse XXXXX wieder an Stelle Nr. 1 (z.B.) haben will.

Die Durchnummerierung der "TypedURLs" muß lückenlos sein in der Registry - also muß er von Hand dort die Reihenfolge verändern.

Fehlt eine Ziffer in der Folge - klappt die ganze Adressleiste nicht mehr aus und zeigt nur noch die als Startadresse eingestellte URL (oder URI wie auch geschrieben wird - aber in der Registry noch URL).

(puschen - 2. Text)
geht nur: bei aktivem Browser neu aufrufen - oder von Hand in der Registry)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hatte es so verstanden ,
dass beim Tippen in die Zeile immer noch "alte" Adressen kommen , obwohl alles angeblich gelöscht ist ....

@ HCK:

versuch das mal in einer ruhigen Minute - im Bereich der Registry:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\TypedURLs

(kannst die Strings / Werte ja im Editor zwischenspeichen)
lösch mal einen Schlüsel mittendrin

entweder die Adressleiste klappt als Menü wie ich schon schrieb nur noch die Startadresse auf / oder sie klappt einen Teil des Menü auf bis zu der letzten Adresse in ununterbrochener Folge

und es gibt keine automatische Wiederaufnahme der Adress-Speicherung - nur "Reparatur von Hand" hilft.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gab es da nicht sogar ein Tool oder eine typedurls Registry-Datei, die dieses automatisch erledigen konnte. Seit dem FF mit dem IE nicht mehr ganz auf dem laufenden  8)

Ja - mehrere - habe mich nur nicht darum bemüht, weil ich es nicht benötige und mir s.o. behelfen könnte - wer's nötig hat, findet solche Tools "TypedURLs" reicht aus beim Suchen.

(Aber MS hat nur die "Handarbeit" beschrieben - dort las ich es vor Monaten und finde die Quelle nicht mehr.)

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...dort las ich es vor Monaten und finde die Quelle nicht mehr.)..
Bitte  ;)
http://support.microsoft.com/kb/829381/de

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

UND : Gibt es da auch was von .... für Vista ???
oder ... taugt das was ... http://www.freeware-archiv.de/shareware/VistaClean32bit-S%C3%A4ubern.htm

« Letzte Änderung: 14.05.08, 16:58:52 von HCK »

...Äh...., nun mit den ganzen Beiträgen, die ihr hier geschrieben habt, bin ich i-wie durcheinander gekommen....udn gescheckt habe ich das immer noch nicht!

Wieso speichert er denn die Adressen manchmal udn dann mal nicht? Wieso macht er das überhaupt, wenn mann verlangt, dass der Verlauf gelöscht wird udn somit die ganzen URL, dann sollten die doch auch gelöscht werden???

Ich geb mal ein beispiel: Nachdem ich den Verlauf gelöscht hab und die Cookies, soltle in nem neuen IE Fenster normalerweise alle alten Links/Adressen und URL gelöscht sein, so dass, wenn ich etwas in der Adressenleiste angeben will, auch kein alter LInk mit den Buchstaben vorkommen sollten....einzig allein ein Link wurde immer angezeigt, nämlich die startseite, bei mir jetzt z.B. wenn ich "s" eingebe, so kann ich direkt auf Sportbild.de gelangen....jetzt werden obwohl ich die oben genannten gelöscht/geleert habe, auch bei anderen buchstaben alte Adressen angezeigt, sogar bei computerhilfen.de wird ein ganz alter URL von ner woche oder so angezeigt, die ich aber erts heute bemrkt habe, dass das noch gespecihert ist....und andere....jetzt was machen, mit genauer Becshreibung für den Anfänger, wie ich es entgültig löschen kann? Würd mich sehr freuen, wenn mir geholfen wird, und sollte schon ne Lösung gezeigt worden sein, so entschuldige ich mcih für das Übersehen, aber wer trotzdem noch hilfreich, wenn das nochmal erklärt werdne würde.....Danke!

Wenn ich Dich richtig verstand, zielt Deine Frage auf das "Klappmenü" vom Internetexplorer - im Bild blau eingerahmt

Mit den Begriffen Verlauf und Cookies löschen - veränderst Du nur den Bereich, den ich rot eingerahmt habe
(besuchte Seiten, Cookies und die Einträge dazu in der "registry" werden gelöscht, wenn über Internetoptionen die entsprechenden "Löschbutton" angeklickt werden.

Das "Gedächtnis" für die Asressleiste (blau) wird auf diesem Wege nicht beeinflußt - die Einträge sind in der Registry im Abschnitt "TypedURLs" (lies dazu weiter oben oder benutze den Link von 98er Helfer zu Microsoft - dort ist es erklärt. = Adresshistory.
 

Das Bild "blieb wieder einmal hängen"   ;)

Jetzt komm ich etwas näher....  :)

Jedoch mein ich nicht das Klappmenü, sondern allgemein, wenn ich nach dem ganzen Löschen nen neuen Link eingeben will, dass nichtdestrotz einige SEiten gepeichert wurden, ohen zu wissen, warum! Sagen wir mal z.B. sport1.de, wenn ich mit s beginne zu schreiben, wird ein alter Link schon angezeigt, jedoch sollte das ja gelöscht sein. Zudem ist es ein Link nicht zur Homeseite, sondenr sondenr zum motorsport breich udn weiter.....als Beispiel! Sind solche Links die dann im Regestry gespeichert werden? Wrrden die dann auch vollkommen evrschwinden, wenn ich so vorgehe, wie oben erwähnt? Oder ist das was anderes? Und ist eds dann möglich, i-wo zu klicken, dass man die Adressen nicht auf die Art speichert? Denn komisch finde ich es schon, wenn vhlt. mal ne Seite, die ich einmal besucht habe, trotz dem ganzen Leeren später angezeigt wird, udn ne Seiet, die cih immer oder öfters besuche, halt nicht? Ist das nur Zufall oder wie ist das denn eingestellt?   
 

So ganz klar ist mir Dein Anliegen noch nicht - ich vermute Du hast unter "Extras" - "Internetoptionen" die Autovervollständigung der Adresse aktiviert?
(Bild)

Zuerst: hab nachgeschaut, dass Autovervollständigen der Adresse ist nicht aktiviert, sprich ich hab kein Häckchen angesetzt unter/bei dem Punkt.

Ich hab das jetzt mal mit nem Screen gemacht was genau ich meine: Lasst euch nicht von den Hintergrund täuschen, dass ist meine eigestellte Startseite (jedenfalls ein Stück davon).
Zünachst leere ich den Verlauf und lösche die Cookies (Verlauf leeren würd ja sowieso genügen!) So ist, wenn ich ein neues Fenster öffne, ist unter dem Klappmenü kein einziger LInk, URL angegeben, die ich auf die schnelle aufrufen kann...jetzt gebe ich aber unter Adresse zunächst nur "www.t" ein, dann erscheint unter Adresse dies:

Das was jetzt unter Adresse steht, der Link von transfermarkt.de und treiberupdates.de (welches ich übrigens hier aus ner vorherigen Frage hier im Forum aufgeschnappt habe)...speziell das letzte hab ich maximal einmal besucht, udn zu den oberigen kommt man normalerweise nur, wenn man unter Home von transfermarkt.de mehrerers anklickt, die hab ich selber besucht und auch maximal ein,zweimal! Unter anderen Anfangsbuchstaben wie z.b. s oder c finde ich dann auch "alte" URL, die anscheinend gespeichert wurden...

Und meine wichtigste Frageist jetzt dazu, wie ich das wegbekomme, sodass diese URL verschwinden? Mit genauer Wegbeschreibung, wenn möglich?  

Ich finde - was Du hier schreibst, ist schon peinlich, weil in Antwort#3, #5, #7 und im Link von 98er Helfer Dein Problem beschreiben ist (zuerst in Kurzform) - aber bei MS ganz genau wie es zu machen ist.

Hier nochmals der Link:
http://support.microsoft.com/kb/829381/de

Sieh in Deine Registry-Datei und finde den Schlüssel (siehe Bild unten).

Dort kannst Du "unerwünschte" Adresswerte (rechte Seite im Editor) löschen - Du mußt nur darauf achten, daß die verbleibenden Einträge "in einer Folge durchnummeriert sind" !!!!! (Sonst funktioniert das Menü nicht mehr.)

Bis zu 25 Einträge "merkt" sich Windows in der Registry für die Adressleiste - in meinem Bild sind es 16 durchnummerierte URLs.

Registry aufrufen: Im Feld "Ausführen" nur ' regedit ' eintragen (ohne '') - dann <Enter>
 

Hier bietet jemand ein Tool an zur Beeinflußung der "TypedURLs"

http://www.aandrc.com/editurls/

(ich habe es nicht getestet)

Hier sind weitere Tools, den IE "lahmzulegen" ;D ? (zumindest IE6)

http://ie6.winware.org/ie/ie_all/ietools.htm

Ich hab nur auf deine Aussage geantwortet, als dir nicht klar war, was ich meine in Post 22(ß), weswegen ich das nochmal mit den Bildern darstellen wollte, da man zudem mit teils was anderem geredet hat, war ich mir da nimmer sicher, ob man noch überhaupt mit dem Thema gesprochen hat! Also finde nicht, dass ich peinlich bin, weil ich keien Fehler machen will udn es den Anschein hat, dass andere nicht genau wissen was ich meien!

Da aber bestätigt wurde, dass der eine Link Hilfe dazu leistet, dann werd ich mal versuchen, dass i-wie rumzukriegen, trotzdem ist mir immer noch nicht klar, wieso diese URLS auftauchen, obwohl sie dort nicht sein dürfen udn die anderen nicht...diese Frage ist nämlich noch nciht beantwortet, weil ich seh keienn Sinn in dieses Feature...aber jedenfalls danke zunächst mal für die Hilfe!

Wir denken sicher zu unterschiedlich kompliziert.

Eigentlich ist alles schon gesagt.

Windows speichert die "eingetippten Adressen" = "TypedURLs" in der Registry - an der Stelle, die ich abgebildet habe

(Der Pfad steht auch in der unteren Leiste (=Statusleiste) - wenn Du in Deiner Registry-Datei nachschaust, wirst Du die Pfade wie Du sie abgebildet hast, wiederfinden.

Beachte: gespeichert sind dort (bis zu 25) Adressen, die Du in der Adressleiste selbst getippt hast und <Enter> gedrückt.

Seiten, die Du per Verlinkung aufgesucht hast, werden zwar im "Verlauf" behalten (bis der geleert wird) - aber nicht im Klappmenü der Adressleiste.

(Hoffentlich war das jetzt verständlich.)
 

Wenn Du eine Adresse, die Du oft per Verlinkung aufsuchst, auch in der "History" der Adressleiste haben willst, mußt Du:

Sobald die Adresse der Seite (aufgesucht per Link) in der Adressleiste auftaucht - wenigstens einmal <Enter> drücken - das entspricht dann dem "selbst eingetippt". Danach sollte die Adresse im Klappmenü auftauchen.

Sind mehr als 25 URLs mit <Enter> aufgerufen worden - ist die URL-History voll und die schon lange nicht mehr angeklickte Seite (Nr. 26) fällt aus der History (die ist dann weg).
 

Noch eine Ergänzung:

Du kannst natürlich auch URLs nach Deinem Belieben von Hand in die Registry schreiben (eben bis zur Anzahl 25 - oder löschen).
Wenn Du beachtest, daß die mehrfach erwähnte ununterbrochene Nummerierung eingehalten wird, klappt anschließend auch das Menü der Adressleiste aus, wenn Du den Pfeil (rechts) anklickst.
 

Ich hab noch nicht mal den Unterordner TypedURL überhaupt, bzw. ich seh ich nicht dort, wo er sein soll!! Jedenfalls hab ich zunächst mal das gemacht, was in dem Link (Supportmicrosoft) stand, dort wo die letzten Dolukmente, die URLs, usw. gelöscht werden, trotzdem sind immer noch diese Links da...Beim letzten Bild habe ich nen fehler gemacht, dass ich den Verlauf nicht angezeigt ahbe, denn da kann man erkennen, dass ich die Seite nie persönlich aufgerufen ahbe seit dem letzten Leeren, sie aber angegeben werden. Ausserdem habe ich das Gefühl, dass du was anderes meinst, weil das mit dem Klappmenü sogar ich weiss.... ;)
Ich verdeutliche das nocheinmal, in einer Nummerierung der Ereignisse....
1. Ich gehe zum Beispiel die vorhin erwähnte transfermarkt.de Seite ein und ruf sie auf! Nebenbei erscheint transfermarkt.de im Klappmenü
2. Auf der genannten Seite ruf ich fünf verschiedene Bereiche auf, demetsprechend werden diese URL ja gespeichert, bzw. im Verlauf anermerkt!
3. Nun lösche ich den Verlauf bzw. die Liste!
4. Am nächsten Tag öffne ich IE und finde, wie erwartet, nichts im Klappmenü! Wenn ich aber wieder transfermarkt.de eingeben will udn schon bei www.t bin, dann ercsheint das, was ich vorhin im Bild angezeigt hab, sprich der eine Link aus nem früheren Besuch wird angezeigt! (Ich gehe einfach jetzt davon aus, dass wenn Klappmenü gemeint ist, du udn andere auch das meinst, was erscheint, wenn man links neben der Adressleiste den unteren Pfeil anklickst, das soltle eiegntlcih auch so sein...)

Zusätzlich - sry deswegen - ahbe ich noch ein Bild gemacht, jedoch jetzt mit der Anzeige des Verluf, damit ihr wisst, dass es theoretisch nicht möglich ist, dass ich die Seite seit dem letzten leeren aufgerufen hat, sie aber angezeigt wird!

Die Liste im Verlauf geht auch nicht weiter, der letzte ist der vom support, andere außer die, habe ich noch nicht wieder besucht!

Ich hoffe jetzt, dass ich alles richtig udn korrekt erklärt hab, da ich mit den anderen Hilfen nichts anfangen kann bzw. die mich nicht weiterbringen, bei dem was ich meine.... 


 

- ich kapituliere - heute schreibst Du wieder vom Verlauf....

Ich schreib eigentlich immer vom verlauf, jedenfalls sollte es so sein, wenn es in paar vorherigen nicht so eindeutig rübergebracht worden sein soll, was ich meine,  dann tut mir das leid, aber meine Frage war schon immer, wie ich (hier als Beispeil im den Bild) die URL in der Adressleiste wegbekomme, obwohl die eigentlich nicht dort sein sollten( da vorher nicht besucht)....ich sprech immer vom Verlauf, weil wenn ich diesen nicht entleere, dort natürlich viel mehr Adressen vorzufinden sind, u.a. welche, die ich auch in den Bereich nach der letzten Entleerung wirklich besucht udn aufgerufen habe...jedoch sidn das auch paar Links, die ich eben nicht aufgerufen habe, sondern die dort einfach "rumstehen"!

P.S.: Ich weiss die Übermittlungsfehler kommen immer wegen den vielen und langen Sätzen vor, weil ich so viel schreiben, aber ich kann schlecht das Problem in ein oder zwei Sätzen nennen!

P.S.2: Und wegen den Verlauf: Ich erwähne es immer, weil dieser letzlich alle kürzlich besuchten Seiten erhält, und sie in dem enthalten sind, und den ordner zu leeren ist halt der einfachste Weg, diese Links zu entfernen....

Kann ich noch hoffen, dass mir jemand helfen kann? Denn mitlerweile hab ich das dann doch ganz gut beschrieben, wobei ich helfen kann, udn auch wenn ich einigen schon damit auf die Nerven gehe, weil die Frage schon oft gestellt wurde udn man dann am Ende (höchstwahrscheilich) nicht das Gleiche gemeint hat, aber ich kann mir schlecht vorstellen, dass ich der Erste mit dem Problem bin! Ich hatte dass schon mal, dass ich paar alte Links trotz Leerung immer hatte udn diese verschwanden, als ich dann denn Anbieter (natürlich aus nem anderen Grund) gewechselt habe, da anscheinend von automatisch was anderes eingestellt wurde! Ich kann jetzt schlecht den Anbieter wechseln, dass kann amn bestimtm auch allein per Hand am PC schaffen, oder!? 


« Windows XP: Warum kann ich plötzlich kein ö mehr schreiben? Win XP: "Server wnd" und "kernel" probleme ivm internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Browser Verlauf
Der Browser-Verlauf zeigt die zuletzt im Browser besuchten Webseiten an: So hat man leicht Zugriff auf die Seiten, die man schon einmal angesehen hatte. Je nach Browser h...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...