Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

XP pro - SP 2

Hallo!

habe Win XP pro mit SP 1, überlege, ob ich mir SP 2 installiere. gibt es dazu Meinungen, Abraten oder Zuraten?

Benutze Rechner für Layout-Arbeiten, hab aber auch ein paar Progrämmchen, wo ich nicht weiß, ob sie dann noch funzen, wie Astro-Software.

Danke für eure Tipps
Paul



Antworten zu XP pro - SP 2:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab derzeit mit SP2 keine probleme, alle programme laufen und viele Programme haben jetzt updates, damit sie auf SP2 au laufen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

"Never(!) touch a running system!"

also wenn alles funktioniert wie´s soll, seh ich keinen Grund das SP2 zu installieren...alle wichtigen updates gibt´s auch als download ohne das man das komplette ding installieren muss...
hab mir das mal bei ein paar Freunden angeschaut und ich könnte damit nix anfangen... hab auch xp pro sp1 + post updates und es läuft jetzt schon über ein Jahr ohne zicken zu machen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

SP 2 bringt es eigentlich nur, wenn du mit deinem Pc auch ins Internet gehst...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst du das erklären? Klar, geh ich auch ins Internet.

Paul

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
SP 2 bringt es eigentlich nur, wenn du mit deinem Pc auch ins Internet gehst...

Hi,

wie meinst Du das? Heißt das ich darf mit keinem anderen Rechner in´s Internet wenn ich nicht SP2 habe, oder wie ???

Ich habe übrigens auch SP2 und es läuft jedes Programm ohne murren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab aber keine lust alles zu updaten...dafür is mir mein geld zu schade...
und ne ordentliche firewall tut´s auch...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Fakt ist,das SP2 wurde nicht ohne Grund bereitgestellt!!! Es schließt viele Sicherheitslücken. Dennoch würde ich es auch nicht installieren,wenn das System ohne Probleme läuft.
Bei einer Neuinstallation würde ich es allerdings mitinstallieren...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ;D dito!  ;D

Das Prinzip "Never touch a running system" kann man nur technischen Trotteln raten.

Ich denke nicht, daß Dein Rechner so komplex ist, daß ihn ein Normalverbraucher nicht beherrschen kann.

Bevor SP2 kam, kamen zig Einzelupdates heraus - teilweise sich wiedersprechend oder mit Nachbesserungen und natürlich SP1 - ein ziemliches Update-Chaos, die Software-Liste war seitenlang gefüllt mit Patches.
SP2 räumt mit dem Ganzen sehr schön auf und bringt auch richtige technische Verbesserungen (bessere Treiber, volle USB 2.0 Unterstützung etc.)
Jeder Redakteur in den Fachzeitschriften rät zu SP2. SP2 ist selbstverständlicher "Stand der Technik". Wer es nicht nutzt, verliert den Anschluß an die Zukunft, z.B. die Möglichkeit, sich weiter mithilfe der Microsoftseite upzudaten.
Die Softwarewelt hat sich auf SP2 eingestellt, mittlerweile läuft jedes Programm unter SP2.
Ich rate, anläßlich SP2 einen richtigen Hausputz zu machen, die meisten Rechner haben es ohnehin nötig:
- Platte formatieren
- XP Ur-CD einspielen
- SP1 NICHT einspielen
- Gleich SP2 drauf
- Übers Internet die 30 Updates einspielen, die seitdem schon wieder rausgekommen sind.
- Die ersetzten Windows-Dateien (blaue Verzeichnisse in c:\windows, z.B. $instal...) kann man mit dem Explorer löschen
- Nach dem XP-Tuning ein Image der Installation machen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

........ich schätze aber,75% in diesem Forum sind "technische Trottel",sonst würden sie hier nicht um Hilfe bitten!!! >:(

Ist alles Ok! Wer dumm und unfähig ist und auch keine Energie hat, sich mit den Dingen zu befassen, der soll ein runnig system nicht touchen oder einen hilfreichen Samariter anhauen.

Hi!

Ich kann von SP2 nur abraten!  Sorry bernd-x...

- weil:

1) Internet- Sicherheit ist auch ohne SP2 zu bewerkstelligen
2) Weiterhin viele Inkompatibilitäten
3) SP2 macht den Windows- User NOCH UNMÜNDIGER!
4) Die, die ich kenne die es gemacht haben, haben es nach spätestens 2 Tagen wieder DE- Installiert!

Ist meine Meinung...

Viel Glück!

Marc

@ angusblack
Was Du schreibst, ist eine ziemliche Extrem-Meinung und gefährlich dazu, weil sie viele verunsichert. Es wurden genug Umfragen gestartet, wo Millionen User angaben, daß sie mit SP2 zufrieden sind und wenn die Fachwelt einhellig der Meinung ist, SP2 gehört installiert, kann man die nicht einfach als Ignoranten abwinken. Chip, PC-Welt, PC-Praxis, PC-Pro, PC-Magazin, pausenlos geben sie in jeder Ausgabe XP-Tips und nie fehlt der Rat SP2 installieren!
Zu mir kamen bestimmt schon 50 Leute mit ihren PCs und Notebooks mit der Bitte, ihnen bei der Installation von XP und den Updates zu helfen. Alle sind glücklich mit der Installation, keiner reklamierte was.
Seit SP2 fange ich mir kaum mehr Internet-Dreck ein, bei SP1 war ich fast nach jedem Surf-Ausflug verseucht.
Das mit Unmündigkeit verstehe ich gar nicht, ich fühle mich nicht im Geringsten gegängelt.
Wäre nett, wenn Du Deine Thesen mit konkreten Beispielen belegst, WELCHE BEDEUTSAMEN SACHEN zum Beispiel nicht laufen. Ich bin sicher, zu praktisch allem gibts mittlerweise einen Patch oder eine neue Version. Ich mag die Dumpfbeutelei nicht nach dem Motto: Alles muß Mist sein, was von Microsoft kommt. Und damit sich noch als Held und Freiheitskämpfer vorkommen.
Ich habe geradezu das Hobby, viele Programme auszuprobieren. Bei mir läuft SP2 seit Oktober 2004 und es gab noch niemals Probleme.
Gut, wenn die Leute noch mit irgendwelchen Uraltprogrammgurken von 1997 rummurksen, verseuchte/verschlammte Rechner haben, nie was aktualisieren und dann Großkrach schlagen, weil was nicht läuft, dann sage ich:
Manchen Leuten ist nicht zu helfen.

« Letzte Änderung: 11.08.05, 00:52:41 von bernd-x »

DANKE bernd-x !!
Müsste eigentlich als Ffichtartikel im Forum stehen ...
Carsten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also, hab ich das richtig verstanden: SP 1 NICHT installieren, aber SP 2. Ich dachte immer, das baut aufeinander auf?

Danke für die vielen Hinweise!
Übrigens hab ich schon noch Progrämmchen, die ich nicht missen möchte, und die sind sicherlich etwas angestaubt... Na, das muss ich dann einfach probieren.

Paul

Vielleicht für "alte" Win98 als Zweitsystem installieren ???

@ Carsten
Danke für Deine Meinung. Ich kann Dir leider keine email schreiben, registriere Dich doch als Mitglied, es ist bei Computerhilfen doch absolut ohne Bedenken. Ja, ich schreibe meine Beiträge mit viel Verantwortungsgefühl und kann nicht verstehen wenn andere lieblos öffentlich irgendwas hinhauen.

« Letzte Änderung: 11.08.05, 11:28:27 von bernd-x »

@ Paul

Es so machen wie ich gesagt habe.
Servicepack 2 tauscht das halbe Windows aus und macht sauberen Tisch mit den Altlasten, d.h. den zig früheren Updates.
Deshalb sollte man das ganze mit einem Frühjahrsputz verbinden:
Mit der Setup-CD Laufwerke C: und D: einrichten, C: schnellformatieren, dann das Ur-XP drauf, dann SP2, sonst nichts.
Dann ans Internet und über die Microsoft-Seite XP auf den Stand von heute bringen.
Das "Kit zur Entfernung schädlicher Software" habe ich allerdings ausgespart, obwohl die Website deswegen quengelt. Ich verwende lieber mein eigenes Antispyprogramm. Daher "benutzerdefinierte Installation" wählen.

Man kann natürlich auf eine eigene Partition noch Win 98 oder Win2000 installieren, aber ein Halblaie könnte überfordert sein.
Das kann man immer noch machen, falls was nicht laufen sollte. Mit Deinem Astro-Programm habe ich aber null Bedenken. Probleme machten hardware-nahe Programme wie Registry-Cleaner, Netzwerktreiber etc. Aber das alles ist mittlerweile auch erledigt.
Grüße, Bernd

« Letzte Änderung: 11.08.05, 11:41:10 von bernd-x »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@bernd-x

Danke, das klingt alles vernünftig, werde es so machen.

Hab sowieso mehrere Patitionen, zweite festplatte für meine Daten. mit Partition magic ists ja kein Problem, Partitionen zu erstellen, für Win 98, falls, aber erstmal mach ichs nur mit xp.

Was benutzt du als antyspy?
habe selber adaware, spyboot und Windows-dienste-abschalten, und zonealarm und norton antivirus.


Paul

Hallo, Paul,

Als Antispy habe ich momentan "Scan Spyware", weil das sehr unzickig ist bezüglich Updates.
Norton AV täte ich mir nie an, weil es sehr stark das System belastet, weil es dauernd Kontakt mit der Herstellerseite aufnimmt und weil es sich so stark im System einnistet, daß Norton der Herr des Computers ist, nicht ich selber.

Ich bin bekennender Firewall-Verachter, brauche sowas nicht und erspare mir das.

Ich fahre bezüglich Antispy und Virenschutz eine recht lasche Linie, Verseuchung ist mir ziemlich egal, weil ich ein blitzsauberes Image von C: habe und das spiele ich 1x wöchentlich zurück, Zeitbedarf 3,5 minuten.
Zum Virenschutz habe ich die Freeware AVG-Antivirus laufen, die sich problemlos regelmäßig übers Internet aktualisiert und das System ganz wenig belastet.
Grüsse von Bernd

« Letzte Änderung: 11.08.05, 12:53:32 von bernd-x »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Bernd,

dann will ich doch noch mal nachschieben:

habe letztens XP neu installiert, gab irgendein blödes Problem, hab vergessen, was es war. Vorher bootete xp seeehr schnell. Hatte auch einen neuen RAM-Riegel eingebaut, jetzt hab ich 768 MB. Nach der Neuinstall bootet XP seeehr viel langsamer, versteh gar nichts mehr.

Sollte ich vor der Installation den neuen 500-er Riegel raustun und erst danach wieder rein? Woher sollte es sonst kommen, dass das System so langsam hochfährt? Sonst arbeitet alles normal schnell.

Gute Idee mit dem Image, hab lange keines mehr gemacht, war zu faul...

Paul

@ bernd-X

Jo hallo...

1) Ich habe KEINEN als Ignoranten hingestellt!
2) Ich bin weder Freiheitskämpfer NOCH Dumpfbeutel...

3) Muss man sich so etwas anhören wenn man seine persönliche Meinung aus seinem persönlichen Erfahrungsschatz weitergibt??

Was Du mir da teilweise geantwortet hast ist schlicht unter aller Sau!

Hoffe Du hattest nur 'n schlechten Tag...

Wenn das hier allerdings Usus ist brauch' man ja nur noch 'n Beitrag zu posten um sich 'n paar Nettigkeiten anhören zu dürfen, nur weil man 'ne ANDERE Meinung hat...

Ich könnte kotzen...

Da knallt man sich nach 'nem beschissenen Spätdienst noch vor den Rechner um irgendwelchen Leuten aus lauter Nettigkeit bei Ihren Fragen zu helfen. Überlegt was man selbst oder die Bekanntschaft gemacht hat... Und dann kommt da so einer und knallt einem solche Sachen ins Gesicht...

Ich könnte kotzen!

Vielen Dank auch



Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich denke du hattest auch einen schlechten Tag... Es gibt gerade auch zum SP2 unterschiedliche Meinungen, auch ob überhaupt ein SP installiert werden sollte. Na gut, dass muss jeder selbst wissen. Wenn man seinen PC mit Zusatztools und mit Aufwand absichert gegen alte bekannte Lücken, braucht man kein SPx. Microsoft selbst behebt die schmlimmsten bekannten immer wieder mit aktuellen Updates (ob SP oder normaler Patch). Wer die aktuellen Sachen drauf hat, hat zusätzlcih zu Tools wie Firewalls einen Grudnschutz. Wer nicht, darf sich dann nicht beschweren wenn eine alte Lücke bei ihm wieder auftauch (klar). Neue Lücken sind immer wieder drin, auch die machen Fehler (auch klar). Und: Wie du schon sagst es gibt dazu eben unterschiedliche Meinungen. Gut! Nettiquette findest du auch links, an die sich bitte alle zu halten haben.

Moin moin.

LOL! Tatsächlich!

Was dieser Bernd wohl damit bezweckt?

Ich kam mit dem ServiceP2 übrigends auch nicht klar und habe es gelöscht.** hoffentlich werde ich jetzt nicht auch noch beschimpft**

***///***

moinsn,

meine frage bezieht sich auf ein früheres posting, bezüglich der SPs..
warum  sollte man SP 1 NICHT installen, sondern gleich SP2?

mfg

Weil in SP2 alles drin ist , auch SP1 .....

@ Angusblack
Ich war wegen Urlaub eine Zeitlang nicht da, daher erst jetzt kurze Antwort.
Ich habe Dich überhaupt nicht beschimpft. "Freiheitskämpfer" ist keine Beschimpfung. Und ich habe nicht "Dumpfbeutel" zu Dir gesagt, sondern es als unakzeptabel bezeichnet, wenn Microsoft grundsätzlich verteufelt und dessen Programme als Mist hingestellt werden. Viele gehen leider diesem Sport nach im Internet wie Du wissen könntest.

Leider ist Dir außer wüstem Schimpfen bisher nichts eingefallen.
Nach wie vor hast Du uns vorenthalten, welche Programme oder welche Hardware mit SP2 nicht laufen.
Bis Du uns da Fakten geliefert hast, darf ich Dich als Dampfplauderer bezeichnen.

« Letzte Änderung: 15.08.05, 20:00:16 von bernd-x »

« Word-Serienbrief mit Etiketten verbindenHotRecorder in mp3? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...