Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
"Mehr" brauchst du nicht ist gut. Ein DTP-Programm für einen Brief  ;)

Vom Prinzip her geht das natürlich auch und über Vorlagen sollte das mit Quark Express sogar für Standardbriefe "relativ" einfach machbar sein. Nur Seriendruck oder automatisches Einfügen von Adressen wirst du z.B. damit niemals machen können. Und Open Office ist doch FREEWARE

Mutmaßung zu der Übergabe der Daten von Fremdprogrammen: eventuell erhalten hier die Programmierer nur Daten zur Anpassung von MS, wenn sie dann im Gegenzug anderer Programme außen vor lassen ?

Ja, QuarkExpress wird ja zur Zeit verschenkt bzw. auf Heft-CD oder für einen 5er angeboten, darum wohl. Für Programmierer wäre es auch möglich Openoffice anzuprogrammieren. Das wäre allerdings zweifacher Aufwand und so wird meistens nur für MS-Office als weitest verbreitetste Version gesetzt. Technisch wäre das ganz bestimmt auch möglich. Ist ähnlich wie bei Windows / Linux - das würde auch zum großen Teil gehen, wird aber wegen doppeltem Pflegeaufwand oft nicht gemacht. Dass es geht sieht man ja auch z.B. bei Nero.

...Hätte man im Bundeskanzleramt auf das kostenfreie openOffice gesetzt, hätte man dieses Problem:
http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,502008,00.html
jetzt höchstwahrscheinlich nicht.

Und wir Steuerzahler haben unseren hilflosen Obrigen erst mit unserer Arbeitskraft die teuren MS-Lizenzen bezahlt.
Und nur weil ein paar-ich drücks mal vorsichtig aus- "unbedarfte" Tippsen Word- und Powerpoint-Dateien aus dem Netz öffnen, dürfen wir jetzt sicher auch noch den entstandenen Schaden bezahlen.

Toll...Danke Bill, Danke MS

JA , sie sind ja nicht dooooof da .
Hab aus ner Behörde ne .doc bekommen , in der die .EXE eingebettet war :-D
Können dort auch jegliche Mails mit Anhang empfangen .... NA DENN .....  :o::)8)

Ich bin(für meine Zwecke) mit OpenOffice bestens(ausreichend) zufrieden! Und das für 0 Euro.... ():-)

Na , als Schüler & Student & Lehrkörper komme ich mit DER Version von O-XP prima zurecht .
Hab es meinem Grossneffen  gekauft , der es mir schenkte  ;D:D;):)
Er nutzt heute auch O-O  ;D

« Letzte Änderung: 26.08.07, 17:43:52 von HCK »

 

Zitat
Der hat mir die CD gebrannt und den Key aufgeschrieben

Sowas würde ich hier aber nicht an die große Glocke hängen!
Weißt Du, wer in diesem Forum alles mitliest?? ::)::)
Wenn er dir nicht ne eigene LIzenz gekauft hast, setzt du eine schwarz-Version ein. Gleichbedeutend wie Diebstahl also Softwareklau / illegaler Download usw. Am Besten : gleich Löschen.

zu mir sagte er, er hätte ne dreier Lizens und 2 PC's auf denen das Instaliert ist.

 

Zitat
er hätte ne dreier Lizens

Er,richtig! Aber nicht DU !!
Da hat er sich dann geirrt (was ja vorkommen kann). Die 3er Lizenz gilt für die Familie - nicht für Nachbarn. Innerhalb des Haushalts. Das heißt er darf sie dir nicht geben. Na gut was "draußen" so alles passiert zum Teil auch aus Unkenntnis....

 

Zitat
Die 3er Lizenz gilt für die Familie - nicht für Nachbarn
@ bjoern 2007 kann ja später dort mal "einheiraten",dann bekommt er vielleicht LEGAL die 3. Lizenz....  ;D;D;D

Nein danke. Der ist Single und hat auch keine Tochter ;D

Dann suchst Du Dir eben den passenden Nachbarn(mit PC) aus. ;D;D


« Hacker knackt E-Mail-Konten vieler RegierungenCH- Kontaktliste: Wieso ein Blanko- Brief- Icon ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Generations-Prinzip
Das Generations-Prinzip wird auch als das "Opa-Vater-Sohn-Prinzip" bezeichnet. Dieses Rotationsschema zur Speicherung von Daten ist eine überschreibende Datensicheru...

Express-Card
Die Express-Card bietet eine schnelle Datenübertragung und kann unter anderem für Netzwerkadapter, Soundkarten oder Messkarten eingesetzt werden. Diese Karten s...

OpenGL
Die Abkürzung OpenGL steht für Open Graphics Language. Die Open Graphics Language wurde zuerst für Computeranimationen auf High-End Silicon Graphics Workst...