Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Linux - eine gute Alternative


Antworten zu Linux - eine gute Alternative:

Hab heute Ubuntu 10 über xp geknallt . Leider geht meine Tastatur bei Ubuntu nicht, Weder Laptop noch usb ... also wollt ich in Windows 7 rein was allerdings auch nicht mehr ging, weil nur Linux geladen hat. Dacht ich schmeisste Ubuntu wieder weg, dann muss er ja Windows 7 Laden aber pustekuchen :D;D;D

Jetzt kann ich 1 Woche mit der Ubuntu Lice CD am PC Sitzen bis ich an meine Windows 7 Ultimate 64 Bit CD komme weil die ein Bekannter im Schwarzwald hat  ;D;D

Was hab ich gelernt : Never touch a running system  8)

Hallo

@ Frei.Wild

meiner Meinung nach liegt das Problem definitiv vor dem Bildschirm. Bevor man sich ein neues BS installiert, sollte man sich wenigstens ein minimum informieren, und nicht einfach blind installieren.

 

Zitat
Jetzt kann ich 1 Woche mit der Ubuntu Lice CD am PC Sitzen bis ich an meine Windows 7 Ultimate 64 Bit CD komme weil die ein Bekannter im Schwarzwald hat  Grin Grin
 

Genau das meine ich eben, entweder du willst nichts lernen (dann bleibe lieber bei Windows, denn in diesem Fall ist jegliche Linux Distribution nicht für dich geeignet),  oder informiere dich wieso dein System nicht läuft.

schaue hier

http://wiki.ubuntuusers.de/Startseite


P.s hier im Linux Forum, oder per google findest du sicherlich reichlich hilfe.  ;)

gruss

Hardy1979

Hatte schon mehrere Monate Ubuntu früher gehabt. Ist klasse für Einsteiger wie mich. Aber man muss doch Fehler immer erst machen um Draus zu lernen oder ? Ich seh es Positiv  :)

 

Zitat
Linux - eine gute Alternative
Na, das ist doch mal was!
Aber leider nicht neu!
Nur bei manchen dauert es bis man dahinter kommt! ;)

 
Zitat
Hab heute Ubuntu 10 über xp geknallt
Der Satz sagt doch schon alles!

Wahl-, ziel-, und planlos ohne zu denken!
Auch(gerade) Linux als BS (er)fordert vom Benutzer das er denkt, nachdenkt  bevor was gemacht wird und sich natürlich informiert!

Und das ist einzig und allein Benutzerproblem, also schiebe deine Unfähigkeit nicht dem BS in die Schuhe das kann nichts dafür das du keinen Plan hast!

 
Zitat
Was hab ich gelernt : Never touch a running system
Besser wäre wenn du gelernt hättest, ich informiere mich erst mal was ich machen will und wie ich das realisieren kann!

Es soll dazu im Netz diverse Foren geben, wo man dies bezügliche Fragen stellt(stellen kann).

 
Zitat
Aber man muss doch Fehler immer erst machen um Draus zu lernen oder ? Ich seh es Positiv

Dennoch fehlt es dir grundlegend an Info's und Wissen.
Und selbst wenn du schon man Linux gehabt haben solltest, bist(warst) du nicht bereit was zu lernen.

Hallo

Übrigends ist es sicherlich nicht böse von mir und Knut gemeint, auch wollen wir dich in keinem Fall runtermachen. Doch es ist nun mal so.

Wenn du den Link vom Threadstarter liest, siehst du am schluss die Verlinkung zu diesem Text, der unsere Meinung voll unterstützt.

http://www.felix-schwarz.name/files/opensource/articles/Linux_ist_nicht_Windows/

gruss

Hardy1979


« Gibts das? Nvidia macht (einigermaßen) gute Umsätze!6 gig Ram in den neuen MM PC`s für was ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Ubuntu
Ubuntu ist eine Linux-Version, die auf Debian aufbaut. Der Der Name Ubuntu stammt aus der südafrikanischen Zulu-Sprache und lässt sich mit „Menschlichkeit...

Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...