Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Da gibt's doch tausende von Kino.to's, die kriegen die nie klein. Wenn doch gibt Es noch UTube, ich glaub an das Internet  8)

Ich denke des ist eine Grau-Zone: Also du sollst auch nicht bei Gelb auf's Gas drücken,und wenn kümmert es?, Niemand. Wenn Sie dich bei streamen erwischen... Gib es denke ich Handlungsspielraum d.h. könnte sein das was dann auf dich zu kommt oder sie lassen dich gehen. Tu  es bei downloaden halt nett ganz übertreiben und hinterlasse auf Streamseite nicht deine Adresse; wie bei den Divx-updates (abzocke111). 

Ostfriese brachte Leipziger „kino.to“-Imperium zu Fall

Leipzig – Riesen-Aufregung, als am 8. Juni die illegale Kinofilmseite „kino.to“ gesperrt wurde. Tausende Nutzer fragten sich: Wer hat die Raubkopierer aus Leipzig verpfiffen? BILD.de fand heraus: Ostfriese Bernd N. brachte das Online-Filmportal zu Fall.
http://www.bild.de/regional/leipzig/kino-to/er-liess-das-portal-auffliegen-18527312.bild.html

wenn du nur da guckst ist es glaub ich nicht illigal


« Flash Update .. &: Beta 2 vom flashplayer11 ist da....Sandboxie »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!