Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig am TV?

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie man einen Kopfhörer an TV Samsung UE40D6500 betreiben kann, auch wenn die internen Lautsprecher an sind?
Heisst:
Steckt man die Kopfhörer ein, ist der Ton vom TV flöten.
Man will Kopfhörer "und" interne Lautsprecher hören.
Es soll hierbei aber kein Receiver betrieben werden, weil der TV alles beinhaltet.
Warum haben die neuen Kisten immer nur Eingänge und keine Ausgänge, so wie früher per Cinch?
Hat das neumodische Gerät nicht.
Danke für Infos.


Antworten zu Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig am TV?:

Steckt man die Kopfhörer ein, ist der Ton vom TV flöten.
Das ist allgemein so üblich, ja.
Zitat
Man will Kopfhörer "und" interne Lautsprecher hören.
Wozu soll das ganze gut sein?

Man könnte das Audiosignal über den Scart-Anschluss abgreifen. Aber davon mal abgesehen, wird der Ton über diesen Ausgang nicht verstärkt, so dass man entweder eine kleine Anlage oder einen Verstärker zwischenschalten müsste, wo du dann den Kopfhörer anschließen kannst.

http://www.amazon.de/Wentronic-Audio-Video-Scartstecker-Cinchstecker/dp/B000M5VOXK/ref=pd_cp_ce_1
« Letzte Änderung: 09.01.12, 14:32:20 von Daniel_Düsentrieb »

Ist nicht immer üblich, dass der Ton abgeschaltet wird beim Einstecken des Kopfhörers.
An meinem TV nicht.
Kann man getrennt regeln.

Zitat
Man will Kopfhörer "und" interne Lautsprecher hören.
Wozu soll das ganze gut sein?
Das ist der TV meines Bekannten und er ist leider hörgeschädigt.
Wenn er also in geselliger Runde TV schauen will, versteht er nichts, daher nutzt er den KH.
Sonst müsste er den TV so laut stellen, dass alle rausrennen.
Über Scart geht nicht, denn der TV hat keinen Scart.
Keine Ausgänge, nur ein Digital-Output.
Mehr nicht, alles Andere sind Eingänge.



 ??? ??? ???

Stecker für Kopfhörer mit Doppelbuchsen besorgen ?

http://www.amazon.de/Kopfh%C3%B6rer-Splitter-Adapter-Stereoweiche-stereo-Klinken/dp/B000XRT29U

 

An 2. Buchse dann entspr. PC-Aktivboxen (auf Ohm achten?) anschließen ?

Aber ein Techniker müsste dass auch im TV um-löten können m.E.

« Letzte Änderung: 09.01.12, 10:52:38 von Ava-Tar »
Keine Ausgänge, nur ein Digital-Output.
Da gibt es entsprechende Konverter mit analogem Ausgang auf Chinch.

http://www.amazon.de/Digital-Toslink-Analog-stereo-Konverter/dp/B004O2P0CS/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1326115305&sr=8-2

Dieser muss dann aber auch mit einem Verstärker oder einer kleinen Anlage verbunden werden, da auch hier kein verstärktes Signal rauskommt.

Danke euch.
Er wird nochmal zu dem Laden gehen, wo er den TV gekauft hat und sich da beraten lassen.
Eure Vorschläge sind nett, aber das weiss ich schon.
Er hat auch keine Audiogeräte im Wohnzimmer.
Es ging nur darum, dass er nicht soviel Geld dafür ausgeben wollte.
Eigentlich arm sowas, dass man noch Geräte kaufen muß, um sowas bewerkstelligen zu können.
Das bei so einem Gerät.
@Carsten: Na klar, ich könnte die Sache auch "umlöten", aber wer will das schon bei einem neuen Gerät?
Trotzdem danke euch.


@Carsten: Na klar, ich könnte die Sache auch "umlöten", aber wer will das schon bei einem neuen Gerät?
Trotzdem danke euch.


Aber ein Adapter mit PC-Aktivboxen kostet doch nicht die Welt ...

« Neuheiten von der CES2012 .... und auch sonstige ...Suche Bedienungsanleitung für Panasonic-LCD TX32LX80F »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Toner
Als Toner bezeichnet man vor allem in Kopieren und Laserdruckern verwendeter Farbstoff. Es ist ein Pulver winzigkleinen Teilchen. Aufgrund dieser sehr kleinen Teilchen is...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Scart
Scart ist ein europäischer Standard für Steckverbindungen. Dieses Kabel kann sowohl Audio- als auch Videosignale übertragen. Die Abkürzung SCAR steht ...