Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Thema geschlossen (topic locked)

Quiz Fortsetzung

Hier noch mal die alte Einleitung:

Jemand stellt eine Frage (möglichst nicht zu einfach). Wer die erste richtige Antwort gibt, darf die nächste Frage stellen. Es gibt kein spezielles Themengebiet, also sind alle fragen (außer persönliche. die kann ja keiner wissen) erlaubt. Damit das ganze nen kleinen Reiz hat dacht ich mir, wir zocken mit Punkten. Dafür hab ich hier ne kleine Seite eingerichtet, auf der man sich anmelden kann (möglichst mit dem gleichen Namen wie hier um den Überblick zu behalten).

Wenn also jemand die Frage beantwortet hat, geht der Fragesteller auf diese Seite, gibt sein Passwort ein und wer die Frage beantwortet hat. Dann ist der, der die Frage beantwortet hat, der neue Fragesteller und alles geht von vorne los.


==============================================================================

Rechtzeitig zum Wochenende die nächste - nicht ganz ernst gemeinte - Frage:

Ich bin mit der Queen Mary 2 in diesem Monat (August 2005) über die Elbe gefahren. Die Fahrt dauerte etwa 30 Minuten und begann nicht in Hamburg und endete auch nicht dort. Ich bin auch nicht mit einem Transportmittel zur Queen Mary 2 gebracht noch von ihr abgeholt worden. Ich bin mit meinem PKW in die Nähe gefahren und dann zu Fuss zu ihr gegangen und auch wieder zu Fuss von ihr weggegangen. Nun die Frage: Wie ist das alles möglich gewesen? Was habe ich genau gemacht?

Viel Spass. ;);D;D;D::):-*

« Letzte Änderung: 12.08.05, 20:26:45 von cottonwood »

Antworten zu Quiz Fortsetzung:

ähmm? geträumt

Nein. Ist wirklich so passiert. Ist aber trotzdem eine Scherzfrage, gewissermaßen.

häh?

biste mit ´nem modell gefahren

Richtig. Ich habe mir in Glückstadt ein Modell von der Queen Mary 2 gekauft (Faller) und bin dann mit der Fähre von Glückstadt nach Wischhafen über die Elbe gefahren. Ich bin ja auch nicht auf der Queen Mary gefahren, nur mit ihr.

Du hast den Punkt.

aha...modellbauer so wie ich?!
aktuelles projekt: Typ XXI U-Boot von Revell skill 5 :o bin mal gespannt ob ich das hin krieg....

so hier die neue Frage:

Wieviel Paralaxensekunden hat eine AE, und wievielen km entspricht das?

                            8);D8)

1) 4,85e-12
2) 149.597.870 km

nee nicht ganz

           r/2         149.6/2 Mio km
1 pc := ------------ = ---------------  = 3.26 LJ (1 LJ = 9.46 Bio km)
        tan(alpha/2)   tan(1°/3600 /2)

1 Paralaxensekunde = 30,8396 Bio km

1 Paralaxensekunde = 30.839.600.000.000.000.000 km
(wahr wohl schon zu spät gestern.)

1 AE =                              149.597.870 km

1 Paralaxensekunde = 308.396.000 *10**11km
                                 *10**5km

1 AE =               149.597.870 km

1 AE / 1 Paralaxensekunde = 4,85e-12
                            4,85e-6



So ist es jetzt richtig.
« Letzte Änderung: 13.08.05, 10:08:34 von cottonwood »

 :-X

mmmh...also bei mir sind´s 4,85x10^-6

und wieso der umständliche weg mit tan(alpha/2)? nimm halt die gravitationskonstante...

aber weils so schön ausführlich is geb ich dir mal den punkt ;)


Wir haben die Lok (L) und zwei Waggons (A+B). Dann haben wir noch Parkpositionen (0, 1, 2 und 3), die aber nur der besseren Erläuterung dienen, z.B.

L+B > 2 heisst, die Lok ist hinten, vorne dran ist Waggon B gekoppelt und so fährt's jetzt zur Position 2.

A+L+B > 3 heisst, Waggon A ist hinten, die Lok ist in der Mitte und vorne dran ist Waggon B gekoppelt und so fährt's jetzt zur Position 3.

L ^ 1 heisst, Lok fährt durch den Tunnel zur Position 1.

Aufgabe:
Rangiere so, dass die Reihenfolge B+L+A an der jetzigen Position entsteht. Aber dabei dürfen die Waggons nicht durch den Tunnel (T) fahren. Die Lok darf das allerdings.

An- und abkoppeln überall und beliebig oft, jedoch nur im Stand. Nichts rollt von alleine. Nur die Lok bewegt die Waggons.

Viel Spass.
« Letzte Änderung: 13.08.05, 13:33:22 von cottonwood »

okay...

l+b auf 3, dann l abkoppeln
l zurück auf 0
a+l auf 2, dann l abkoppeln und über t zurück auf 0
l auf 3, l+b, dann auf 0
l abkopeln
über t nach 2 und a ankopeln= l+a
das ganze nach 3 und dann auf 0
=b+l+a

Bei deiner Lösung sieht's am Ende so aus: B+A+L. Soll aber B+L+A rauskommen.

Den letzten Umweg über 3 habe ich nicht verstanden. Hat mit deiner Lösung nichts zu tun.

...nochmal von vorn:

l+b auf 3, l zurück nach 0
a+l auf 2, l durch tunnel über 1&0 auf 3
l+b auf 0, l durch tunnel, an a und dann auf 0 =b+a+l
b+a+l auf 1, l durch tunnel an b+a=lba
l+b+a auf 3, a abkoppeln, l+b zurück auf 0, l abkoppeln
l über 1 durch tunnel wieder auf 0, l dann nach 3
l an a anhängen und zurück auf 0
=B+L+A

so?

Funktioniert, gibt aber noch eine kürzere Lösung:

L+B > 3
L^L+A > 2
L+B > 2
L+B+A > 3
L+B > 0
L^L+A > 0

Du hast den Punkt.


« Off-Topic: Schreckliche Theorie: BSE durch menschliche Leichen im Tierfutter?Und wann kommt der neue Lidl PC ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!