Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

CMD

Ich möchte herausfinden wer(unter welchem Benutzrnamen) gerade am Rechner in meinem Netzwerk angemeldet ist.Was für Möglichkeiten gibt es. So wie ich das mitgekriegt habe geht es mit CMD nicht.
Vielen Dank im voraus



Antworten zu CMD:

ok, frage verstanden, aber more input nötig.
netzwerk über router oder server?
dns installiert?
welches betriebssystem?
kann noch mehr fragen....

Möglichkeiten gibt es mehrere - kommt darauf an was deine vorhandene Technik schon kann.
u.U. mußt du ergänzen - siehe diese drei Varianten:
http://www.de.paessler.com/router_monitoring

DNS ist aktiv
Beide Rechner sind mit windows 7 ausgestattet.
Firewall Einstellungen sind auf Standard
Ich habe ein Admin Konto
Ich habe den Rechnernamen, sowie die IP addresse.
Wüsste sonst gar nicht was man noch für Infos braucht um mir weiter zu helfen.

Mach dich mal kundig welche Daten ein Netzwerkmonitor erfassen kann und an welcher Stelle der separat oder auf Zusatztechnik einzusetzen wäre.
Die Clientrechner spielen da erst mal keine Rolle.

Die Kontrolle auf "Sauberkeit der Unterwäsche" ( ;) ) wie du sie andeutest (Logdatei mit Registratur der Benutzernamen) ist eine anrüchige Variante mit Aufhebung der Privatsphäre.

Wer so stark an den Aktionen seiner Netzwerk-User im eigenen Netz interessiert ist, sollte sich überlegen ob das Vertrauensverhältnis für weiteren Betrieb des gemeinsamen Netzes ausreicht oder ob jeweils eigene DSL sinnvoller sind.

Die Überlegungen von vorher sind möglicherweise zu weit gegriffen und du willst nur den Anmeldenamen anderer Clientrechner im Windows-Explorer sehen?

Im Windows-Explorer wird dir unter "Netzwerk / Rechnername" zu wenig angezeigt? - Eigentlich sollte dir das reichen - wenn alle Clientrechner zur gleichen Arbeitsgruppe gehören.

Wenn die Benutzer in ihren Benutzerprofilen einen eigenen Computernamen eingetragen haben und sich mit ihrem Profil einloggen - dann geht doch aus dem dargestellten Computernamen (im Windows-Explorer) hervor wer "im Netz anwesend" ist.
Lediglich Anzeige der Anwesenheit im Netz wäre keine Schnüffelei in der Privatsphäre.

Der Hintergrund ist folgender: ich muss auf einen rechner über Remote zugreifen um dem Kunden ein Programm ein zu richten, da der Kunde aber Im Urlaub ist und den Rechner mehrere Leute benutzen, möchten ich nicht den falschen user kicken. Am Rechner ist jem. angemeldet das wird mir angezeigt wenn ich mich versuche drauf zu schlaten. Und nun will ich weder seine unterwäsche noch was anderes wissen, sondern wer da gerade angemeldet ist.


« von LAN-Dose zu W-LanMehrere Router, zwischen LTE und DSL umschalten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...