Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Sonstiges: PayPal Seite über Google. Fake Seite ?

Hallo !

Ich hätte da zu etwas gern Eure MEinung gehört. Es geht um PAyPal.
War Heute über Google auf PAypal Seite.
Habe PAypal.at eingegeben und Ersten Treffer soll offizielle Seite gewesen sein.
Doch später als ich drauf Pay Pal seit aus meinen Favoriten noch einmal aufgerufen hatte, ist mir aufgefallen das die Seite von Google in der Adressleiste zwar ein Https hatte, aber kein grünen Streifen wo PayPal Inc. normal drin steht.
Ganz unten rechts im Firefox Browser stand auch Warnung diese Seite enthällt nicht authentifizierte Inhalte und der Besitzer ist nicht bekannt gegeben,
Ganz anders bei der Paypal Seite aus meinen Favoriten, da kann ich drauf klicken und dann kommen die gnazen Infos wo dannauch steht, Besitzer PAypal usw.

Kennt sich mit sowas jemand aus ? Is das tatsächlich Fishing oder wie das heisst ?
Schon krass wenn den war gleich erste Treffer bei Google und gehört ja bekannt gegeben wenns den wirklich so ist.

Was meint Ihr soll ich nun machen ?

Bin dann gleich über den Link in meinen Favoriten zu PayPal und habe sofort mein Passwort und Sicherheitsfragen geändert.
Soll ich lieber komplett neuen Account anlegen ?
Ist das den überhaupt erlaubt mehrere dort zu haben ?
Blöd wenn dann gesperrt wird, würde Morgen gern Geld überweisen weil ich mir über Steam Worms Reloaded kaufen möchte :)

Wäre echt super wenn sich das mal jemand anschauen würde der sich besser auskennt als ich.
Bin für Alle Meinungen und Tipps dankbar.


EDIT: Komisch, nun hab ich unten keine Warnung mehr wo steht ACHTUNG keine Authentifizierung, aber trotzde,. wenn ich die aus Favoriten nehme habe ich unten ein Schloss wo steht Authentifizierung, Besitzer PAypal usw
Aber hier schön der Vergleich, in Adressleiste und ganz unten rtechts das Schloss fehlt.
Beim ersten mal war bei der einen Seite sogar Warnung wegen Authentifizierung, wie schon erwähnt.

 

« Letzte Änderung: 05.09.10, 20:43:03 von XxBarakaxX »

Antworten zu Sonstiges: PayPal Seite über Google. Fake Seite ?:

Bei mir nicht  ???
Erster Treffer ist korrekte PayPal Seite und über Anmelden kommt die geschützte https Seite.

Hilfreich wäre Screenshot der Google Treffer

uns nimm mal FlagFox als Addon  , siehst dann , woher die Seite kommt ...
Und mit TcpView siehst Du die Verbindungen ...

« Letzte Änderung: 06.09.10, 10:56:54 von Ava-Tar »

Manchmal hilft schon ein Blick auf die URL  ???
Den Paypal wird nie die Endung .at ( für Österreich haben  ;))

naja warum nicht, haben sehr viele eine extra at endung und PAYPAL kenn ich nicht so gut um einzuschätzten ob die das nun haben oder nicht.


Jemand aus anderem Forum meinte vielleicht wegen Flashblock habe ich vielleicht kein grünes Symbol und kein Schloss unten. Er meint er wird dann auf die com seite weitergeleitet.
Habe nun mal Seite blockiert mit den Addons und bin auf ANmelden, man wird tatsächlich auf die COM Seite weitergeleitet :)
Also kein FAKE, also haben die doch ne AT Seite :D

Na auf jeden Fall Danke für die Meinungen.
War total unsicher und deswegen dachte ich ich frag mal bei Euch nach :)
Werde nun mehr aufpassen.



Edit: TcpView  kenn ichn nicht, wwerd ich mir gleich mal ansehen, Danke für Tipp ! Kann ich das mit WIndows 7 64Bit problemlos verwenden ? Weil bei CHip nur bis Vista steht.

Benutze Flashblock, Ad Block (Bitte beachten: Unsere Regeln zu Werbeblockern!) und dann habe ich noch WOT das find eich sehr nützlich nur darf man siuch darauf nicht 100% verlassen.

Frag lieber hier nach als zB bei Heise, da sind die etwas Hochnäsig ^^

« Letzte Änderung: 11.09.10, 19:28:58 von XxBarakaxX »


Ist kein Pishing. Die wenigsten von CH kommen aus Österreich bzw. nutzen Google.at ;D

Zur Not gehe über Ebay  zu Paypal


« Sonstiges: Super WLAN-VerbindungSonstiges: Bärbel Bohley ist von uns gegangen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!