Gedenken an Compipeter (†)

Heute hätte auch Peter Geburtstag gehabt, wie wir alle wissen ist er im letzten November leider verstorben. Wir vermissen ihn alle und werden ihn auch nie vergessen unseren Compifamily-Chef und eine der guten Seelen des Computerhilfen.de - Forums.

Diese Anmerkung, weil es jetzt der nächste Termin gewesen wäre. Soll jetzt nicht jedes Jahr fortgesetzt werden. Das Leben muss ja weiter gehen.   

Antworten zu dieser Frage:

Peter ich denke oft an dich.
R.I.P

Ein netter und hoffnungsvoller Mensch mußte so sinnlos sterben.
Mit schmerzt noch immer das Herz, wenn ich an Peter denke.

Jürgen

...und so strunkeln wir führungslos weiter durch's Netz.
 :P
Es ist immer noch unfassbar. Egal, ob Chef oder nicht.  :'(

Peter war schon sehr lange dabei und wohl bei allen gern gesehen und immer willkommen. Wir hatten auch außerhalb von CH ab und zu geschrieben - sein fröhlicher, optimistischer Geist (nicht nur hier im Forum) fehlen sehr :( 

Obwohl ich Peter nicht persönlich kannte, vermisse ich ihn und seinen Humor.
R.I.P. lieber Peter. Leider bist du viel zu früh von uns gegangen.

@ nico
du hast die guten worte gefunden, die ich nicht ausdrücken konnte, oft mit Peter nur so gechattet.
Peters Onkel hat sich vor kurzem bei mir gemeldet und sich für die Freundschaft bedankt.
Sie haben auf der Beerdigung sogar ein Lied gespielt, welches ich gepostet hatte.

Einen Menschen loslassen,
ob im Forum oder woanders,
ist immer eine schwere Erfahrung.
Wenn wir jemanden verlieren,
der uns nahestand und den wir gern haben,
tut das besonders weh.
Unser Herz gleicht dann einer Wunde,
die schmerzt und lange nicht heilt.
Auch noch so viele gut gemeinte Worte
können diesen Schmerz nicht lindern.
Ich fühle mit Euch Allen.

R. I. P. Peter

(...) Soll jetzt nicht jedes Jahr fortgesetzt werden. Das Leben muss ja weiter gehen. (...)   

Nur ein Mensch, der sich erinnert, verhindert, das ein verstorbener vergessen wird.

Lieber Peter,

mein Herz ist wie eine offene Wunde, die nicht heilen mag. Ich gehe in Schmerz soweit Dir zu sagen, wo immer Du auch bist und mir hier zuhörst, dass ich einige meiner Lebensjahre gerne für deines gegeben hätte. Sodann wärst Du noch hier, dein lachen, deine so optimistische Art. Ich kann mich an die so zahlreichen Chatabende erinnern, die mich so erfreuten und ich stets sehnsüchtig erwartete. Dich haben so viele geliebt und Liebe ist es, was das Leben, egal wie lange es währt, lebensfroh und wichtig macht. Der Sinn des Lebens ist, geliebt zu werden. Doch wieviele sind so alleine und ohne Liebe. Du kanntest meine Lebensgeschichte etwas und hast mich aufgemuntert. Du hast mir so manches Mal Mut gemacht. Warum gerade ich ohne Liebe aufwuchs, warum meine Seele so einsam war, habe ich durch mein "warum ich" immer in Frage gestellt und vielen, die es gut meinten, vor den Kopf gestossen. Ich möchte mich bei Dir entschuldigen, was ich immer schon zuvor getan habe, aber jetzt ganz besonders. Wenn Du so einen Menschen im Himmel siehst, geselle dich zu ihm und reiche ihm die Hand. Ich habe dich im Herzen so lieb gehabt und habe jetzt erst davon erfahren. Der Satz, dass jeder Mensch ersetzbar sei, ist grundlegend falsch. Kein Mensch ist ersetzbar, er ist einzigartig und Gottes Kind. Kein Leben darf verloren sein.

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit. Amen.  ():-)[love]

Doch manches Mal frage ich mich ehrlich, warum musste Gott gerade Dich zu sich holen, du wurdest vermisst und so geliebt.

« Letzte Änderung: 28.05.16, 05:09:16 von Strassenbahnfreund »
« Letzte Änderung: 28.05.16, 16:23:58 von Tar-Ava »

Wenn auch der Erwin Billmeier nicht vergessen werden soll, dann wäre ein zweiter Beitrag meines Erachtens eine vernünftigere Variante.
Die im Beitrag # 10 gemeinten Personen Peter und Erwin sind aus völlig unterschiedlichen Gründen nicht mehr unter den Lebenden.
Vielleicht kann sich auch der noch lebende Autor des Beitrages an das Thema aus 2014 halten wie es Dr.Nope eröffnete.
Danke an denjenigen, der die erforderlichen Korrekturen vornimmt.

Hallo,

auch an Erwin will ich denken. Ich hatte keinen Chatkontakt mit Ihm. Es fällt mir schwer, über den Tod zu sprechen. Beide starben zu früh.

Gruss, Strassenbahnfreund

Nun bin ich seit fast 7 Jahren hier im Forum und habe hier in diesem Forum meine jetzigen Besten Freunde gefunden, die ich habe und mit denen ich mich treffe und mit denen ich mittlerweile zusammen arbeite.

Leute, die ich hier kennen gelernt habe, mit denen ich gechattet habe und mit denen ich gemeinsam meine oder ihre Probleme gelöst habe oder einfach nur so geschrieben habe werde ich nie vergessen.

Danke

Ich gehe davon aus, dass Peter in euch allen hier im Forum weiter lebt. Solange ihn keiner vergißt , und das werdet ihr nicht, wird sein Geist hier weiter fleißig "posten". Komischerweiße gehen meistens immer die Guten...


« BING! Das nervt.. wie werde ich Bing los? Schauspieler Manfred Krug gestorben (†) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!