Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

win 10 für 10 ?

habe gerade mal nach preisen für 10 gesucht da ja nä jahr 7 upgrade eingestellt werden, gibts wohl schon AB 10 euro
kann das stimmen ? hab immer überorbitante für windows im gedächntnis also genau das gegenteil (hunderte euro)



Antworten zu win 10 für 10 ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey,

das ist wahrscheinlich der Preis für einen Key.
Grundsätzlich ist Win 10 kostenlos, und man kann (konnte?) das Upgrade aus 7 heraus installieren.
Bei einer Neuinstallation ist das dann mühselig, ich habe mir deswegen für 20 € einen Stick mit Key geleistet, war am bequemsten.
Stick rein, darüber installieren, ferdisch.

bye

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
darüber instllieren
....da konnten die Figer nicht mit den Gedanken mithalten und
haben gefuscht. Sollte eigentlich heißen
"darüber booten (über sen Stick nämlich) und neu installieren"

bye

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

anschlussfrage:
"grundätzlich" sei windows 10 kostenlos ? stimmt das ? wo kann man das denn kosttenlos laden ? hab ich 10 euro umsonst ausgegeben?

@ helmut was genau meinst mit schlüssel von win7 dafür nutzen ? also für win10 ? ist das dann eine lizens die generell weitergeführt wird und universell gilt ? bzw geht das wirklich den key von 7 für 10 zu nehmen? den hab ich dann hätt ich ja auch in dem fall die 10 euro umsonst ausgegeben

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin !

Zitat
hab ich 10 euro umsonst ausgegeben
Ganz klares jein, zwar kann man das update kostenlos durchführen,
guckst du hier, aber wenn du dier zu dem wohl schon gekauften Key das passende ISO-Image herunterlädst und daraus einen Installationsdatenträger erstellste, hast bei zukünftigen und/oder Neuinstallationen wesentlich weniger gefrickel,
Und 10 € sind ja nun ein wirklich überschaubarer Betrag.

bye

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du auch recht, mit physische version ist schon zukunfstorientierter, hab das BS bestimmt auch 10jahre,...... obwohls ja fast sehr stabil läuft und eigentlich nie trouble macht

muss man eigentlich daten sichern und formatierte parition bereithalten? beim neu installieren klar aber auch bei allen anderen update varianten ? weiss nicht genau wie windows 10 da installiert wird

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey !

Also mein Win 7 habe ich auch sehr geschätzt, das lief so richtig stabil, aaaaber, Microsoft stellt halt Januar 2020 den Support dafür ein, und dann gibt es dafürkeine Sicherheits-Updates mehr.  :(

Datensicherung kann auf keinen Fall schaden, besser einmal umsonst gesichert, dann bist du auf der sicheren Seite (merke gerade, in meinem Text kommt häufig das Wurt "sicher" vor  ;D ).

Eine formatierte Partition musst du nicht zwangsläufig zur Verfügung stellen, bei der Installation wir das Verzeichnis Windows mit Win 7 drin in Windows_old umbenannt und Win 10 in ein neues Verzeichnis mit Namen Windows installiert.
Das Verzeichnis "Windows_old" kann dann nach erfolgreicher Installation gelöscht werden.

Wenn du die absolut sauberste Vorgehensweise wählen willst, dann ist die formatierte Partition für eine Neuinstallation empfehlenswert.
Ich würde dazu die C nehmen, aber ACHTUNG, wenn du so vorgehts UNBEDINT eine Datensicherung machen ( schon wieder "sicher"  ;D ), denn beim Formatieren werden alle Datengelöscht, aber das ist dir ja sicher bekannt.

Wünsche gutes Gelingen.

bye

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nochmal zum upgrade auf win10
habe vor auf SSD zu installieren, weiss jemand ob man wenn man direkt auf ssd installiert auch bei win10 (wie bei win7) so dienste wie superfetch manuell deaktieren sollte oder ob win10 das mittlerweile selbst auf ssd optimiert zb schon bei der install routine das man da gar nichts mehr umstellen muss

zweitens: wie sicher oder unsicher wäre es denn win7 auch ohne sicherheitsupdates weiter zu nutzen die nächsten jahre ? ist es eher unwahrscheinlich das man gehackt wird oder sehr wahrscheinlich oder kann man es gar nicht sagen ?

SSD: 5 Mythen und 3 Tipps, die wirklich helfen
https://www.pc-magazin.de/ratgeber/ssd-mythen-tipps-wahr-falsch-2945484.html

SSD: Vom Einbau bis zur Konfiguration und Handhabung von/in Windows
http://extreme.pcgameshardware.de/ssd-hdd-laufwerke-und-speicher/81317-anleitung-ssd-vom-einbau-bis-zur-konfiguration-und-handhabung-von-windows.html

Natürlich kann man SSDs auch schon "lahm legen" bevor sie überhaupt ein Betriebssystem beherbergten.
Ein "Umzug" von einer HDD auf SSD ist aber gefahrlos machbar.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
wie sicher oder unsicher
,,,,auf jeden Fall zu unsicher  ::) , und je länger das System laäuft, desto unsicherer wird es.
Und man gefährdet nicht nur sich, sonder auch andere User, da ein gehacktes System auch zur Weiterverbreitung von Schadsoftware missbraucht werden kann,
ohne das der User davon etwas mítbekommt.
Deswegen gehören solche ALT-Systeme wie Vista, XP und dann auch Win 7 nicht mehr in´s Netz.
Einzige Alternative wenn du dich nicht davon trennen
kannst/willst OFFLINE BLIIBEN !

bye

« Bild flackert beim YouTube schauenApplication error Aber nur für eine bestimmte Seite »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!