Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Passwort-Synchronisation

Hallo zusammen,

ich suche ein Tool, welches meine Kennworte der Browser synchronisiert und damit auf dem gleichen Datenstand hält.
aktuell macht das jeder Browser für sich und damit hab ich ziemlich viele alte Kennworte, die ich und keiner mehr braucht.

Am liebsten wäre mir sowas wie ein PasswortManager, den ich mit den Browsern Edge und Chrome verbinden könnte, die Kennworte aber nicht in den Browsern selbst gespeichert werden oder zusätzlich in den Browsern aber auch extern im PasswortManager.

Hat jemand Erfahrung damit bzw. funktioniert die Idee überhaupt so, wie ich das mir vorstelle.

Gruß



Antworten zu Passwort-Synchronisation:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt kostenlose Möglichkeiten, wie KeeWeb oder KeePass für Windows. Dazu gibt es dann KeePass für Android. Da kann man die Daten überall synchron halten. Ich habe dazu meine eigene Cloud (nicht Google oder so), sondern Nextcloud auf meinem eigenen Webspace.
Alternativ habe ich seit vielen Jahren Roboform, was auch Plattformübergreifend ist und auch in Browser integriert ist (ohne Daten im Browser zu speichern), welches allerdings kostenpflichtig ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Als Alternative könnte man hier einen Paßwortmanager auswählen:

https://www.experte.de/passwort-manager

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Als Alternative könnte man hier einen Paßwortmanager auswählen:

https://www.experte.de/passwort-manager

Das kann ich bestätigen.  8)

Mehudine

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Hinweise erst einmal.

Das worum es mir vorrangig geht ist, dass ich mir nicht in jedem Browser die Passworte speichern muss. Daher ist die Frage nach der Kompatibilität zum Chrome und Edge... oder dass die beiden Browser das als Addon anbieten.

Gibt es Tools, die das bieten bzw. hat jemand von euch Erfahrungen damit.

Natürlich kann ich mir alle anschauen... bzw. runterladen und ausprobieren... leider kann ich bei experte.de dort nicht nach filtern :-(
Daher hoffe ich auf Empfehlungen von euch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

deine Antwort habe ich zur Kenntnis genommen Gast
leider schreibst du aber auch nicht, ob ich damit vermeide die Kennwörter in den Browsern zu speichern :-(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe diese beiden Möglichkeiten vorgeschlagen, weil sie genau das vermeiden, nämlich das Speichern in den Browsern. Roboform enthält darüber hinaus die entsprechenden Addons für Firefox, Edge und Chrome.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
deine Antwort habe ich zur Kenntnis genommen Gast
leider schreibst du aber auch nicht, ob ich damit vermeide die Kennwörter in den Browsern zu speichern :-(

Das wirst du schon im jeweiligen Browser selbst einstellen müssen. Dem Browser interessiert es doch nicht, was du sonst noch für Software benutzt, um Passwörter zu dokumentieren.

--
Olli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Das wirst du schon im jeweiligen Browser selbst einstellen müssen.
Das ist natürlich zu beachten. Kein Passwortmanager verhindert das speichern von Anmeldedaten, wenn Du im Browser explizit die Erlaubnis zum speichern gegeben hast.
Zu erwähnen wäre noch, es gibt bei den genannten Managern kein Hintertürchen für ein vergessenes Masterpasswort. Dann sind alle Anmeldedaten futsch. Im Browser schaust Du einfach nach.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zu erwähnen wäre noch, es gibt bei den genannten Managern kein Hintertürchen für ein vergessenes Masterpasswort. Dann sind alle Anmeldedaten futsch. Im Browser schaust Du einfach nach.

Das kann aber auch bei Browsern passieren. Und ich empfehle es immer, ein Masterpasswort zu definieren, weil die sonst im Klartext im Browserprofil herumliegen.

Deswegen sollte man die allerwichtigsten Passwörter auch nochmal auf Papier notieren und dieses Papier sicher verwahren. Zu den besonders wichtigen Passwörter gehören die zum Mailaccount und eben Masterpasswörter.


--
Olli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, schon klar, dass den Browsern das egal ist :-)
Ich dachte mittels irgendwelcher App / Extensions wäre dann der Zugriff auf die KeePass-Files möglich sodass man die dann anzeigen lassen kann und / oder darauf zugreifen.

Mein Problem ist ja wie meist vermute ich auch nicht der heimische PC, wo ich alles installieren kann sondern die dienstlichen Endgeräte... aber man möchte ja eben nicht auf Zetteln arbeiten und die Sachen immer mit sich rumtragen.
Daher wäre meine Wunschvorstellung, ich beschränke mich auf die beiden Browser Edge und Chrome und würde mir dann ein Konstrukt aufbauen, was ich über die Extensions realisieren könnte. Die kann ich nämlich aktivieren.
Und wenn ich dann auf die Passwort-Files auf der z.B. beschriebenen NextCloud zugreifen kann und dann die Kennworte quasi überall nutzen könnte, dann würde mir das schon helfen.

Gibt es bei den beschriebenen Managern auch die Möglichkeit mehrere Files (z.B. Dienstlich / Privat / sonstiges)?

Danke euch aber schon mal für die ganzen Anregungen.

Roboforms, was anfänglich angesprochen war, kenn ich leider auch noch nicht. Schau ich mir aber auch gerne an... aber auch das wäre das Problem, dass ich das / die Tools auf den dienstlichen Rechnern ja leider nicht installieren darf :-( Aber für privat schau ich mir das auf jeden Fall mal an.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lies mal hier zu Keepass Portable.
https://www.chip.de/downloads/KeePass-Portable_37168265.html
Das packst Du auf einen Stick und nimmst alles mit. In den Browsern kannst Du dann per Addons automatisch Daten auf Webseiten eintragen lassen. Allerdings nur bei Firefox und Chrome (zur Zeit). Ansehen und per Hand übernehmen geht allerdings immer.
Roboform toGo gibt es nur noch bis Version 7.9 und wurde danach eingestellt. Soll aber noch funktionieren. Dann gibt es die normale Desktopversion. Die kostenlose Version allerdings synchronisiert nicht zwischen verschiedenen Geräten. Irgendwann hatte ich mal aus Unkenntnis die Desktopversion auf einem Stick installiert (einfach den entsprechenden Speicherort bei der Installation angeben). Hatte damals auch funktioniert
ZU allen Anderen Passwortmanagern kann ich nichts sagen, da Du ja was von Sachen wissen wolltest, die man schon getestet hat.
Hier nochmal ein Link zu KeeWeb (das nutze ich unter Win). Da gibt es alle Versionen, kostenlos: Stationär, portabel Win, Linux. Und es ist kompatibel mit den Passwortdateien von KeePass was ich auf Android-Geräten nutze.https://www.wintotal.de/download/keeweb/ Bei Fragen, frage bitte.

« Letzte Änderung: 11.01.21, 20:35:11 von Gast64 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich mach es so

+ zu Hause Firefox verwenden und alle Passwörter zu allen Zugängen speichern
+ unbedingt Masterpasswort einrichten
+ Sync-Konto einrichten und in den Optionen einstellen was alles synchronisiert werden soll
+ am Dienst-Computter Firefox starten und bei Sync anmelden
+ nach kurzer Zeit sind Lesezeichen, Passwörter etc. synchronisiert, danach auch da unbedingt ein Masterpasswort setzen
+ KeePass brauch ich für zu Hause kaum noch, aber die allerwichtigsten Passwörter setze ich da schon noch rein

--
Olli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn mehrere Leute an dem Dienst-PC arbeiten, dann muß man natürlich unterschiedliche Profile dort einrichten. Aber in diesem Fall würde ich doch lieber eine Variante der Passwortverwaltung zum mitnehmen vorziehen. Es gibt immer noch Tools für böse Menschen, um das Passwort zu "erraten".

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn mehrere Leute an dem Dienst-PC arbeiten, dann muß man natürlich unterschiedliche Profile dort einrichten.

Deswegen ja auch der Hinweis zum Masterpasswort. ():-)
Selbst wenn ein böser Admin versucht sich das Firefoxprofil unterm Nagel zu reißen, kommt er nicht an die Logins, wenn das denn per Masterpasswort gesichert ist.

Es gibt immer noch Tools für böse Menschen, um das Passwort zu "erraten".

Ja, aber wenn ich ein schwaches Masterpasswort für KeePass nehme ist das genauso scheise wie ein schwaches Masterpasswort im Firefox.

« Patchday Jan21 : Schadcode-Attacken-auf-Microsoft-Defendercorel draw dateien importieren OBJ ooder STL »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Browser
Der Browser oder Webbrowser ist das Programm, dass die HTML - Befehle einer Internetseite mit Bildern, Videos und Texten auf dem Bildschirm anzeigt. Der Browser ist also ...

Webbrowser
Siehe auch Browser. ...

Browser Verlauf
Der Browser-Verlauf zeigt die zuletzt im Browser besuchten Webseiten an: So hat man leicht Zugriff auf die Seiten, die man schon einmal angesehen hatte. Je nach Browser h...