cmd.exe: Windows Eingabeaufforderung als Administrator starten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Durchschnitt: 5,00 von 52 Stimme(n))
Loading...
Hat Dir dieser Tipp geholfen? 4 Leser haben sich bedankt! Danke sagen!

Für manche Einstellungen braucht man auch in der Windows Konsole cmd.exe Administrator-Berechtigungen. Hier zeigen wir, wie man die Windows Eingabeaufforderung mit den Admin-Rechten startet. Das funktioniert aber nicht nur mit der Eingabeaufforderung, sondern mit jeder Windows-App: Klickt man das Icon mit der rechten Maustaste an, lässt sich der Punkt “Als Administrator ausführen” wählen, wenn man nicht bereits als Administrator angemeldet ist.

 

Admin-Eingabeaufforderung mit Windows 7 und 8

Mit einem Klick auf das Windows-Logo öffnet man das Startmenü. Gibt man hier in das Suchfeld “cmd” ein, schlägt Windows die Eingabeaufforderung vor. Wenn man das Icon mit der rechten Maustaste anklickt, kann man dort den Punkt “Als Administrator ausführen” wählen und die Konsole mit den Admin-Rechten starten.


Programm als Administrator ausführen

 

Admin-Eingabeaufforderung mit Windows 8

Auch unter Windows 8 startet man die Konsole am einfachsten über die Suchfunktion: Dazu gibt man in das Suchfeld auf der Startseite ebenfalls “cmd” ein und klickt das Suchergebnis mit der rechten Maustaste an, um die Eingabeaufforderung “Als Administrator” ausführen zu können. Alternativ kann man sich eine Verknüpfung auf den Desktop legen.

 

Admin-Eingabeaufforderung mit Windows 10

Mit der Tastenkombination “Windows + X” öffnet man ein zweites, kleineres Startmenü mit den wichtigsten Funktionen: Hier gibt es den Punkt “Eingabeaufforderung (Administrator)”: Damit kann man die Eingabeaufforderung (cmd.exe) direkt mit Administratorrechten starten. Zu dem versteckten Menü kommt man aber auch, wenn man das Windows-Logo unten links mit der rechten statt mit der linken Maustaste anklickt.

Eingabeaufforderung als Administrator


>

Alternativ startet man die Eingabeaufforderung als Administrator, wenn man in die Suche “cmd” eingibt: Die Windows-Suche sollte jetzt direkt die Eingabeaufforderung vorschlagen. Klickt man den Eintrag mit der rechten Maustaste an, kann man in dem Menü den Punkt “Als Administrator ausführen” auswählen und startet die Eingabeaufforderung cmd.exe ebenfafalls mit Administratorrechten.

Programm als Administrator starten

 

Admin-Konsole schneller öffnen

Wenn man die Eingabeaufforderung häufiger als Administrator ausführen muss, kann man sich auch eine entsprechende Verknüpfung auf den Desktop legen: Dazu klickt man auf einen freien Punkt auf dem Windows Desktop und wählt “Neu” » “Verknüpfung” aus. Als Ziel gibt man “CMD” ein, den Namen kann man frei wählen. Klickt man diese neue Verknüpfung jetzt mit der rechten Maustaste an, kann man in dem Menü den Punkt “Eigenschaften” auswählen. Unter “Verknüpfung”, dort in der Mitte rechts unter “Erweitert…” kann man den Punkt “Als Administrator ausführen” aktivieren: Ein Klick auf die Verknüpfung startet jetzt immer die Admin-Eingabeaufforderung.




Das könnte Sie auch interessieren:



cmd.exe: Windows Eingabeaufforderung als Administrator starten
© Computerhilfen.de