Update für Satellite: Telefonnummer funktioniert jetzt auch mit Vodafone

Sipgate Satellite

Satellite Mobilfunknummern sind jetzt auch aus dem Vodafone-Netz aus erreichbar: Damit können Satellite-Nutzer jetzt aus allen drei deutschen Handy-Netzen angerufen werden; das Telefonieren aus der Satellite-App heraus hatte bisher schon auch mit Vodafone-Nummern funktioniert.


Satellite ist eine App, die Telefonfunktionen per Voice-over-IP (VoIP) anbietet. Das besondere ist aber, das Nutzer der kostenlosen App nicht nur eine deutsche Handynummer mit der Vorwahl 015678 bekommen, sondern monatlich 100 Freiminuten, über die man kostenlos in Festnetz- und Handynetze der EU telefonieren kann.

Damit das funktioniert, braucht man nur die Satellite App (bislang nur für iOS verfügbar, die Android-Version soll bald kommen) und eine mobile Internetverbindung, eine SIM-Karte wird nicht benötigt. Daher funktioniert Satellite auch auf dem iPod Touch und dem iPad und rüstet dort die bisher fehlenden Telefonfunktionen nach. Das funktioniert auch aus dem Ausland: Solange man eine Internetverbindung hat, ist man dann unter seiner deutschen Nummer kostenlos erreichbar und kann auch gratis telefonieren.

Für Vieltelefonierer, denen die 100 Freiminuten nicht reichen, arbeitet Satellite an einer Flatrate, die etwa 5 Euro pro Monat kosten und dann unbegrenztes Telefonieren aus dem Satellite-Netz beinhalten soll.




Das könnte Sie auch interessieren:





Update für Satellite: Telefonnummer funktioniert jetzt auch mit Vodafone
© Computerhilfen.de