Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Planetopia Test Computerhilfen

Sendung vom 03.04.05
-> Test von kostenlosen Internethilfen und professioneller Hilfen

Glückwunsch an Achim, der den Fehler der Redaktion Planetopia als erster festgestellt und richtig beantwortet hat.

http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-63669-0.html#287431


Antworten zu Planetopia Test Computerhilfen:

Was sagt man dazu...

Gutes Ding, Achim! Du hast die Ehre des Forums hochgehalten :D

Schade, dass ich die Sendung verpasst hab. Der Beitrag hätte mich schonmal interessiert.

greez 8)
JoSsiF

Nicht viel verpaßt, ging mehr um die Unfähigkeit bei Hilfe gegen Talerchen, wobei beide Onlinehilfen (mit dabei noch Onlineforum von chip.de) gut abgeschnitten haben.

Alles klar :)

Kann man sich aber vorstellen, dass in Foren wie diesem die Hilfe besser ist als bei irgendwelchen Hotlines. Schließlich steht hier eine riesige Community dahinter, wovon sich meist eine Hand voll Leute findet, die sich einer Frage annimmt und auch aussagekräftige Tipps geben kann.

Ging doch bei den kostenpflichtigen Sachen um Telefon-Zeugs, oder? Um ehrlich zu sein hab ich noch nie so eine Support-Hotline angerufen (war noch nicht nötig *g*).
Wie läuft das da eigentlich ab, wenn man mit einem Computerproblem anrückt? Kümmert sich da eine "allwissende" Person um dein Problem, oder wie wird da vorgegangen?

greez 8)
JoSsiF

da sitzen halt dann leute mit nem Standardhandbuch da und schauen ob sie da drin nen Tipp finden...wenn nicht kriegst halt die info selber zu googlen...

Hallo!

Hab die Sendung nicht gesehen, haben die uns erwähnt?


Ich weiss nur, dass unsere Blogger-Kollegen Planetopia wegen einem "reisserischen Berichtstil" nicht mögen und der Meinung sind, dass Planetopia lügt

(Bitte selber Meinung bilden...)

da sitzen halt dann leute mit nem Standardhandbuch da und schauen ob sie da drin nen Tipp finden...wenn nicht kriegst halt die info selber zu googlen...
Super. Und für diese Info zahlt man dann i.d.R. 2-stellige Beträge?! Weiß schon, warum ich da nicht anrufe *gg*
Thx für die Info.

greez 8)
JoSsiF
....haben die uns erwähnt?
Ja. Autor im Bildschirmauschnitt war aber nicht zu erkennen. Habe mir aber die Frage gemerkt und bin daher schnell über die Suche auf Achim`s Antwort gestoßen.

Villeicht in Zukunft etwas mehr Traffic auf dem Server  
 ;)

Ansonsten halte ich von der Sendung auch nicht allzuviel. Aber wer mal wieder schmunzeln will, der sollte sich die Wahnsinns Tips bei Planetopia-Online mal ansehen. Haben neulich sogar endlich mal gecheckt das es neben dem IE noch Alternativen wie den Firefox gibt. Und eine echter Laie, für die diese Tips eigentlich bestimmt sind, kommt mit der schnelle der gezeigten Einstellungsempfehlungen ohnehin nicht klar.  
Ging doch bei den kostenpflichtigen Sachen um Telefon-Zeugs, oder?
Auch um "Experten" die zu dir nach Hause kommen. Da dann  anscheinend reine Glücksache ob derjenige wirklich ein Experte ist oder nur ein Hobbybastler mit jede Menge Prüf-CD, die dann aber halt auch nicht immer helfen.
Haarsträubende Hilfen, für die dann auch noch Talerchen verlangt werden  :o
Ging doch bei den kostenpflichtigen Sachen um Telefon-Zeugs, oder?
Auch um "Experten" die zu dir nach Hause kommen. Da dann  anscheinend reine Glücksache ob derjenige wirklich ein Experte ist oder nur ein Hobbybastler mit jede Menge Prüf-CD, die dann aber halt auch nicht immer helfen.
Haarsträubende Hilfen, für die dann auch noch Talerchen verlangt werden  :o

Jo, naja das kommt dann vom Ergebnis sicher aufs selbe. Und da kommt das bereits erwähnte wieder zum tragen: ein einzelner kann gar nicht so viel geballtes Wissen haben wie eine ganze Community :) ...wie auch?
Also warum teuer Geld bezahlen, wenn's sowas wie computerhilfen.de gibt ;)

greez 8)
JoSsiF

War auch noch nie auf solche "Dienste" angewiesen..

nagut, ich war ab und zu mal bei dem Computerhändler um die Ecke, aber der hat ECHT eine Ahnung, der stellt auch nur fähige Leute ein

Hallo,

na, da haben wir aber schon andere Problemchen gelöst. *g*
Dies war eins von der leichteren Art.
Aber Ihr Alle wisst ja selbst, es gehört schon auch Glück dazu, gleich bei der ersten Antwort ins Schwarze zu treffen.
Beim nächsten Problem, sieht die Sache wieder ganz anders aus.

Ferndiagnose ist ja wesentlich schwieriger, als wenn man selbst vor der Kiste sitzt und das machen kann, was man hier versucht seinem Gegenüber mitzuteilen.
Außerdem hat man vor Ort auch die Informationen die wir erst durch Rückfragen einholen müssen (z.B. Betriebssystem). Sehr oft sind es Personen, die vom PC nicht viel Ahnung haben, denen wir hier helfen. Oft zweifelt man: Wurde die Anweisung genau so ausgeführt oder doch nicht. Warum geht es dann nicht, kann doch nicht sein ??? ???

Wir machen nach bestem Wissen weiter !!

Vielleicht in Zukunft etwas mehr Traffic auf dem Server  
 ;)

Glaube war heute schon zu spüren  :)

Jedenfalls hat uns AchimL damit einen beonders tollen Dienst erwiesen!
Vielen Dank dafür! ;)

Gruß
Martin

....Ferndiagnose ist ja wesentlich schwieriger, als wenn man selbst vor der Kiste sitzt.......
Zustimm, aber das wird ja leider meistens nicht berücksichtigt. 100 % Antwort aus 10 - 20 % Information, da kann man nicht immer sofort richtig liegen. Und Mangels Rückmeldung erfährt man ja leider auch oft gar nicht, ob der Tip dann auch richtig war  :(

Und wenn man mal ehrlich ist, sind viele getesteten Fehler schon Haarsträubend an der Praxis vorbei. Bei meinen Rechnern hat sich im laufe der letzten Jahre noch nie ein Kabel gelockert, dafür sitzen die Stecker auch viel zu fest auf den Geräten.

Was mir auch noch gerade einfällt. Ein "negativer" Aspekt beim Test unserer Seite war, das die Antwort erst nach 90 min kam  :o
Forum von Chip (noch eingelegte Diskette, daher kein booten) hatte Antwort schon nach 15 min.

Wie lange die wohl auf den Techniker gewartet haben ? Hilfe umsonst und das innerhalb von Minuten - auf welchen Planet lebt denn die Redaktion von Planetopia  >:(
Forum von Chip (noch eingelegte Diskette, daher kein booten) hatte Antwort schon nach 15 min.

Wobei diese Antwort von Chip ja auch Käse ist, wenn die Beschreibung des Fehlers folgende war:
 
Beim Hochfahren kommt folgende Fehlermeldung:
Drive 0 not found: Serial ATA SATA-0

Denn die Erkennung der Laufwerke erfolgt ja vor dem booten von Diskette.
Da das Laufwerk 0 aber dort schon nicht erkannt wurde, war Achims Antwort wohl die richtige. Und ich persönlich warte lieber auf ne richtige Antwort 90 min, als auf ne falsche 15 min  ;D

Zitat
Wie lange die wohl auf den Techniker gewartet haben ? Hilfe umsonst und das innerhalb von Minuten - auf welchen Planet lebt denn die Redaktion von Planetopia


 ;D Gute Frage... ;D wahrscheinlich auf dem Planetutopia. *g*  


Was mir auch noch gerade einfällt. Ein "negativer" Aspekt beim Test unserer Seite war, das die Antwort erst nach 90 min kam  :o
Forum von Chip (noch eingelegte Diskette, daher kein booten) hatte Antwort schon nach 15 min.

Sorry, hatte leider nicht früher Feierabend *ggg*

Außerdem ist das immer noch ein Forum und kein Chat  :o

Aber was soll's, trotzdem gut gelaufen  :D

@ Achiml

Mich verniegen tue... Supi!! ;)

Es waren wohl 2 Fragen, einmal das Datenkabel, einmal die Diskette. Aber da Christian Riedel, der die Fehler absichtlich zum Test verursacht hat, der Chefredakteur von Chip Online ist, wundert mich kaum, wenn die Frage auch in deren Hilfeforen gestellt wurde - und viel schneller beantwortet wurde  ;)

Der Utopia-Bericht ist übrigens, ohne Foren-Namensnennungen, auch hier online:
http://www.sat1.de/tvmagazine/planetopia/themen/37135/

« Letzte Änderung: 06.04.05, 00:55:02 von nico »
Es waren wohl 2 Fragen
Ja, 2 verschiedene Probleme mit unterschiedlichen Fehlermeldungen.

Aber da Christian Riedel, der die Fehler absichtlich zum Test verursacht hat, der Chefredakteur von Chip Online ist.......
Ohne Worte  :o

« Erste Gedankennahrung 20052000x 98er!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!