Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: Rechnergeschwindigkeit

Ich besitze einen G3 b&w mit 1GB Arbeitsspeicher und einer Sonnet-Upgrade-Card 1GHz Prozessor PowerPC G4. Im Rechner sind zwei Festplatten, auf einer ist OS 9.2.2 instaliert und auf der anderen OS 10.3.2.
Wenn ich unter OS 9 starte, ist der Rechner unglaublich schnell, starte und arbeite ich hingegen unter OS X, ist lahm für die Rechnergeschwindigkeit gar kein Ausdruck.
Kann ich dagegen irgend was tun, oder liegt das daran, das der Bustakt durch einen Jumper beim Einbau des neuen CPU runtergesetzt wurde?
Für Hinweise bin ich sehr dankbar.


Antworten zu Mac OS X: Rechnergeschwindigkeit:

Schau mal ins McUser.de Forum da tummeöt sich was und deine Frage wird dort unter "ältere Macs ´n Clones" sicherlich beantwortet ;)


« Mac OS X: Meine DVD+R wird nicht ausgeworfenMac OS X: 10.3.3 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...