Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

hilfe, habe alte backups in den papierkorb gezogen....

 hi leute,
ich habe einen 6 jahre alten imac, nutze noch el capitan und bin zufrieden mit allem.
heute habe ich mal wieder ein backup erstellt und völlig gedankenverloren uralte backups in den papierkorb gezogen und löschen veranlaßt. (habe oberstreß und nicht nachgedacht)
als die frage kam, ob ich auch gesichterte dateien löschen möchte - bin ich quasi aufgewacht.
folgende situation:
im papierkorb liegen 2 ordner mit je ca.600kb gesicherter dateien.
(mac hd/system/library/...) der rest ist gelöscht.
ich trau mich nicht, diese ordner auch zu löschen.
als ich versuchte mich zu informieren, las ich immer wieder daß man backups aus der time machine nicht per hand löschen darf.
das hätte folgen für kommende backups.
stimmt das so?
schon mal danke im voraus.....


Antworten zu hilfe, habe alte backups in den papierkorb gezogen....:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
obwohl ich mit Mac´s gar nichts am Hut habe, würde ich sagen, das Backup ist hin. 2 Mal 600kB ist Nix. Ich nehme an, es wurden incrementielle Backups gemacht. Da werden nur immer wieder zusätzliche Änderungen gespeichert. Somit ist wohl Dein Backup unbrauchbar.
Lies mal hier nach: https://www.apfelwerk.de/2016/02/time-machine-backups-loeschen-2/
Gruß
Martin

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn Du jetzt nichts altes vermisst, kannst Du doch ein neues anlegen oder? Was dann wieder weiter genutzt wird.   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

guten morgen!
die alten backups brauche ich nicht mehr....
meine frage ist; und vielleicht habe ich sie mißverständlich formuliert;
was mache ich mit den restlichen gesicherten dateien im papierkorb?
danke martin - den link zum apfelwerk hatte ich schon gefunden -
und genau deshalb frage ich.
denn dort steht daß man nie händisch löschen darf!
ich hab das aber nun getan....
weiß hier einer was passiert, wenn ich die übereste lösche?
und was passiert beim nächsten backup, ist das dann gestört?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Nochmal der Hinweis:
Das alte Backup ist hin. Da nutzen auch die Reste nichts mehr. Also können die weg. Zur Not eben per Hand, wenn die Reste sich nicht mehr direkt in der time machine über den normalen Weg entfernen lassen. Dann ein neues Backup starten.
Und nochmals. Wenn es sich um incrementielle Backups handelt, was ich vermute, dan bauen alle weiteren Backups (nach dem ersten großen) auf den Vorgängern auf. Damit fehlen dann beim entfernen von einzelnen Teilen wichtige Bestandteile des Gesamtbackups und dieses ist nicht mehr zu gebrauchen. Wenn alles weg ist, machst Du ein neues und fängst damit wieder von vorne an.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

meine frage ist; und vielleicht habe ich sie mißverständlich formuliert;
was mache ich mit den restlichen gesicherten dateien im papierkorb?


Papierkorb leeren ???

« macOS-Sicherheitsluecke-Komplettes-Dateisystem-ohne-Zugriffsrechte-auslesbarApple Musik App am iMac teilt neue Alben, am iPhone aber alles ok »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Backup
Als Backup bezeichnet man eine Sicherheitskopie einer Datei oder der ganzen Festplatte. Diese lassen sich von Hand oder mit Spezialprogrammen automatisch anfertigen und a...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Unix
Unix ist ein klassisches Multitasking-Betriebssystem für Workstations und für mehrere Benutzer ausgelegt. Unix ist ein eingetragender Markenname. Heutzutage ste...