Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Assembler-com

??? ???Wie sollte ein Assembler-code am besten aufgebaut sein um in einem Kernel eine com Datei in Speicher einzulesen und den Instructionpointer auf das erste Byte zusetzen?   ??? ???
 
 
 :'(:'(:'( :'(Bitte heft mir. :'(:'(:'(:'(


Antworten zu Assembler-com:

Hallo an alle

Was bitte verstehst Du unter Kernel  ??? .
Die Datei die Du laden willst, wird in einen (von Dir) vorgegebenen Speicherbereich (Seg.Ofs) geladen. Nach dem Laden reicht ein Jump Seg.Ofs.

Falls Du das COM-Programm starten willst, die erste ausführbare Instruktion steht (normalerweise) an Adresse 100h. Davor erstellt das Betriebssystem einen Bereich den ein COM-Programm (meines Wissens) unbedingt braucht. Der würde bei dir fehlen und es macht Bumm (das COM-Programm springt in falschen Code).

Alles bezogen auf 286-Assembler-Code und mühsam aus dem Hirn gekramt (ist wohl ewig her).

Greetings A.

Wie funktionieren die Timer?

Was muss eingeschaltet werden damit INT0 und INT1 funktioniert?

 


« C++ - Kein VerständnisProbleme mit PHP bzw. HTML! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...