Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hartnäckige Viren

Hallo, ich habe ein sehr großes Problem...
Hab gestern von der einen auf die andre Sekunde tausende von Viren aufm Rechner gehabt. Erstmal hat sich automatisch ein Programm namens "spy sheriff" oder so auf meinem PC installiert dann musste ich den PC neustarten und danach ging gar nix mehr. Alle paar Sekunden öffnet sich ein Fenster mit Werbung, mein PC ist so lahm wie noch nie, reagiert meistens nicht mehr... Antivir hat mir jede Sekunde einen Virus gemeldet, war meist immer der gleiche... Sogar im abgesicherten Modus öffnet er mir Popup fenster und ich kann ihn dort nicht manuell löschen -.-'(sehr gute Arbeit Microsoft)... Alle Programme die ich im moment benutze(Ad Aware, Bit Defender, AntiVir) wollen die Viren nach nem Neustart löschen, weil es in dem moment nicht geht. Leider tat sich nach dem Neustart nichts... Also ich krieg momentan über diese Viren bescheid: WINDOWS/System32/topelib.dll , WINDOWS/System32/i206lcds1f06.dll , WINDOWS/System32/hrp6057se.dll , WINDOWS/System32/guard.tmp , WINDOWS/iconn.exe .Kommt mir vor, als ob da immer mehr draufkommen... Bitte um Hilfe, wie ich diese Seuche wieder wegbekomme. Danke im Voraus



Antworten zu Hartnäckige Viren:

sag mal,arbeitest du ohne Firewall ???

Tja... Hab eigentlich 2 Firewalls, eine im Router inegriert und die dumme WIndows firewall, aber heute hab ich irgendwie gesehn, dass die Windows firewall ausgeschaltet ist, warum auch immer...

Hi,

lade dir die kostenlose Software von Ewido herunter, scanne deinen PC damit.
ewido anti-malware, ca. 7,6 MB
http://www.ewido.net/de/download/
Bei der Installation bitte nicht den Hintergrundwächter aktivieren.
Nach der Installation der Software ist unbedingt noch das Update einzuspielen, gehe dazu auf
http://www.ewido.net/de/download/updates/

Um eine optimale Überprüfung mit dem Tool zu gewährleisten, sollte der PC ausschließlich mit der folgenden Anweisung gescannt werden.
1. PC vom Netzwerk und Internet trennen
2. Die Systemwiederherstellung deaktivieren  (Nur Windows XP und ME)
3. PC im abgesicherten Modus starten
(Für den Punkt 2 und 3 findet man unter http://www.bsi.de/av/texte/wiederher.htm eine Anleitung)
4. Die Antimalware-Software starten und eine komplette Überprüfung des Systems vornehmen. Bei einen erkannten Infektion sollte den Anweisungen der Software gefolgt werden.
5. PC wieder normal Starten und die Systemwiederherstellung aktivieren

Zur Kontrolle prüfe deinen PC im Anschluss mal mit dem Online-Scanner von Panda
http://www.pandasoftware.com/activescan/de/activescan_principal.htm
(Findet zwar auch Spyware und Adware, kann diese aber nicht bereinigen)

Wichtig!
Wenn die Malwarescanner was finden dann Poste bitte die Scan-Protokolle.

Auch der HijackThis-Log ist sehr nützlich.
Er liefert steht’s wertvolle Informationen über den Zustand deines System und
kann das eine oder andere Problem auch lösen.
Bitte erstelle zum Schluss mal ein HijackThis-Log.
Gehe dazu auf die Webseite
http://www.hijackthis.de/     
und folge den Anweisungen und poste den Logfile hier.
Downloadlink zum Tool
http://www.mmdirect.de/downloads/hijackthis_199.zip

wenn die MS Firewall deaktiviert ist und du soviele Vieren dir einfängst ist das doch ein Zeichen das die Router-Firewall nicht funktioniert!
also rufe deine Routerseite auf und schau ob die Firewall aktiviert ist zusätzlich gibt es mit abstand eine geniale Firewall zum free-download
http://www.zonelabs.com/store/content/company/products/znalm/freeDownload.jsp
du solltest dich im folgenden Link registrieren und dir die freeware runterladen und dein PC mal richtig durchscannen
http://www.emsisoft.de/de/software/free/

« Letzte Änderung: 22.03.06, 19:13:44 von helmider »

Sehe ich wieder mal anders.

Ich halte wenig von Verherrlichung der Firewall und auch wenig davon, an einem stark versauten System mit Reinigern rumzubasteln, auch wenn es gute Reiniger sind.

Ein stark versautes System gehört (nach einer Datensicherung) FORMATIERT.

Danach ein C: und ein D: neu einrichten. Daten künftig immer auf D: speichern.

Sehr wichtig ist, die XP Updates einzuspielen. Das wurde hier wohl versäumt.
Ein aktuelles XP ist von außen fast nicht angreifbar, man kann das gar nicht oft genug sagen. Deshalb reicht dann auch die XP-Firewall.

Man sollte natürlich noch einen Hintergrundschutz gegen Malware haben, Free AVG Antivirus reicht.
Zone Alarm hat schon bei so vielen Leuten Probleme gemacht und es verkompliziert das System - man sollte es nicht dauernd empfehlen.
"Doppelte und dreifache Firewall" (XP-Wall plus ZoneAlarm Wall plus Router-Wall - wie soll dann noch der Internet-Betrieb vernünftig laufen (online-Updates, online-Scans, Tauschbörsen, Usenet, Chat usw.)?!
Also SCHLUSS MIT DEM EINMAUERN!

Eine dauernde Empfehlung dagegen verdient die IMAGE-Technik, mit der man seinen Rechner in 4 min lupenrein machen kann.

« Letzte Änderung: 23.03.06, 10:29:26 von bernd-x »
wenn die MS Firewall deaktiviert ist und du soviele Vieren dir einfängst ist das doch ein Zeichen das die Router-Firewall nicht funktioniert!
also rufe deine Routerseite auf und schau ob die Firewall aktiviert ist zusätzlich gibt es mit abstand eine geniale Firewall zum free-download
http://www.zonelabs.com/store/content/company/products/znalm/freeDownload.jsp
du solltest dich im folgenden Link registrieren und dir die freeware runterladen und dein PC mal richtig durchscannen
http://www.emsisoft.de/de/software/free/
Ich hab gelesen, dass Zonealarm in Beitz von Israelis ist und seitdem diese Software die Nutzer ausspioniert. Also ob diese Firewall immer noch so GENIAL, wie damals wage ich zu bezweifeln... .Leider. DAgegen würde ich Sygate empfehlen... . www.masterofpc.de.vu

Gebt mal

"Probleme mit Zone alarm" in Google ein

Über 1400 Fundstellen!

Und sowas wird hier empfohlen  :-\

Meines Erachtens ist über Software-Firewalls auf Userseite die Zeit etwas hinweg gegangen. Sie waren früher mal sinnvoll. Mit einem aktualisieren  XP, bei Beherrschung der Surf-Grundregeln und evtl. mit einem Image ist so ein Zeug wie Zone Alarm leicht entbehrlich.


« your computer is infectedAuswertung des Logfiles. Wer weiss Rat??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...