Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sicherheit

Habe XP Rechner Passwort eingegeben,trotzdem umgeht jemand den Passwortschutz,und fährt den Rechner hoch!
Wie kann das sein? :'(



Antworten zu Sicherheit:

Das Passwort zur Benutzeranmeldung kann man relativ leicht umgehen. Sicherer wäre das Setzen eines Passwortes im Bios... Alternativ gibt es Software, um einen USB-Stick als "Schlüssel" zu nutzen.... D.h. ohne den richtige USB Stick angeschlossen zu haben, fährt der Rechner nicht hoch...

Aber, wer fährt den Rechner dann hoch? Muss ja jemand sein, der Zugriff auf den Computer hat. Dann würde ich dem ja als erstes mal auf die Finger hauen  ;D

MfG 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

er meint das BIOS Passwort, nicht das Windows-Passwort:

Zitat
mobby61:    wenn ich rechner starte muss ich ein passwort eingeben
mobby61:    und jemand umgeht es ohne passwort,und ist drin
mobby61:    fährt den rechner einfach hoch
nico:    du meinst, direkt am anfang, lange bevor Windows kommt?
mobby61:    da sind wichtige daten drauf
mobby61:    ja

(Gerade im Chat getroffen)



auch das BIOS-Passwort ist leicht zu umgehen, das merkt man aber dann, denn nachher ist es weg oder geändert:

 Anleitung
Suchen Sie im Rechner die Batterie meist eine Knopfzelle. Entfernen Sie bei ausgeschaltetem - vom Netz getrennten  - Rechner die Batterie vollständig für die Dauer von 3 Minuten. Danach setzen sie die Batterie wider vorsichtig ein. Ein Abbrechen das Haltevorrichtung macht die Hauptplatine unbrauchbar. Schalten Sie den Rechner ein gehen Sie sofort in das Bios und laden Sie das Bios Setup und überprüfen Sie die Einstellungen.
http://www.pchilfe.org/bios.htm#_Toc403281717



Aber nochmal, um ganz sicher zu gehen: Das BIOS Passwort richtet man ein, direkt nach dem PC-Start. NICHT unter Windows. Das sieht dann da in etwa so aus:

<a href="http://www.youtube-nocookie.com/embed/TX6B2VWgB5Y" target="_blank" class="new_win">http://www.youtube-nocookie.com/embed/TX6B2VWgB5Y</a>

Meinst du das, ja?
Das Passwort zur Benutzeranmeldung kann man relativ leicht umgehen. Sicherer wäre das Setzen eines Passwortes im Bios... Alternativ gibt es Software, um einen USB-Stick als "Schlüssel" zu nutzen.... D.h. ohne den richtige USB Stick angeschlossen zu haben, fährt der Rechner nicht hoch...

Aber, wer fährt den Rechner dann hoch? Muss ja jemand sein, der Zugriff auf den Computer hat. Dann würde ich dem ja als erstes mal auf die Finger hauen  ;D

MfG 
Zitat
wo bekommt man diese Software mit usb?

Sorry, dass es so lange gedauert hat...

Die Software heißt StickSecurity. Nähere Informationen HIER und HIER.

Jedoch muss ich meine Aussage revidieren

Zitat
D.h. ohne den richtige USB Stick angeschlossen zu haben, fährt der Rechner nicht hoch...
Der Rechner fährt hoch, wird jedoch gesperrt... D.h. weder Tastatur-Eingaben, noch Maus usw. funktionieren.

MfG
 

« T-DSl verbindung bricht ab.Hijack Logfile und Dumprep.exe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....