Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Trendchipawayvirus?

Wenn ich den PC anmache, passiert es manchmal, daß der PC ein kleines "Tick" von sich abgibt und danach sofort abstürzt und beim Neustart wird mir angezeigt:

"TrendChipAwayVirus(R) on Guard"


Sowohl Norton 2004 als auch Antivir (beides neuster Stand) haben keinen Virus gefunden! Norton Utilities, um den PC auf Fehler zu überprüfen, hab ich leider nicht! Was bedeutet das Trendchipawayvirus und wieso stürzt mein PC grundlos danach einfach ab!


System:
WinXP
Asus A7V133 Board (Athlon 1,2GHz)


Nachtrag:
Ich habe mich bei google schlau gemachtu nd erfahren, daß das ne meldung vom BIOS-Antivirenprogramm ist, die man nicht sonderlich ernst nehmen kann, weil das alles recht veraltet ist und zudem die Meldung "TrendChipAwayVirus(R) on Guard" auch änderungen wie eine Windowsneuinstallation als "Virus" darstellt. Meine "Anhang-Frage" heißt also: kann man bedenkenlos das BIOS-Antivirenprogramm abschalten?

« Letzte Änderung: 27.03.04, 18:23:33 von Marabunta »


Antworten zu Trendchipawayvirus?:

Naja der BIOS Virus-Checker meldet sich halt wenn jemand versucht den Bootsektor zu beschreiben...

Ich wüsst nicht wer sonst noch den Bootsektor verändern sollte ausser beim Betreibsystem installieren.

Bei mir ist das auch immer aktiviert und hab keinerlei Probleme damit.

Gruß


« Trojaner TR/small.bp.5Win XP: Kein Zugriff aufs Internet mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Joystick
Eingabegerät für Computerspiele. Besonders in den 80er / 90er Jahren des 20sten Jahrhunderts beliebt, wurde er mehr und mehr von Joypads abgelöst. Die erst...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....

Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...