Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Viren eingefangen, was nu?

Hallo, vor ca  2 Wochen habe ich mir nen neuen Laptop geholt, hatte aber bisher noch keine Zeit, ein Antivirus-Programm rauf zu installieren. und jetz mein Problem: ich habe mir heute Viren einfach so eingefangen, ohne Vorwahrnung. Nich erschrecken, es sind genau 22 Viren/ Trojaner etc.  Achja, ich habe gehört Kaspersky ( Antivir) soll ganz gut sein, deswegen wollte ich diesen Trial( 30 Tage kostenlos / Probeversion) erstmal runterladen. Bis zum Setup lief alles prima ab, aber dann sagt er mir immer wieder ich soll den Laptop neu runter fahren, bevor ich das vom Setup installieren soll, jedes mal. und einige Male zeigte er Fehlermeldung an.
Was soll ich machen? Bitte um schnelle Antwort.

PS: Soll ich hier alle Virenprogramme auflisten? Wenn ja, schreibt es hier bitte rein. Dann mache ich eine Liste. 

« Letzte Änderung: 09.08.10, 15:52:44 von Ayanechan »


Antworten zu Viren eingefangen, was nu?:

Kurz und knackig: Daten sichern, System plätten + neumachen. Andere Lösungen sind hier nicht erwünscht.  ::)

"System plätten + neumachen"


wie soll ich das denn machen? Gibt es nich eine Alternative? Vlt irgendein Inet-Programm, dass die Viren bekämpft?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was hast Du in der Zeit wichtiges auf dem PC ??
Booten von Recovery & Auslieferungszustand wieder herstellen ....
-----------------------
Grundsätzlich ......
kannst Du auf deinem Rechner saubermachen , wie Du willst ... ABER:  Sicher bist bDu NIE !!
In dem Moment , wo Du per Mail usw eine Verbindung zu anderen aufnimmst , gefährdest Du deren PCs.
Und dadurch wieder die PCs der mit den Anderen verbundenen User .
Du setzt ggf eine Lawine in Gang .

Daher .......wer es denn so haben will ......
C-H
http://www.computerhilfen.de/info/anleitung-zum-loeschen-von-viren-und-trojanern.html
 

« Letzte Änderung: 09.08.10, 16:34:51 von Ava-Tar »

ich seh da nichts, was mir helfen könnte, bei der  Inetseite, die du aufgelistet hast. Wenn ich da raufgehe, kommen da nur News, keine Lösungen, wie man Viren / Trojaner bezwingt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

seltsam , bei mir kommt da die richtige Seite ... ??
Aber der Inhalt ist nicht mehr der Selbe ....
http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-235710-0.html

OK :
Meine Meinung ...:

Generell ...
sollte man seine Daten nach Befall sichern ,und den PC neu aufsetzen (Formatieren & Installieren) .....


------------------------------------------------------------------------
  VORHER .... ggf den gröbsten Müll entsorgen ....:
------------------------------------------------------------------------

zuerst : Browsercache & Cookies löschen

Plattenbereinigung machen zum löschen aller temporären Dateien
Zubehör .....oder :
Arbplatz , Rechtsklick auf die Platte , Eigenschaften ,Bereinigen

-----------------

Viren-Vollcan mit deinem AV-Prog.
und zusätzlich mit MRT ....  (  mrt.exe    <<< ausführen )

------------------------

danach
HijackThis , im Normalmodus !
Log  hier posten.

Eigenauswertung ...
http://www.hijackthis.de/

---------

Aktuell ist Version 2.0.4, die auch mit Win7 klarkommt:
http://www.trendmicro.com/ftp/products/hijackthis/HijackThis.exe

Alternative ... 64Bit
http://www.hijackfree.de/de/upload/

------------------------

dann :
http://www.malwarebytes.org/

http://www.heise.de/software/download/malwarebytes_anti_malware/59624

MalwareBytes  Vollscan im Normal-Modus machen....
Achtung : Vor Scan >> 1x "Update" anklicken ...  !

Log   hier posten.


------------------------------------------------------------------

falls dein Virenscanner nicht die Systemwiederherstellung & Auslagerungsdatei scannt .....

Viren-Vollscan machen im abges. Modus mit DEINEM Virprog. 

Viren usw  verstecken sich gerne in der Systemwiederherstellung !
Vor dem Scan dort unter SYSTEM die Systemwiederherstellumg AUS ,
(vorsicht, alle Punkte sind dann weg)

---------------

Systemwiederherst. wenn OK = wieder AN
Normalstart und Systemwiederherstellungspunkt setzen .


===================================

HijackThis :
http://www.computerhilfen.de/info/hijackthis-anleitung.html
http://www.hijackthis.de/     <<< Download & Auswertung


--------------------------------------------------------------------

MalwareBytes  :

http://www.malwarebytes.org/

http://malwarebytes-anti-malware.softonic.de/

http://www.computerhilfen.de/info/malwarebytes-anleitung.html

--------------------------------------------------------------------- 

« Letzte Änderung: 09.08.10, 16:40:04 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
kommen da nur News, keine Lösungen, wie man Viren / Trojaner bezwingt.  
Warum nicht?
Ganz einfach - weil es keine gibt!
Sowohl der hersteller des Betriebssystems "Windows", als auch verschiedene Universitäten bezeichnen eine Reinigung eines korrumpierten PCs als "Russisch Roulette". Denn auch das führt manchmal zum Tode...

Die Aussage des Users "cosinus" stimmt allerdings weitestgehends. Es gibt vielleicht[/u] für den Fachmann mit tieferen Programmierkenntnissen eine Möglichkeit, den PC zu reinigen.
Für Laien wie Du und ich gibt es diese nicht!
Das habe ich hier versucht, zu erklären:

http://www.computerhilfen.de/jueki/Trojaner.pdf

Ich rate grundsätzlich zur formatierung und Neuinstallation.
Wie ich mir das vorstelle, habe ich hier dargelegt:

http://www.computerhilfen.de/jueki/Neuinstallation.html

Jürgen

 

Zitat
Die Aussage des Users "cosinus" stimmt allerdings weitestgehends.

Was heißt denn "weitestgehends"? Sind Bereinigungen hier nun doch erwünscht?  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Wort "weitestgehendst", in welches Du plötzlich eine nicht vorhandene Beziehung hineindeutest, bezieht sich nicht auf "erwünscht" oder "unerwünscht".
Denn was ich "wünsche" ist zum Ersten nicht das, was das Forum "Computerhilfen" wünscht, sondern mein ganz privater "Wunsch" nach Solidität und Verantwortungsbewußtsein - und zum Zweiten vollkommen irrelevant.

- Bei Kompromittierungs- Meldungen aller Art ist eine Fehlmeldung nie ausgeschlossen. Das kann allerdings nur durch genauere Angaben überprüft werden.
- Bei real existierender Kompromittierung ist eine korrekte Reinigung des PCs durch den Laien unmöglich - dem Fachmann bereitet es erhebliche Schwierigkeiten.
Aber das habe ich schon mehrfach klar, deutlich und ohne jegliche Taktiererei dargelegt - eine Disskussion Nr. 102 darüber wird es nicht geben.
- Um zu helfen, das System des Fragestellers neu,stabil und sicher neu zu erstellen, bedarf es der Bitte bzw des Wunsches des Fragestellers um Hilfe dazu.

Jürgen

« Letzte Änderung: 10.08.10, 10:51:22 von jüki »

Ich hab keine Beziehung hineingedeutet. Ich wollte lediglich wissen, was Du mit weitestgehendst genau meinst. Dass eine "Bereinigung" erwünscht ist war lediglich eine Vermutung und deshalb hab ich ja auch die o.g. Frage gestellt.

Wird hier eigentlich in jeden Thread nur Diskutiert oder auch mal nen Hilfesuchenden geholfen ?

Lächerlich, echt.
Und wenn ich mal nach Argumenten frage bekomme ich ein Schloss vor den Mund.

Ihr seit hier echt die besten :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ihr seit hier echt die besten :D
Sind wir auch ..

SeiT ?
seid von sind  ::)8) nicht erst seiT neuer Rechtschreibung  8);D:D

Aber du hast recht .... wenn einer basteln will , sollten wir helfen .
Warnen kann dabei immer nützlich sein ...

Musste bei meinem Bruder auch Trojaner entfernen ...
Neuinstall ist bei seiner Ordnung im PC ein echtes Wagnis ....
 
« Letzte Änderung: 10.08.10, 18:48:15 von Ava-Tar »

 

Zitat
SeiT ? seid von sind  Roll Eyes Cool nicht erst seiT neuer Rechtschreibung

Hm, kommt jetzt der Rechtschreibkalauer wenn sonst nichts zu sagen ist?

 
Zitat
Musste bei meinem Bruder auch Trojaner entfernen ...
Neuinstall ist bei seiner Ordnung im PC ein echtes Wagnis ....

Ich kenn Deinen Bruder nicht, aber bei manchen lohnt weder Bereinigung noch Neuinstallation, da nach egal was, der Rechner wieder in Nullkommanix durch shice infiziert wird. Es ist also letztendes das gleiche, ob man nun alles so lässt, bereinigt oder alles plattmacht und neu installiert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo, vor ca  2 Wochen habe ich mir nen neuen Laptop geholt,


Zwei Wochen sind nicht lang...

hatte aber bisher noch keine Zeit, ein Antivirus-Programm rauf zu installieren.

welches entgegen der landläufigen Meinung auch nicht zwingend notwendig ist!

und jetz mein Problem: ich habe mir heute Viren einfach so eingefangen,

"Einfach so" fängt man sich keine Malware ein. Da gehört in jedem Fall "Eigeninitative". DU bist unvorsichtig und nachlässig gewesen!

ohne Vorwahrnung.


Wäre ja noch besser, wenn die Dinger neuerdings vorher fragen...

Nich erschrecken, es sind genau 22 Viren/

Und das weißt du WOHER? Du hast doch gar keinen Virenscanner. Ich bin verwirrt.

Achja, ich habe gehört Kaspersky ( Antivir) soll ganz gut sein,

Es gibt keinen "Besten". Jeder Virenscanner erfüllt nur rudimentäre Funktionen in einem Sicherheitskonzept! Als "Virenklingel"

deswegen wollte ich diesen Trial( 30 Tage kostenlos / Probeversion) erstmal runterladen. Bis zum Setup lief alles prima ab, aber dann sagt er mir immer wieder ich soll den Laptop neu runter fahren, bevor ich das vom Setup installieren soll, jedes mal. und einige Male zeigte er Fehlermeldung an.

Einen Virenscanner auf einem schon verseuchten System nachträglich zu installieren ist völlig nutzlos. Lass es.

Zunächst einmal: Woher weißt du, das du Viren hast? Sagt wer? Wo? Gibt es einen Report?
 
Bitte um schnelle Antwort.

Immer schön ruhig bleiben. Hier wird keiner dafür bezahlt.

PS: Soll ich hier alle Virenprogramme auflisten? Wenn ja, schreibt es hier bitte rein. Dann mache ich eine Liste.

Was für "Virenprogramme"?

P.S. Was mich an den Reinigungsfuzzis so stört: Es wird lediglich versucht, das System zu bereinigen. Mit stets sehr zweifelhaftem Erfolg. Diverse renommierte Stellen (dazu gehört Micsrosoft für mich auch dazu) weisen stets darauf hin das ein kompromittiertes System nicht zuverlässig gereingt werden kann!

Und bei einem Malwarebefall hat das Sicherheitskonzept nicht gestimmt Dieses gilt es dann zu realisieren. Sonst ist die nächste Infektion nicht weit. Und das bedingt nunmal ein einwandfrei sauberes System. Hier etwas nachträglich etablieren zu wollen ist Placebo. Deswegen kann man sich eine Bereinigung echter Malware schenken. Sagte ich aber schon bereits. 
« Letzte Änderung: 11.08.10, 18:20:13 von megagonzo »

« Adobe-Flash-Update auf Version 10.1.82.76Alice Phishingseiten neu aufgetaucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...