Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

hilfe!dauernde error meldung

hallo ihr user da draussen!
habe dauernd error-meldung..execution of the specified command has failed..
was hat das zu bedeuten?wie krieg ich das weg?hab win xp prof.



Antworten zu hilfe!dauernde error meldung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 18.11.04, 15:04:16 von rolwei »

hallo rolwei,
ich habe ebenfalls das problem mit
error execution of the specified command has failed.
ich habe deine beiden links verfolgt jedoch nicht verstanden wie sie diese fehlermeldung beheben können. ich bin ein simpler pc user ohne tiefe kenntnisse.
ich verwende xp und habe als sicherheit NAV 2005 aber der findet nichts. das neuste windows update konnte ich mir nicht laden wiel die seite erst gar nicht angezeigt wurde, mir fehlen aktive x elemente oder so ähnlich , achso die errormeldung kommt 30 bis 40 mal in einer minute . bitte hilf mir am besten im baby talk und sage mir nicht dass ich meine platte formatieren muss denn das würde mich saumässig viel geld kosten , ich muß mir nämlich dann jemanden kommen lassen.
ich danke dir
jo123456

Hast Du einen aktuellen Virenscanner ? Sonst ggf AvWin-Personal laden  http://www.freeav.de/
und im abgesicherten Modus scannen !

hallo hckroll, danke dass du antwortest, ja zu deiner frage ich habe Norten antivirus 2005 neu installiert aber er klärt das problem mit der meldung "error execution of th specified command has failed" nicht. die erscheint ständig und unterbricht dann meinen schreibflusss da ich sie erst wegklicken muß.
was meinst du mit ich soll im sichern modus meinen rechner scannen, meinst du damit dass ich offline bleiben soll?
jo

execution of the specified command has failed
Ausführung des speziellen Kommados ist fehlgeschlagen .
Welches Kommando , was gestartet oder wie ?

« Letzte Änderung: 18.11.04, 20:15:35 von hckroll »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo hckroll, ich denke das wird ein Programmaufruf eines schädlichen Programmes sein, dessen Ausführung dann durch den Viren oder Spywarescaner verhindert wird.
Vielleicht kann man durch msconfig.exe (bei Start-->Ausführen eingegeben)oder im Taskmanager (Strg+Alt+Entf) sehen, welches Programm gestartet werden soll.            

hallo
gleiches Problem habe ich auch, gleiche Fehlermeldung und Norton 2005 kann nichts machen. In der Firewall sehe ich beird und  enotxa2 blockiert.... ich bin totaler Laie, was soll ich nur tun????

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo miteinander, ich denke wenn der 'normale' Virenscanner nicht tut ist es sinnvoll sich einen anderen herunterzuladen und im abgesicherten Modus zu scannen.
Naturlich sollte man auch Norton vorher ganz deinstallieren, da es sonst zwischen den beiden Virenscannern zu Problemen kommen könnte.
Manche lassen sich auch gar nicht installieren.
Hier also einige Links, welche vielleicht weiterhelfen können.
Wichtig scheint mir, dass der Scan im abgesicherten Modus durchgeführt wird, da Viren und Spyware so leichter aufgespürt werden können.

NAV total entfernen: http://service1.symantec.com/Support/Inter/navintl.nsf/de_docid/20011022162023905?Open&src=de_w

http://www.computerhilfen.de/tipps-sicherheit-virus.php3
http://www.kaspersky.com/de/downloads
Gratis Antivirendownloads: http://download-tipp.de/Sicherheit/Antivirus/index.shtml
http://www.zdnet.de/downloads/prg/v/i/000BVI-wc.html

Vorsorge: (Natürlich einen Virenscanner benutzen)

1. Einen anderen Browser benützen
(Den IE nur für Windows-Update und das auch gleich benützen)

http://firebird-browser.de/

2. Spybot und Spyware-Blaster laden und jede Woche updaten.

http://spybot.safer-networking.org/index.php?lang=de&page=download
SpywareBlaster: http://www.zdnet.de/downloads/prg/3/7/en10196637-wc.html
Bei Spybot den 'erweiterten Modus' aktivieren und die Werzeuge:
BHO's, Browser-Seiten, IE-Spielereien, und Host-Datei, sowie Prozess-Liste und System Innnereien aktivieren.
Natürlich innerhalb beider Programme die Immunisierung durchführen.


3. Bei XPSp2 den Firewall benutzen (nicht abstellen)
oder einen anderen Firewall installieren.

http://download.zonelabs.com/bin/free/de/download/znalmZAAV.html

4. Bei Einwahlmodems antidialler Software installieren und sich vor einem Schadenfall informieren:

http://www.dialerschutz.de/home.php



« SOBER.I gibts da ein Tool zum Entfernenseite kann nicht .... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...