Bilddateien beschädigt

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe vor etwas weniger als einem Jahr eine externe Festplatte gekauft, auf der all meine Dateien gespeichert sind und mit der ich täglich arbeite. Nun habe ich vor einiger Zeit bei einigen Bilddateien (jpeg) zwei Phänomene bemerkt: Bei manchen Dateien kommt beim Versuch sie zu öffnen die Meldung, dass sie beschädigt sind und nicht geöffnet werden können. Andere Bilder lassen sich problemlos öffnen, allerdings wird das Motiv zum Teil von dicken grauen und violetten Balken verdeckt. Während anfangs nur wenige Dateien betroffen waren, sind es nun immer mehr (auch solche, die schon seit langem unverändert gespeichert sind). Die Dateien habe ich zum Glück noch woanders gesichert, allerdings würde ich gern wissen, was die Ursache für dieses Problem ist. Die Gewährleistungsfrist bzw. Garantie für die Festplatte läuft nämlich noch und wenn klar ist, dass nicht ich den Fehler verursacht habe, möchte ich sie reklamieren. Hat eine Festplatte einen derartigen Defekt von Anfang an oder wird der durch fehlerhafte Benutzung ausgelöst? Wäre sehr dankbar für jede hilfreiche Antwort!

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Rechtsklick auf Platte , Eigenschaften , Tools ...
Lass mal eine Platten-Überprüfung laufen , mit Reparatur .
Danach ggf alle Daten sofort sichern .

Wird in der Datenträgerverwaltung die Platte als "Fehlerfrei" angezeigt ?

Weitere Testmöglichkeiten :
https://www.google.de/search?q=Test+HDD+mit+protokoll&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=dMMWWabEGYrZ8Af7joHADg

« Letzte Änderung: 13.05.17, 10:28:51 von Tar-Ava »

« Photoshop Bild digitalisierenDaten von sd-karte verschoben = löschen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!