Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Wer sorgt am Besten vor?

Wer sorgt am Besten, in Sachen Wiederherstellung, vor?
Ich habe nur WinRescue XP bin aber auf der Suche nach einem Image programm.

Vielleicht kann mir jemand etwas empfehlen (Bitte nur Freeware oder Shareware)

« Letzte Änderung: 14.04.06, 13:44:36 von nico »

Antworten zu Wer sorgt am Besten vor?:

Ich habe zwei 160 GB Festplatten. Auf der ersten ist XP SP2 mit 6 virtuellen Maschinen installiert so wie allem möglichen Dateien wie Musik,Filme und persönliche Daten. Auf der zweiten Festplatte befindet sich ein Ghost Backup meiner C Partition (Wird monatlich händisch ausgeführt)von der ersten Festplatte, so wie eine komplette Kopie aller wichtigen Daten (Musik,Filme,persönliche Daten) auf einer Partition. Diese Kopien werden durch robocopy (Einfach nur genial) beim Herunterfahren des PCs automatisch erstellt. Die Aller-Aller-Super-Duper-Oberwichtigen-ICH-KANN-NICHT-AUF-SIE-VERZICHTEN Daten  ;D  bekommen noch zusätzlich monatlich ein Backup auf eine externe 20 GB Platte. Somit bin ich zu mindestens 100% geschützt. Nicht nur vor einem Plattenausfall, wobei hier ja ein Raid empfehlenswert ware,sondern ebenfalls vor einem Windows Crash. Und somit spare ich mir das Raid und habe trotzdem sowohl Sicherheit als auch mehr Speed (Virtuellen Speicher auf zweite Festplatte legen,Daten vom System trennen etc.)
KEINER KANN DIESES SUPER SYSTEM TOPPEN 

empfehle SYSTEM JÜKI : 2 Wechselplatten - Einschübe mit 2 gleichen Platten und 1-2 Sicherungsplatten . 1. Platte = Original 2. Platte für die Familie 3. (ggf 4.) Platte als CLONE für 1 & 2  ??? 8);D Jeder  steckt vor dem booten SEIN eigenes System ein und kann auch nur das "kaputtmachen"  ::)

was für ein image Proggi (Freware oder shareware) ist zu empfehlen?

Da gibts eigentlich gar keine gute. Nur die beiden Marktführer Norton Ghost (früher Powerquest Driveimage) und Trueimage von Acronis.

Ich habe zwei 160 GB SATA Festplatten und sichere meine System-Partition und die Daten-Partion mit Acronis True Image auf die 2. Platte.
Von Sicherungen/Images des Systems und wichtiger Daten auf eine andere Partition der gleichen Platte halte ich nichts, denn bei einem Festplattendefekt sind System, Daten und die Sicherung hinüber. Da es unwahrscheinlich ist, das beide Festplatten gleichzeitig kaputt gehen, ist diese Methode wesentlich sicherer.
Dann benutze ich noch eine externe 200 GB Platte mit USB 2.0 und lege dort zusätzliche Sicherungen aller wichtigen Daten ab.
 8)

Bei http://www.pearl.de gibts zur Zeit für 19,95 € auch ein Programm das Images machen und zurücksichern kann.

Paragon Drive Backup 6.0

Wie partitioniere ich mein System (System- und Datenpartition)?
Und wie spiele ich dann so ein Image zurück?

Darüber gibt es Fachliteratur !! Wir wollen Hilfen geben , aber keine Kurse abhalten hier , oder ??

Wie partitioniere ich mein System (System- und Datenpartition)?
Und wie spiele ich dann so ein Image zurück?

Das erklärt sich in den genannten Programmen von selbst. Sie sind alle einfach zu bedienen, auch für Laien.
 8)
Darüber gibt es Fachliteratur !! Wir wollen Hilfen geben , aber keine Kurse abhalten hier , oder ??

Das war bloß ne ganz normale Frage >:(
Ich hab mich davor noch nie damit beschäftigt.

Du willst Sterne für deine Einträge , aber die bestehen überwiegend aus Fragen !! Macht das für dich Sinn ? Google , such in Wikipedia usw  >:(:o ???

Er ist doch auch noch am Lernen und schließlich erst 12. Da kann man schon mal nachfragen bevor man selbst sich mit Google durchkämpft.

naja schon richtig...aber aus Fehlern lernt man immer noch am meisten...
ein walk-through kann mitunter immer noch sehr viele fragen aufwerfen...

jemand hat mal gesagt;
Es gibt keine dummen fragen nur dumme Antworten.


« ----------Und auch der Achim ist mal wieder so weit............... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!