Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Ist BearShear (BearShare) illegal?

Ist BearShear illegal?

« Letzte Änderung: 07.07.08, 14:00:17 von nico »

Antworten zu Ist BearShear (BearShare) illegal?:

an sich nicht.du als nutzer bestimmst in Endeffekt was du downloadest.

wenn ich musik downloaden will?

Jegliche kommerzielle Lieder wie aus den Charts sind illegal. Freie Lieder (die auch kaum jemand kennt) sind legal.

naj so ungefair wa?aber da gehts los mit lizensbestimmung und urheberrecht.

net nur lieder alle dateien die nicht rechtlich geschützt sind  :'(

du darfst musik runter laden aber wenn andere personen musik von deinen pc runterladen können amchst du dich strafbar.bear share wird auch stark von der polizei kontroliert hier wo ich wohne wurden in einem monat gegen 150 leute anzeige erstatet weil sie bear share so eingestellt hatten das andere von ihrem pc runterladen konnten.


das ist die momentane grauzone. saugen ja reinstellen nein.aus diesem grund entweder besondere einstellungen tätigen oder kein torrent bzw file sharing prog benutzen
Was erzählt ihr denn da, das Runterladen ist genauso verboten. Keine Gerüchte hier aufkommen lassen.
Was erzählt ihr denn da, das Runterladen ist genauso verboten. Keine Gerüchte hier aufkommen lassen.


Genau! ...kaum zu verstehen, das man es immer noch nicht weiß ::)

frag ich mich auch grad. 8)8)8) müsste doch jeder so weit wissen

also unter denn 150 anzeigen war auch ich und die netten herren von der kriminal polizei haben mir das erzählt.von daher wirst wohl stimmen is wie mit drogen darf man zwar konsumieren aber nich beihaben oder alkohol minderjährige durfens zwar trinken aber nich kaufen oder besitzen.

wird wohl stimmen heißt also sie wissens selbst nicht. Nein, auch ein Lied laden ist verboten.
Es gibt örtlich unterschiedliche Grenzen bis wohin eine Anzeige evtl. nicht erfolgt (wenn man herausgefischt wird). Das ist aber unabhänig davon das es verboten ist und man sich strafbar machte. Es geht ja hier ums Prinzip.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/73446

Die Polizei ist zurzeit hinter jedem File-Sharing-Prog. her.
Und nicht solchen Anzeigen wie Firstload oder Usenext trauen.
Der Programmierer von Firstload sitzt in der Schweiz und dort ist das legal (bitte korrigiern wenn ich falsch lieg).

Tja so ist das.
Das Medium / die Software kann ja sogar legal sein. Man kann sicher auch legale Sachen damit laden. Aber auch dort wie bei jedem Filesharing ist eben das illegale-Sachen-Laden verboten (Schweiz auch? k.A.).. Der könnte also selbst in D sein, aber was mit seinem Programm getrieben wird muss jeder selbst sehen.

« Welche Smileys gibt es auf CH?Graits Vista: funzt da bei mir? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!