Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Umfrage: Open Office - Microsoft Office

Welche Office Produkte findet ihr besser?

Open Office
4 (66.7%)
Microsoft Office
2 (33.3%)

Stimmen insgesamt: 6

Open Office - Microsoft Office

Also ich will jetzt diese Umfrage machen weil ich irgendwie gar nicht kapieren kann welches Office eigentlich besser ist!
Naja, also wie gesagt..
Viel Spaß!

Falls ihr bei den Ergebnissen seid könnt ihr hier
abstimmen!

« Letzte Änderung: 26.03.07, 14:01:28 von Iwan »

Antworten zu Open Office - Microsoft Office:

Mit diesen Quellcode könnt ihr diese Umfrage zu eurer Homepage einfügen:

<body>

<table>
  <tr class="titlebg">
    <td colspan="2" style="padding-left: 6px;" align="left" valign="middle">Umfrage</td>
  </tr>
  <tr class="windowbg">
    <td valign="top" width="5%"><b>Frage:</b></td>
    <td>Welche Office Produkte findet ihr besser?
      <form action="http://www.computerhilfen.de/hilfen/index.php?action=vote;topic=160392.0;poll=1034" method="post" style="margin: 0px;">
        <table>
          <tbody>
            <tr>
              <td colspan="2"><input name="options[]" value="0" class="check" type="radio">
                Open Office<br>
                <input name="options[]" value="1" class="check" type="radio">
                Microsoft Office<br>
              </td>
              <td style="padding-left: 15px;" valign="bottom"><a href="http://www.computerhilfen.de/hilfen/index.php/topic,160392.0/viewResults.html">Ergebnisse</a><br>
              </td>
            </tr>
            <tr>
              <td colspan="2"><input value="Abstimmen" type="submit"></td>
            </tr>
          </tbody>
        </table>
      </form>
    </td>
  </tr>
</table>

</body>

Bitte Code Kopieren und auf ein Textfeld mit Bildlauf einfügen!
Dann wieder daraus kopieren und zu denn Quellcodes einfügen!
« Letzte Änderung: 26.03.07, 14:11:35 von Iwan »

OO...weil is für lau, und macht alles was M$ Office auch kann

Hallo,

Openoffice, weil es in einigen Punkten mehr kann, als das Gegenstück aus Redmond, z.B. PDF und Flash erzeugen ohne Fremdtools,

ist:

* für jede gängige Plattform verfügbar
* offen , den der Quellcode liegt vor
* gratis

Das Opendocumemt Format ist ISO zertifiziert, die MS Dateiformate nicht. und noch vieles mehr

Have Fun

Weil MS-Office 2007 total anders ist als MS-Office 2003 und MS-Office 2003 gegenüber MS-Office 2000 stark verbessert ist, taugt so eine Umfrage ohne Angabe der Version nicht viel.
Zig Millionen User sind von Schule, Uni oder VHS eingeschult auf die MS-Produkte, die auch in den meisten größeren Firmen laufen. Es ist ja geradezu "Einstellungsvoraussetzung", Word und Excel zu beherrschen. Zu keinem anderen Produkt gibt´s soviel Literatur, Support, Kurse, Zusatzprodukte...
Die Angestellen würden "revoltieren", wenn man ihnen "ihr" MS-Office" nimmt und das Umlernen hätte hohe Produktivitätsausfälle.
Und wer im Job die MS-Produkte hat, will privat nichts anderes.
Man sollte Software nicht leichtsinnig verteufeln nur weil sie was kostet. Es ist 200% in Ordnung, wenn ein gutes Produkt einen Preis hat! Auch Ihr wollt Geld für hochwertige Arbeit!
Nicht jeder ist so abgebrannt, daß er sich nicht ein gebrauchtes MS-Office bei ebay leisten könnte. Und Firmen haben oft langfristige günstige Corporate-Verträge mit Microsoft, sodaß die Softwarekosten kaum ein Thema sind.

MS-Office ist GUT! Vor allem die 2003-Version kann unheimlich viel. Und pdf kann es mit kleinem Zusatz spielend erstellen.
Die Unzahl an Word-Docs (Feldbefehle, Makros...!) und Excel-Xls (Formeln!) in einer Firma sollen weiterhin 100% funktionieren - 98% ist ein viel zu großes Risiko.

Ich weiß wie bequem es ist, in das Massenkonzert des Microsoft-Hasses einzustimmen, aber ich tu´s nicht. Ich bekenne mich - auch wenn jetzt viele entsetzt sind - als ziemlich begeisterter MS-Office-Anwender.  ;)

« Letzte Änderung: 26.03.07, 23:01:16 von bernd-x »

OO schön und gut. Ich find's wunderbar, dass es sowas zum Nulltarif gibt! Nur berufe ich mich jetzt mal auf die Wertung eines Freundes (ein Wirtschaftsinformatiker), der OO auch so toll fand und seine Diplomarbeit vor kurzem mit der 2er Version geschrieben hat. Oder sagen wir, er hat es versucht. Nach mehr als 50 Seiten muss die Software wohl nicht mehr so wirklich stabil gewesen sein.

Wie gesagt: Mundpropaganda, ich hab's nicht erlebt. Aber ich vertraue dieser Aussage, weil der Mann schonmal was von Computern gehört hat ;)

greez 8)
JoSsiF

Zur Klarstellung, bevor wieder jemand sich fürchterlich aufregt:
Ich habe 2 weiter oben von MS-Office im beruflichen Zusammenhang gesprochen.

Wer nur private Sachen daheim macht, ohne Bezug zu einem MS-Office im Job, nichts mit Makros, Serienbriefen, fertigen Rechenblättern von MS-Office...
der kann natürlich auch mit Open Office glücklich sein.  :)

Hallo bernd,

wirst vielleicht überrascht sein, aber Makros, Serienbriefe u.s.w. damit kann selbst Openoffice umgehen, gibt auch hier einen entsprechden Assistenten. Geht sogar mit Vorlagen aus der MS-Welt. Allerdings nicht für jeden. VBA, ist derzeit nur in der aktuellen Novelledition für (open)SuSE enthalten. Irgendwann soll es mal für alle freigegeben werden. Auch Access ist nach Installation eines entsprechenden Plugins kein Thema.

Have Fun


Hallo, Dr. Suse
Überrascht bin ich nicht. Ich bin sicher, daß man das alles - notfalls mit etwas Geduld und etwas Basteln - hinkriegen kann.
Nur: Bei der großen Institution, wo ich arbeite, will niemand basteln. Würde ich Open office einführen - die Sekretärinnen würden mich lynchen, wenn sie "Format-Zeichen" nicht mehr dort finden wo gewohnt und die Sachbearbeiter mich steinigen, wenn ihre Formblätter etwas anders umgebrochen werden.
Wir müssen auch docs und xls mit vielen anderen Institutionen austauschen. Und da MS-Office "prima" ist und bezahlt ist, warum sollten wir die nächsten 8 Jahre umsteigen  ??? In anderen Unternehmen ist´s wohl nicht viel anders  :-\

« Letzte Änderung: 27.03.07, 00:51:16 von bernd-x »

« GMX-Support????Google: "best company to work for" »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Quellcode
Ein Quellcode, auch als Quelltext bekannt, bezeichnet einen unkompilierten Programm-Code einer Software. Der Quellcode ist meist in einer der verbreiteten Programmierspra...