Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Apple portiert Safari für Windows

klick
 
Zitat
Überraschend kündigte Steve Jobs eine Windows-Version des populären Web-Browsers Safari an, die als Betaversion ab sofort zum Download bereit steht.

Antworten zu Apple portiert Safari für Windows:

« Letzte Änderung: 12.06.07, 13:39:28 von HCK »
Aber eher Alpha als Beta-Version. Nur schnell aber nicht richtig arbeitend.

gerade bekommen....

 

Zitat
Safari fuer Windows: Bereits gehackt
Findige Hacker haben etwa drei Minuten gebraucht
um eine Sicherheitsluecke in Apples Browser
zu finden.
Apple wird immer mehr zu einem Ziel fuer Angreifer.
Indem das Unternehmen zusehends an Beliebtheit
gewinnt, wird es auch zu einer Plattform, auf
die Hacker gerne zurueckgreifen. Der angeblich
unknackbare Safari-Browser fuer Windows wurde
innerhalb von drei Minuten geknackt. Dies schreibt
Aviv Raff in seinem Blog.
Damit wird Apples Browser, welcher mit dem Slogan
"Sicher von ersten Tag an" beworben wird, zu
einer Lachnummer. Raff schreibt hoehnisch: "Dann
ist dies wohl Tag Null". Auch wurden inzwischen
weitere Sicherheitsluecken gefunden. David Maynor
und Thor Larholm sind bei ihren Recherchen auf
weitere kritische Bugs gestossen.
Ein peinliches Erlebnis fuer Apple, das einmal
mehr beweist: Nichts ist so sicher wie
es scheint.

 

Zitat
Nichts ist so sicher wie
es scheint.

...Wenn das Betriebssystem dahinter von Microsoft kommt  :-\

*tröööt*  wenn einer ne lücke in nem browser findet hat das doch eher weniger mit dem BS was zu tun...

aber war doch klar das in dem appel der wurm drin is...tut denen mal ganz gut zu sehen das deren zeuch auch nicht der weisheit letzter schluss is....

ich als apfel-verächter lach mir doppelt einen ;D

Habt ihr ihn mal installiert, den guten Safari?

Hab ihn mir mal gezogen, und wie eine Beta sieht das echt nicht aus. Da wird nicht eine einzige Seite richtig dargestellt. Ich weiß ja nicht, was die Jungs und Mädels da programmiert haben, aber das Parsen eines HTML-Dokuments dürfte nicht viel mit dem Betriebssystem zu tun haben. Und da es auf dem Apple ja scheinbar keine Probleme gibt, ist dieses Vorab-Ergebnis einfach nur schwach...

greez 8)
JoSsiF

Da musst du etwas falsch gemacht haben ;)

Also das rendern klappte bei mir prima und die Seiten sehen genauso aus, wie man das vom (Mac) Safari gewohnt ist.

Nur dass der Safari unter XP immer abstürzt - sowohl als Version mit als auch ohne Quicktime. Und da er das auf dem Apple nicht tut, und der KHTML unter Linux auch nicht - na, wen/was verdächtigt man wohl? Nicht das Windows bisher durch Stabilität und Sicherheit aufgefallen wäre... :)

Da musst du etwas falsch gemacht haben ;)

Ich werd's mir nochmal anschauen ;)

Wenn aber eine Standard-Installationsroutine nicht zum gewünschten Ziel führt, dann hat da sicher eher Apple etwas falsch gemacht ;D

Hab ihn installiert und gleich wieder gelöscht, keine meiner ständig besuchten Webseiten wurde richtig dargestellt :-\

Der soll nur einigermaßen vernünftig unter englischem Windows laufen, im deutschen geht er sowieso momentan so gut wie nicht.

« Gute ToolsWin XP: Safarie Browser »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!