Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

ADSL-Volumentarif mit 1000 MB inkl. zu krass unterschiedlichen Preisen

Moin.
Einen Volumentarif (ADSL) mit 1000MB inkl. gibts bei 1&1 für 6,90 Euro / Monat, und bei GMX schon für 0 Euro / Monat. Der einzige Unterschied, den ich finden konnte, ist, dass man sich bei GMX über GMX bei der T-Com anmelden muss, der Tarif also nix für Leute mit ADSL-Anschluss (von T-Com) ist.
Macht das so viel aus, oder ist da ein Haken bei?

Aso, und wie wird da normalerweise das normale (nicht VoIP) Telefonieren abgerechnet?

VDiV!


Antworten zu ADSL-Volumentarif mit 1000 MB inkl. zu krass unterschiedlichen Preisen:

Danke. Bei T-Online trau ich mich an den Tarifjungle nich so recht ran. das ist aber bei allen T- Firmen der fall.
Freenet trau ich sowieso nicht übern Weg, sodass ich eigentlich, nachdem mir GMX mal, trotz zusendung des eingescannten reisepasses und Schülerausweißes nicht mein Passwort verraten wollte, bzw. ein neues anlgen wollte, 1&1 am gewogensten bin.

Soweit also danke für die einschätzung. Am besten ich frag mal 1&1 direkt. Dann seh ich auch glich, wie gut der Service ist.  :)

Die Telekom zahlt ziemlich hohe Summen für jeden geworbenen Neukunden...
1&1 nutzt dieses Geld geschickt für interessante Werbeaktionen.
So kommt es auch, das man bis vor kurzem einen Router, der eigentlich 200 Euro kostete für 29 Euro bekommen hat, wenn man über 1&1 einen DSL-Neuanschluss beantragt hat...

Gruß
Martin

Geil. Ich brauch nur gerade keinen Router.  ;)
Wär schöner, wenn die einem für die 171 Euro die 99,95 Euro teure anschluss-Einrichtung bezahlen würden.  :)


« 250.000 US$: Wer hält da zu Viren-Entwicklern?Beste Antwort auf "Was schenken Sie zum Muttertag"... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!