Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Kennt sich jemand mit Rückprojektions-TV aus?

Hatte im dementsprechendem Forum schon angefragt, jedoch noch keine Antwort erhalten.
Vielleicht kennt sich ja jemand hier damit aus.
Fragestellung hier.
Danke.


Antworten zu Kennt sich jemand mit Rückprojektions-TV aus?:

Kenn mich da nicht wirklich mit aus.....aber der muss ja bestimmt schon etwas älter sein--oder?? Rückpro's haben sich ja nie wirklich durchgesetzt.
Schonmal mit einem Plasma geliebäugelt???  ;);)

Was mir nur einfallen würde.

Röhre nachgucken und nach unsauberen Lötstellen gucken und diese beseitigen.

Zitat
Schonmal mit einem Plasma geliebäugelt??? 
Nett von dir für die Empfehlung, ist aber keine Antwort zu meiner Frage.
TV ist nicht von mir. War nur für Hilfe zuständig.
Gerät ist knapp 4 Jahre alt.
Zitat
Röhre nachgucken und nach unsauberen Lötstellen gucken und diese beseitigen.
Tja, da ist eben der Knackpunkt.
Es ist ein, wie im Betreff steht, Rückprojektions-TV, also nix mit Röhre.
Wird wohl eher durch Linsen/Spiegel und Iris geleitet.

Die neueren Rückprojektions-TV besitzen, einfach ausgedrückt, einen Beamer, der das Bild seitenverkehrt über Spiegel und Fresnellinsen auf eine Mattscheibe projeziert. Darum auch nur noch eine Projektorlampe, im Gegensatz zu den alten, die durch Rot-, Grün-, Blau-Projektoren angesteuert wurden.
Deine geschilderten Anzeigeprobleme lassen wohl auf einen Defekt in dem "Beamer" schliessen.
Eine Eigenreparatur dürfte ohne entsprechende Fachkenntnisse der angewendeten Technik kaum möglich sein.

Danke für deinen Lehrgang.
Diese Erkenntnis hatte ich aber vorher beschrieben.
Nun erkläre mir doch mal den "Beamer".
Denn dieser gibt nicht die Farben wieder, sondern den Lichtkegel, den diese "Linse" braucht.
Der Defekt kann ja nur an der Linse liegen, wobei ich ja nicht weiß, "wie" die Farben auf die "Leinwand" projektiert werden.

Noch ´ne Info:

http://de.wikipedia.org/wiki/Rückprojektionsbildschirm

« Letzte Änderung: 21.01.10, 13:09:42 von Andromeda »

Danke euch.
So wie es dann aussieht, ist er dann nicht mehr zu retten, bzw. Reparatur zu teuer.
Ist dann wohl die LCD-Technik verbaut und somit der "Mini-Bildschirm" platt, bzw. Farben in der Maske eingebrannt.
Sagt mir dann auch: Finger weg von Rückpro`s.


« mal wieder Java prüfen / Updaten ...IE Patch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!