Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mal wieder schlaue Aussagen

Der Wissenschaftler ist verantwortlich für die Erklärung seines Wissens,
nicht aber dafür, wie dieses Wissen angewendet wird.

von Edw. Teller


Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu.

von A. Schopenhauer


Wenn ich scherzen will, sage ich die Wahrheit.
Das ist immer noch der größte Spaß auf Erden.

von G. B.Shaw


Wie in einem Theaterstück kommt es im Leben nicht darauf an, wie lange es dauert,
sondern wie gut es gespielt wird.

von L. A. Seneca


Antworten zu Mal wieder schlaue Aussagen:


Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu.

von A. Schopenhauer


Stimmt! ;)


Wenn ich scherzen will, sage ich die Wahrheit.
Das ist immer noch der größte Spaß auf Erden.

von G. B.Shaw


*stimmt*

Eine "Peter-Konkurenz" ;D

Mit ebenfalls guten Sprüchen!

Eine "Peter-Konkurenz" ;D

Mit ebenfalls guten Sprüchen!

Irrtum, kleiner Napo, meine Sprüche sind nicht gut, sondern sehr gut !!! :P:P:P:P:P:o;D;)

Angeber!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :):D;D

Sorry, hab mich vertippt; Muss heissen - sehr sehr sehr gut !!!!!! :P:P:P:P

Sorry, hab mich vertippt; Muss heissen - sehr sehr sehr gut !!!!!! :P:P:P:P


Und ich bin Moses!
Und ich bin Moses!

Willst du Peter jetzt in die Wüste schicken?  ::);)

Ich muss nicht in die Wüste, meine Alten sagen eh immer, ich wär ein Wüstling!!! ;D;D;D;)

Der Wüstling

Rot blüht die Rose der Lust,
rosig glüht die Knospe auf deiner Brust,
schaudert bebend unter meiner Zunge.
Ha, einst war ich noch ein kleiner Junge,
lernte Griechisch und ging zur Konfirmation,
eines frommen Vaters vielversprechender Sohn.

Aber was ich damals versprochen,
daraus ist nicht viel geworden,
ich bin heraus aus eurem Garten gebrochen,
schweife flackernd umher in der Wildnis,
noch verfolgt und gequält von jenem Jugendbildnis,
das ich mich mühe zu tilgen und langsam zu morden.

Vielleicht morde ich`s, Mädchen, in deiner Seele,
vielleicht, noch eh diese Stunde der Lust verglüht,
drück` ich die Hände um deine zuckende Kehle.
Oh, wie dunkel das Lächeln auf deinen Lippen blüht!

Küss mich! Beiß mich! Und eine Stunde später
ist vielleicht schon alles vorbei und vollendet,
ist das Bildnis erloschen, das lästige Blatt gewendet,
Blut blüht im Bett, und die Polizei sucht den Täter.

Es blüht eine Rose auf deiner Brust.
Menschen wie mich zu lieben, ist nicht gut.
Ach, dass du mich hast lieben gemusst,
das zahlen wir, meine kleine Herzeleide,
das zahlen wir beide,
mit unserem Blut.

-Hermann Hesse-

wer ist denn Hermann Hesse gegen mich *grins*!!! :P;D;)

Ein wunderbarer freier Schriftsteller!!! :-*
----SIDDHARTA von Hermann Hesse ---- *geniales Buch*

Es gibt keine endgültige Wahrheit, jede Wahrheit ist Vereinseitigung.
Es gibt keine Entwicklung, keine Zeit: Alles ist Gleichzeitigkeit.
Es gibt nur den ewigen Strom, das Ineinander und Durcheinander der vielfältigen Gestaltungen.
Welche Haltung ist dem Dasein gegenüber angemessen?
Nicht allein Mitleid und Duldung, sondern Liebe zu allem
Existierenden, denn alles ist in allem enthalten!

*grünschnabel mal bremsen muss* ;D;D

Zitat
----SIDDHARTA von Hermann Hesse ----

Es gibt keine endgültige Wahrheit, jede Wahrheit ist Vereinseitigung.
Es gibt keine Entwicklung, keine Zeit: Alles ist Gleichzeitigkeit.
Es gibt nur den ewigen Strom, das Ineinander und Durcheinander der vielfältigen Gestaltungen.
Welche Haltung ist dem Dasein gegenüber angemessen?
Nicht allein Mitleid und Duldung, sondern Liebe zu allem
Existierenden, denn alles ist in allem enthalten!


Hallo, aber nicht immer - ab und zu ist auch ein bisschen Distanz sehr wohltuend

« Wie wahr, wie schlau, wie gut !!!Tabellenbreite der Foren!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!