Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

|| August - Misserfolg und Niederlage ||

1.
 
Edison scheiterte 10.000mal, bevor es ihm gelang, eine funktionsfähige elektrische Glühbirne zu konstruieren.
Grämen sie sich also nicht, wenn Ihnen einmal etwas missglückt.


Thomas Alva Edison, der vielleicht größte amerikanische Erfinder aller Zeiten, hatte eine außerordentliche positive Lebenseinstellung, von der seine Arbeit in hohem Maße profitierte. Während andere spätestens nach dem tausendsten mißglückten Versuch, eine elektrische Lichtquelle zu konstruieren, alle Hoffnung auf Erfolg aufgegeben hätten, betrachtete der große Edison jeden Fehlschlag schlicht als die Eliminierung eines Fehlers, also einer weiteren Lösung, die nicht funktionierte, und damit also einen weiteren Schritt in Richtung auf eine erfolgreiche Lösung.

Wir alle können von Edison eine ganze Menge lernen, Es gibt unzählige Geschichten von Erfindern, die zu früh aufgaben, oder von Goldgräbern, die ein paar Schritte von der Stelle entfernt, wo jemand anders aufgehört hatte zu suchen, fündig wurden. Es gibt nur wenige Hindernisse im Leben, die sich durch beharrliches, ausdauerndes, planvolles positives Handel nicht überwinden ließen. Wenn sie nach einem Mißerfolg den Mut zu verlieren beginnen, denken Sie an die 10.000 Fehlschläge, die Edison hinnehmen muste, ehe ihm die Erfindung gelang, die die Welt für immer veränderte


Zitate aus 365 sichere Schritte zum Erfolg von Napoleon Hill
« Letzte Änderung: 03.08.11, 16:17:26 von webse »

Antworten zu || August - Misserfolg und Niederlage ||:

2.
Der Durchschnittsmensch hätte schon nach dem ersten Mißerfolg aufgegeben. Genau das ist aber der Grund, warum es so viele Durchschnittsmenschen, aber nur einen Edison gegeben hat.


Thomas Alva Edison sagte bekanntlich einmal, der Grund, warum die meisten Leute eine günstige Gelegeneit nicht als solche erkennen, sei der Umstand, dass sie oft im Overall daherkommen und nach Arbeit aussehe. Edison wußte, dass nichts, was einen Wert besitzt, leicht zu verwirklichen ist; wenn es leicht wäre, könnte es jeder tun. Weil er es aber selbst dann noch unbeirrbar weiter versuchte, als jeder "vernünftige Durchschnittsmensch bereits längst aufgegeben hätte, erfand der Dinge, die selbst seine gelehrtesten Zeitgenommen für unmöglich gehalten hatten.

Große wissenschaftlich oder technische Durchbrüche gelingen oft Menschen, die vom fast fanatischen Drang besessen sind, die Lösung eines bestimmten Problems zu finden. Geistesblitze reichen nicht aus, um den Erfolg zu garantieren; ihnen muss entschlossenes, beharrliches Handeln folgen


Zitate aus 365 sichere Schritte zum Erfolg von Napoleon Hill
« Letzte Änderung: 17.08.06, 19:26:35 von webse »

... warum es so viele Durchschnittsmenschen, aber nur einen Edison gegeben hat...


Es kann nicht nur erstklassige Menschen geben,
es muß auch zweit- und drittklassige geben.


(F.Raimund oder J.N.Nestroy - Peter wird's wissen)
3.

Zielloses Sichtreibenlassen ist die erste Ursache des Misserfolges


Wenn man keinen Lebensplan hat, kann es leicht geschehen, dass man den Weg des geringsten Widerstands geht, mit dem Strom schwimmt, sich einfach willenlos treiben lässt. Einen klar umrissenen Plan für sein Leben zu haben vereinfacht ungemein die hunderterlei Einscheidungen, die man Tag für Tag treffen muss; mit seiner Hilfe kann man rasch feststellen, ob eine bestimme Handlungsweise einen näher ans Ziel bringt oder von ihm wegführt. Ohne klare Ziele muss jede Entscheidung abstrakt, gleichsam in einem luftleeren Raum gefällt werden. Ein Lebenszweck liefert uns hingegen einen Kontext und erlaubt uns, bestimme Handlungen zu unserem Gesamtplan in Beziehung zu setzen und an ihm zu messen.
Zitate aus 365 sichere Schritte zum Erfolg von Napoleon Hill
« Letzte Änderung: 30.06.07, 12:05:17 von webse »
4.
Wenn wir unseren Kindern das Leben möglichst „leicht“ machen, zwingen wir sie gewöhnlich dazu, als Erwachsene ein um so „schwereres“ Leben zu führen.


DEL SMITH, Gründer und Präsident der Luftfahrtgesellschaft Evergreen International Aviation, sagte oft: „Gott sei Dank, dass ich arm auf die Welt kam; so habe ich arbeiten gelernt.“ Wie viele andere Menschen, die es aus eigener Kraft bis ganz nach oben geschafft haben, war Smith davon überzeugt, das größte Geschenke, das man einem Kind machen könne, sie ihm den Wert der Arbeit zu vermitteln. Es ist ein Geschenk, das weder verloren gehen noch gestohlen werden kann. Es ist für Eltern nur natürlich, ihren Sprösslingen Werte oder Möglichkeiten geben zu wollen, die sie selbst als Kinder entbehren mussten. Solche Großzügigkeiten jedoch beraubt die Kinder oft des größten Geschenkes, das man ihnen machen kann: des Vertrauens in seine eigene Fähigkeit, für sich selbst zu sorgen. Wenn Sie Ihren Kindern das Leben „schwer machen“, indem Sie sie von früh an dazu anhalten, den Wert der Arbeit kennenzulernen, werden sie als Erwachsene um so bessere Erfolgsaussichten haben.
« Letzte Änderung: 19.07.07, 11:49:30 von webse »
5.
Die meisten  Menschen haben nichts dagegen, auf ihre Fehler aufmerksam gemacht zu werden, wenn der Kritiker so freundlich ist, auch ein paar ihrer Tugendenden zu erwähnen.


Wenn uns jemand kritisiert, besteht unsere Reaktion normaler weise darin, uns und unser Verhalten zu verteidigen – selbst wenn wir insgeheim zugeben müssen, dass die Kritik gerechtfertigt ist. Erfolgreiche Menschen haben dagegen gelernt, ihre Emotionen außer acht zu lassen und aus den Worten anderer zu lernen, auch wenn die Botschaft unerfreulich sein mag. Wenn Sie in die Situation geraten, von jemandem kritisiert zu werden, sagen Sie sich, dass die Beanstandung einer bestimmten Leistung oder Verhaltensweise keine pauschale Verurteilung Ihrer Person darstellt. Zügeln Sie ihre emotionale Reaktion und akzeptieren Sie brauchbare Anregungen, auch wenn Ihnen die Weise, wie sie vorgebracht werden, vielleicht missfallen sollte!
6.
Erfolg bedarf keiner Erklärung; Misserfolge müssen mit allerlei Ausreden garniert werden.


Der sicherste Weg, in einer beliebigen Organisation oder allgemein im Berufsleben anerkannt zu werden, ist: Erfolg zu haben. Unglücklicherweise lässt sich das nicht immer bewerkstelligen. Sie können sich noch so gründlich in die Materie einarbeiten, Ihre Entscheidungen noch so reiflich überlegen, noch so viele Erfahrungen auf Ihrem Gebiet gesammelt haben – von Zeit zu Zeit werden Sie doch Fehler machen. Irren ist nun einmal menschlich, Die Hauptsache ist, sich bewusst zu machen, dass vorübergehende Rückschläge keine endgültige  Niederlage bedeuten. Erfolgreiche Menschen betrachten Fehlschläge lediglich als Hinweis, dass sie ihre Vorgehensweise neu überdenken und korrigieren müssen. Sie wissen, dass keine Niederlage endgültig ist.

7. August
Es besteht ein himmelweiter Unterschied zwischen endgültigem Scheitern und einer vorübergehenden Niederlage.


Endgültiges Scheitern gibt es überhaupt nicht, sofern man es nicht als solches akzeptiert. Eine Niederlage ist ein punktuelle Ereignis; zu einem Dauerzustand wird sie erst dann, wenn man jede Hoffnung aufgibt und nicht mehr zu kämpfen bereit ist. Tatsächlich macht uns eine Niederlage oft sogar stärker und „besser“. Durch jeden missglückten Versuch lernen wir etwas Neues, das uns auf dem Weg zum endgültigen Erfolg weiterhelfen kann.

Nur in der Schule (wenn überhaupt) gibt es zu jedem Problem jeweils nur eine richtige Lösung. Wenn es nach der einen Methode nicht klappt, versuchen Sie es einfach mit einer anderen. Wenn Sie sich angewöhnen, Widrigkeiten als Lernerfahrungen zu betrachten, werden Sie im Leben weit mehr Erfolge als Fehlschläge verbuchen können.

8. August
Ihr wahrer Mut zeigt sich im Augenblick der Niederlage.


Manche Niederlagen treffen uns so hart, dass wir sie nicht akzeptieren können, ohne gleich alles verloren zu geben.

Wenn Sie eine Niederlage erleiden, können Sie es sich nicht immer leisten, sich in Ihr stilles Kämmerlein zurückzuziehen und über Ihre strategischen Fehler nachzudenken, da Sie damit unter Umständen weitere "Geländeverluste" riskieren würden. Verfallen Sie nicht in Tatenlosigkeit! In solch einem Augenblick ist es  besonders wichtig, dass Sie sich bewusst machen, [i}was Sie wirklich wollen[/i], und sofort geeignete Maßnahmen ergreifen, um Ihre Ressourcen zu retten und sich Ihre Hoffnung zu bewahren. Wenn Sie vollständig zusammenbrechen, fügen Sie Ihrer Selbstachtung einen Schlag zu, von dem sie sich nur schwer wieder erholen kann, Wenn Sie dagegen an Ihren Grundsätzen festhalten, werden Sie anschließend zumindest wissen, dass Sie Ihr kostbarstes Gut vor dem Untergang bewahrt haben.

9. August
Wir haben immer die Möglichkeit, einen neuen Anfang zu machen.


Auch wenn es in dem Augenblick, da Sie eine schwere Niederlage erleiden, nicht so aussehen mag, können Sie Ihre zwei kostbarsten Güter niemals verlieren: die Kraft Ihres Geistes und die Freiheit, sich Ihrer ganz nach Belieben zu bedienen. Sobald Sie mit Hilfe dieser zwei Vermögen herausgefunden haben, was Ihnen diese Niederlage zugefügt hat, können Sie anfangen, neue Pläne zu schmieden. Vielleicht haben Sie Ihr Geld eingebüßt; vielleicht sind Ihnen alle Ihre ehemaligen Verbündeten – Kollegen, Kunden oder Geschäftsfreunde – abtrünnig geworden. Zweierlei bleibt Ihnen aber; Sie leben in einem Universum, in dem jeder, der „immer strebend sich bemüht“ (wie es in Goethes „FAUST„ heißt), früher oder später belohnt wird, und Sie haben eine wertvolle Erfahrungen gemacht, die verhindern wird, dass Sie die gleichen Fehler wiederholen.
Vergessen Sie nie: Wo immer Sie jetzt sein mögen – was Sie sich vorstellen und woran Sie wirklich glauben, das können Sie auch erreichen.

10. August
Die meisten Fehlschläge hätten in Erfolge verwandelt werden können, wenn jemand eine Minute länger durchgehalten oder sich etwas mehr angestrengt hätte.


Wenn Sie die Anlage zum Erfolg in sich haben, zeitigen Widrigkeiten und vorübergehende Rückschläge keine andere Wirkung, als Sie auf den ganz großen Erfolg vorzubereiten. Ohne Widrigkeiten würden Sie nie die Zuverlässigkeit, Loyalität, Bescheidenheit und Ausdauer entwickeln, die so wesentliche Bedingungen für einen dauerhaften Erfolg sind. Viele Menschen haben  sich von schweren Niederlagen erholt und große Siege errungen, weil sie sich einfach nicht gestatteten, zu versagen. Wenn Ihnen jeder Fluchtweg versperrt ist, werden Sie staunen, wie schnell Sie den Weg zum Erfolg finden! Verbrennen Sie die Schiffe hinter sich...   




11. August
Das Gesetz der harmonischen Anziehung bedingt, dass Erfolg Erfolg anzieht und Misserfolg Misserfolg.



In der Physik ziehen negative Kraftfelder positive an und umgekehrt, aber in den zwischenmenschlichen Beziehungen ist das Gegenteil der Fall. Schwarzseher ziehen nur Schwarzseher an, und Menschen, die positiv denken, ziehen positiv eingestellte Menschen an. Sie werden feststellen, dass erste kleine Erfolge weitere, größere nach sich ziehen. Dies ist das Gesetzt der harmonischen Anziehung . sobald Sie etwas Kapital angehäuft haben, werden Sie staunen, wie schnell es wächst!.

Üben Sie sich darin, in ihrer Vorstellung zu sehen, wie Sie eine menge Geld verdienen oder ein anderes Ziel erreichen – was es auch sei, wonach Ihr Herz verlangt. Üben Sie sich in der der Kunst der kreativen Visualisierung, und dann überzeugen Sie Ihr Unterbewusstsein mit Hilfe der Autosuggestion davon, dass sie imstande sind, Ihr Ziel zu erreichen. Entwerfen Sie schließlich einen geeigneten Plan und machen Sie sich an die Arbeit! Wenn Sie sich mit den Ihnen zur Verfügungen stehenden Mitteln auf den Erfolg vorbereiten und sich regelmäßig bildlich vorstellen, Sie hätten Ihren Wunschtraum bereits verwirklicht, können Sie absolut jedes realistische Ziel erreichen, das Sie sich stecken.

12. August
Wer versucht, etwas umsonst zu bekommen, endet meist damit, dass er etwas  umsonst tut


Die Leute, die sich einbilden, sie könnten im Leben etwas erreichen, ohne für alles, was sie bekommen, eine entsprechende Gegenleistung zu erbringen, enden in der Regel damit, dass sie sich doppelt anstrengen müssen, um ihre Mitmenschen zu betrügen, und dann letztlich nicht einmal halb soviel herausschlagen, wie ein ehrlicher Arbeiter.

Das Leben hat seine ganze eigenen Art, die Bilanz auszugleichen. Langfristig betrachtet, bekommt jeder exakt soviel heraus, wie er zu geben bereit war. Investieren Sie Ihre Zeit in produktive, positive Tätigkeiten, gehen Sie freigebig mit Ihrer Energie und ihren Talenten um, und Sie werden die unübersehbare Masse von Leuten, deren Hauptziel im Leben darin zu bestehen scheint, etwas umsonst zu bekommen, weit hinter sich zu lassen 

13. August
Leute, die um Geld spielen, sind potenzielle Betrüger, denn sie versuchen, etwas umsonst zu bekommen


Leute, die ihr Vermögen den Launen des Glücks anvertrauen, sind normalerweise nicht gerade von dem Menschenschlag, den man sich als Geschäftspartner wünschen würde. Sie sind diejenigen, die am ehesten der Versuchung erliegen, auf Kosten der Qualität ihrer Produkte oder der Sicherheit ihrer Arbeiter zu sparen und es in der Regel nicht schaffen, getroffenen Vereinbarungen einzuhalten. Es ist nun einmal unmöglich, über eine längere Zeit  etwas umsonst zu bekommen. Das Gesetz der Vergeltung ist unerbittlich in seiner Forderung, dass jeder bekommen soll, was ihm zusteht. Manchmal haben Sie vielleicht das Gefühl, sie hätten Besseres verdient – aber zuletzt wir Ihr Lohn doch genau Ihren Anstrengungen entsprechen
14. August
Ist es nicht seltsam, wie geschickt manche Leute im Erfinden von Ausreden sind, die sie gar nicht bräuchten, wenn sie sich bei Ihrer Arbeit ebenso geschickt anstellten?


Wenn manche Leute ihre Arbeit auch nur mit halb soviel Fleiß und Kreativität erledigten, wie sie sie in den vergeblichen Versuch investieren, ihr Mitmenschen zu betrügen, würden sie die größten Erfolge erringen. Bisweilen könnte man der Versuchungen erliegen, es denen nachzutun, die scheinbar so gut über die Runden können, ohne viel zu leisten, aber wer seine Arbeitgeber betrügt, in dem er das , wofür er bezahlt wird, nicht tut, bekommt früher oder später die Rechnung serviert. Und der Preis, den er  zu guter Letzt bezahlen muss, ist der Verlust seines kostbarsten Gutes; seinen guten Rufes. Der Wert eines guten Rufes – des Rufes eines ehrlichen und integren Menschen – beträgt exakt die Differenz zwischen einem erfolgreichen und einem gescheiterten Leben. Und möchten Sie etwa im Ruf eines „Schaumschlägers“ stehen, der mit vielen Worten sein –Profil- aufpoliert, anstatt solide Arbeit zu leisten?   

Zitate aus 365 sichere Schritte zum Erfolg von Napoleon Hill

15. August
Die Fehler der anderen sind eine schlechte Entschuldigung für die Eigenen


RALPH WALDO EMERSON sagte: „Es ist leicht, in der Welt nach Art der Welt zu leben; es ist leicht, in der Einsamkeit nach seiner Eigenen zu leben; der aber ist groß, der sich inmitten der Menge mit vollkommener Grazie die Unabhängigkeit der Einsamkeit bewahrt. Es ist leicht, wenn man Teil einer Gruppe ist, „mit den Wölfen zu heulen“, aber wenn Sie es schaffen, sich – was immer die anderen auch tun mögen – Ihre höchsten ethischen Maßstäbe zu bewahren, sind Sie zur Größe bestimmt.

Wenn Sie sich einen wohlüberlegten Verhaltenskodex erarbeitet haben, werden Sie nie andere Leute zu fragen brauchen, was Sie in einer gegebenen Situation tun sollten. Sie werden es dann intuitiv wissen


Zitate aus 365 sichere Schritte zum Erfolg von Napoleon Hill

September: Motivation, oder auch positives Denken für Alle Interessierten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!