Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suche Erfahrungen mit Internettelefonie bei T-Online

Hi!

Da wir so treue Kunden sind  ;), ist T-Online momentan sehr bemüht uns neben der Umstellung des Volumentarifes eine Flatrate für Internettelefonie schmackhaft zu machen. Wir haben TDSL-1000 u. einer der Kundenberater meinte wir müssten auf TDSL-2000 umrüsten, um einwandfreies Telefonieren zu garantieren u. das Modem gratis zu bekommen. Der nächste Kundenberater, der angerufen hat, wartete plötzlich mit der Feststellung auf, dass TDSL-2000 hier gar nicht verfügbar sei. Aber es sei auch gar nicht nötig zum Telefonieren. Deshalb meine Fragen: Wie sind die Erfahrungen mit Internettelefonie bei T-Online allgemein? Benötigt man doch TDSL-2000?

CM



Antworten zu Suche Erfahrungen mit Internettelefonie bei T-Online:

Hi,

war bei 1&1 mit ner 1000er Leitung-SCHROTT!!!!!
Jedesmal bei Downloads und gleichzeitiger Telefonie hat man nix mehr verstanden.
Hotline angerufen (keine 24h Hotline daher ist es teilweise eine frechheit was das kostet), die sagten " Das ist normal da brauchst du eine 2000er" OK gemacht !
Fehler ist allerdings geblieben.
Nach vielem hin und her bin ich nun bei T-Online mit ner 1000er Leitung und u.a. Telefon Flat und alles klappt supi!!!
Zum Volumentarif möchte ich noch sagen das ich bei 1&1 einen hatte mit Systemwarnung bei Volumenüberschreitung ;D (lach mich tot).
Das Problem war nur das dieser nicht warnte und somit das Volumen drastisch überschritten wurde und mit einer irren Rechnung endete. : >:(
Dies war dann auch der endgültige Kündigungsgrund.
P.S. Einem Freund von mir hat man 100 Euro angeboten wenn er freiwillig kündigt (zu hoher Transfer) :o
Die spinnen bei 1&1 

Gruss Give

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe es erst mal gelassen, da es ja dauernd irgendein Angebot gibt. Über Erfahrungen bin ich aber weiter dankbar  :)

Also die 2000 Leitung ist wirklich sinnvoll.
Ich habe es auch zunächst mir der 1000 Leitung probiert, aber musste ziemlich schnell feststellen, dass das riesige sch...e war.
Wenn Du am surfen warst und dann noch telefonieren wolltest waren zeitversetzter in der leitung noch harmlos.
also solltest du dich für die internettelefonie entscheiden, wähle den 2000 anschluss aus.
die 3 euro mehr für die leitung haste durchs telefonieren schnell wieder drinn.
gruss toto

Hi,

ich habe seit ca 6 Monaten die VoIP bei T-online.

T-DSL 200 ist sicher sinnvoll.

Ich muß aber feststellen, dass dieses Thema noch nicht ausgereift ist.
Nachdem die erste Eumex ausgetauscht war, sowie nach vielen Stunden als Gast bei der servicehotline läuft die Anlage einigermaßen.
Raustelefonieren ist kein Problem, jedoch gibt es immer wieder Probleme bei eingehenden Anrufen.

Beispiel1: Die Eumex verschluckt die ersten 2- 4 Anrufsignalen, dh der Anrufer hört bereits 4 mal den Freiton bevor das telefon bei mir überhaupt klingelt- schnelle Beine sind da gefragt.

Beispiel 2. Es klingelt, man nimmt ab und ... hört nichts und legt wieder auf. nach ca. 2 Minuten klingelt es wieder und die anrufannahme funktioniert. Der Witz ist, dass der Anrufer die ganze Zeit das Freizeichen hatte (einschl. meines ersten versuchs der anrufannahme) Ist also nix, ich würde empfehlen lieber zu warten bis die Technik mal funktioniert.Es ist unverantwortlich wie diese fehlerhafte Technik insgesamt gepusht wird, obwohl die betreiber die Macken ganz genau kennen müssen.


« Welchen Arbeitspeicher benötige ich ?PC bleibt während dem Bootvorgang hängen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!