Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wohin der Speicherplatz bei Festplatten?

Hallo,

ich hät heut eine etwas schlichtere Frage:
Warum geht eigentlich bei größeren Festplatten (z.B. 250GB) so viel Speicherplatz verloren? Ich hab grad mal 233GB bei meiner Externen Platte.
Wofür wir denn der ganze Platz verwendet?

Thx



Antworten zu Wohin der Speicherplatz bei Festplatten?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Windows reserviert sich immer viel vor. Auch für die Systemwiederherstellung oder für die Auslagerungsdatei. Aber mehr weiß ich auch nicht.

1000 ist nicht gleich 1000
1000 = 1024

mehr infos
http://de.wikipedia.org/wiki/Festplatte

weiters sehr interessant:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gigabit

was mir eigentlich mit 1024 meinen ist eigentlich etwas total anderes. Man spricht von megabit, dabei heißt es Mebibit

« Letzte Änderung: 12.02.07, 19:41:05 von NeC01 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn man von der Umrechnung 1000 MB = 1 GB ausgeht, werden nur 233 GB angezeigt.

250'er Platte ==> 250,000,000,000 Bytes (mit je 8 Bit)

bytes auf KB => durch 1024
KB auf MB => durch 1024
MB auf GB => durch 1024

250 "GB" bedeutet also nur "250" * 10^9 einzelne Bytes - und NICHT 250 GB.

Schau mal - hier ist es genau erklärt:

http://www.wer-weiss-was.de/cgi-bin/faqs/faqlist.fpl?op=show&topicID=1243&entries=,2295,#2295

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wow, das ging aber jetzt wirklich flott!  ;)
Da sieht man mal wieder wo man überall übers Ohr gezogen wird.

Andere kurze frage noch:
Ist es besser wenn ich die Externe Festplatte liegend benutze (also wie im PC), oder ist es egal (also auch stehend)?

« Letzte Änderung: 12.02.07, 19:49:38 von Hatzi »

Es geht nichts "verloren", die Platte hat gar keine 250GB. ;D
Hersteller rechen mit 1000 Bytes pro KB

Richtig sind aber 1024 Bytes pro KB

Daraus resultiert die Differenz.

Somit sind auch 39 Millionen Bytes NICHT 40 Gigabyte. Da kann man nicht einfach aufrunden.


So wird richtig gerechnet:

1024 Bytes sind 1 Kilobyte
1024 Kilobytes (KB) sind 1 Megabyte (MB)
1024 Megabytes sind 1 Gigabyte (GB)

Macht also bei 200 GB echte 190 GB 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das ist eigentlich egal.
Ich würde nur eine einheitliche Lage für die Zukunft beibehalten.
 

Liegend oder stehend spielt keine Rolle bei modernen Platten, nur über kopf solltest du sie nicht einbauen. :o


« Arbeitsspeicher als Dual-Channel?Billige CD/DVD Hüllen??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...