Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Druckkopfreinigung

 >:(
Hallo, zusammen.
Habe Drucker Canon BJC6000, der mir monentan Probleme bereitet. Er druckt nur ganz schwach und "Streifen".
Eine Druckkopfreinigung über das Druckermenü brachte keinen Erfolg. Ich will deshalb die Druckköpfe ausbauen und reinigen. Wie reinige ich die diese ???

Muß ich da ein bestimmtes Reinigungsmittel verwenden ?
Wie funktioniert der Reinigungsvorgang ??



Antworten zu Druckkopfreinigung:

fuer einen schwarzen monitor bin ich zu unwissend
aber wie man druckkoepfe reinigt weiss ich noch :p
meines wissens gibts am canon einen knopf, da drueckt man drauf und der reinigt von alleine, verbraucht schon mal gut papier aber danach laeuf es dann erstklassig
alternativ gucken ob noch genug farbe in den patronen ist wenn er schon schwach druckt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also lege doch bitte über Nacht deine Patrone auf ein feuchtes Tuch (Lumpen, möglichst fusselfrei)
- natürlich so, dass es mit dem Druckkopf in Berührung kommt.
Vielleicht klappt es ja dann morgen wieder.

Natürlich hatte ich bereits die Idee, die Druckköpfe sowohl über das Druckermenü als auch manuell über den Reinigungsdruckkopf am Drucker zu reinigen.
Brachte jedoch keinen Erfolg. Übrigens: Alle 4 Druckerpatronen sind neu eingesetzt.

>:(
Hallo, zusammen.
Habe Drucker Canon BJC6000, der mir monentan Probleme bereitet. Er druckt nur ganz schwach und "Streifen".
Eine Druckkopfreinigung über das Druckermenü brachte keinen Erfolg. Ich will deshalb die Druckköpfe ausbauen und reinigen. Wie reinige ich die diese ???

Muß ich da ein bestimmtes Reinigungsmittel verwenden ?
Wie funktioniert der Reinigungsvorgang ??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also lege doch bitte über Nacht deine Patrone auf ein feuchtes Tuch (Lumpen, möglichst fusselfrei)
- natürlich so, dass es mit dem Druckkopf in Berührung kommt.
Vielleicht klappt es ja dann morgen wieder.

Das Tuch sollte sauber sein + KEINESFALLS DAMIT ODER MIT IRGENDETWAS ANDEREM AUF DER OBERFLÄCHE DES DRUCKKOPFS REIBEN!!! Es könnten dadurch Düsen verstopft werden.
Noch was: Das Tuch wird sich ordentlich mit Tinte ansaugen! Du solltest was unterlegen!

Wenn das nicht hilft, musst du den Druckkopf austauschen.

lg

mohei

Auch ich habe früher einmal alle Foren Durchforstet nach dem ultimativem Druckkopfreinigungstip.Nach langen Nachforschungen habe ich jetzt folgende einfache Methode entwickelt. Dieser Tip ist aber nur mit der Erfahrung an einem Druckkopf von Canon z.B. i550 oder PIXMA iP3000 erprobt.
Druckkopf ausbauen (den Drukkopfhebel anheben) unter lauwarmen fließenden Wasser ausspülen bis keine Farbe mehr kommt. Das Wasser abwechseln auf die Druckkopfflächen und auf die grauen Farbaufnehmer-Kisschen strömen lassen.
Dann noch eine halbe Stunde in einer Schale mit warmen Wasser baden. Noch einmal abspülen und gut ausschnicken. Jetzt kommt der Clou. Damit sich beim Trocknen am den empfindlichen Druckkopf-Ritzen keine Kalkpartikel bilden - sofort mit dem Staubsauger absaugen. Dabei darf der Sauger die Druckkopf-Ritzen nicht berühren. Am besten an der Seite das Saugerrohr aufsetzen und über die Ritzen hebeln. Dann auch gut die Kontakte (auch ohne Berührung) absaugen. Alles wieder einsetzen. Eine druckereigene Duckkopfreinigung vornehmen und ein Probedruck gibt Aufschluss ob es funktioniert hat. Wenn nicht, kann mann davon ausgehen einen neuen Kopf (ebay) kaufen zu müssen.

Viel Erfolg   Clemo


« Logitech Cordless Laser G7. Aussetzer, was tun ?HILFE! Meine Maus macht sich selbstständig!!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...