Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wasserkühlung

Hallo ihr lieben,

Ich besitze momentan ein Luftgekühltes System welches mir der Grafikkarte wegen aber etwas zu warm läuft. Nach bereits einer 3/4 Stunde, heizt der PC richtig auf! Es fühlt sich an als würde man sich bei längerem "Hand-hinhalten" verbrennen. Besonders am Deckel (2x 120mm Lüfter blasen auswärts)und der Rückseite (1x 120mm bläst auswärts) wird das Gehäuse enorm Warm. Ich habe die Temperaturen nie mit Software gemessen allerdings reicht es mir schon die Hand hinzuhalten um sagen zu können das es nicht so kühl ist wie ich es gerne hätte! Ebenso heizt es mein Arbeitszimmer enorm auf wenn es draußen 30°+ C hat und das soll nun ein Ende nehmen :).

Da ich leider auch 0 Ahnung von WaKü´s habe, mich zwar etwas in die Thematik eingelesen habe aber dennoch kaum was peil, versuche ich dies nun auf diesem Wege!

Ich hoffe jemand findet die Zeit um mir dabei zu helfen etwas zu finden ;.).

Mein System:

Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
CPU: Intel i7 4771
GraKa: 3D Club HD7870 Joker Card

Gekühlt sollte die CPU und Grafikkarte werden. Besonders bei der Grafikkarte fällt es mir schwer einen Kühler zu finden da die Grafikkarte wohl keine "Standardplatine" hat.

Die Kühlung sollte nicht teurer als 300€ sein und da ich mir das nur geteilt leisten kann, wäre es super wenn ich zb die CPU zu einem späteren Zeitpunkt ins Kühlsystem integrieren kann.

Ich war am überlegen mir ein Komplett WaKü-Set zu kaufen da ich diese nicht Warten od. Nachfüllen muss aber durch unzählige Beiträge (in Foren und u.a auch Amazon- Kundenrezessionen) wurde mir das quasi ausgeredet da entweder die Pumpen od. die Lüfter zu laut seien sollen.

Meinerseits standen bisjetzt folgende Produkte zur Auswahl:

Phobya Pure Performance Kit 240LT:

oder

Corsair Hydro Series H110 Extreme Performance

Bei Komplett-Sets finde ich allerdings ebenso garnix das auf meine Grafikkarte passt.

Eine direkt zusammengestellte WaKü´s trau ich mir ned zu da ich keine Ahnung von Qualität der Komponenten noch Wissen über benötigte Anschlusstüllen sowie Schläuchen habe.

Ich hoffe jmd kann mich dabei unterstützen. Sollte ich an Information zu wenig geschrieben haben, so bitte ich euch mich dannach zu fragen ;-).

Ich bedanke mich im voraus und verbliebe

glg Siippii



Antworten zu Wasserkühlung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,du könntest z.B. die Corsair Hydro nehmen & die lauten Lüfter ersetzen,das Pumpengeräusch bleibt aber. Ich würde bei 300€ einen guten Luftkühler z.B. http://geizhals.de/thermalright-hr-02-macho-rev-a-bw-a830474.html
http://geizhals.de/scythe-mugen-4-scmg-4000-a959487.html
kaufen,kühler macht es die Fertig WaKü.auch nicht, aber eben lauter. Für den Rest(der Verkauf der HD7870 bringt auch noch ein paar €)würde ich eine neue,leisere,kühlere Grafikkarte holen,z.B. den wohl leisesten Vertreter auf diesen Gebiet: http://geizhals.de/asus-r9280x-dc2t-3gd5-directcu-ii-top-90yv0500-m0na00-a1012951.html

Danke für deine Antwort,

ansich stört mich das Geräusch nicht (sofern es nicht nach Autobahn klingt).. sobald ich aber von "sehr laut" bishin zu "extrem laut" lesen darf - entferne ich mich dem Teil dann aber doch lieber etwas. Ich kaufe ungern Dinge in die ich dann weiter noch Geld investieren muss. Wenn ich dem Kühlsystem (ob nun Wasser- oder Luftkühlung) ein "normales" Flüstern entnehmen kann, ist das überhaupt kein Problem da ich zu 90% nur mein Headset als Audioausgang benutze.

Für die CPU habe ich bereits einen Noctua NH-U9B der die CPU beim Spielen bei gut 50°C "warm" hält. Die GPU läuft (eben mit GPU-Z ausglesen) nach gut 20 minuten Spielzeit auf gut 85°C hoch. Das ist mir persönlich zu hoch. Da die Grafikkarte auch noch nicht so alt ist (besitze sie erst knapp 3 Monate) möchte ich diese auch nur im äußerstem Notfall austauschen. Dazu muss ich erwähnen das die GraKa direkt unter dem CPU- Lüfter sitzt, was die CPU wohl noch etwas mehr erwärmt als sie normal wäre. Da die GraKa leider auch etwas zu "Dick" ist kann ich sie nicht tiefer im Mainboard anbriegen da die USB2 und USB3 Anschlüsse im Weg sind.

btw hab ich etwas falsch formuliert. Ich habe nicht 300€ im gesamten zur verfügung sondern 600€ die ich geteilt zu 300€ für den PC aufbringen mag (zumindest was die Kühlung betrifft)!

Somit wäre mir persönlich eine WaKü wesentlich lieber, sofern diese dann von der Kühlleistung auch effektiver ist, wenn das per Luftkühlung ebenso gut kühlt bzw eine WaKü nicht unbedingt besser kühlt muss ich wohl definitiv ne neue Graka kaufen?!

glg Siippii

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...der Kühler ist schon ein sehr gutes Modell,kühler wird es mit einer Kompakt WaKü. auch nicht. Die Grafikkarte hat(wenn ich die Richtige gefunden habe) nur einen Lüfter,die Asus sollte wesentlich leiser, kühler & stärker sein. Ich denke die Temp. wird so ca. 10-15 Grad niedriger sein,bei voller Auslastung sind so um die 70-80Grad völlig normal & macht auch keine Probleme.

Mir geht es auch nicht um die Temperatur des PC und das sie probleme machen würde, vielmehr heizt der PC den Raum einfach zu extrem auf! In jedem Raum wo kein PC steht ist es recht kühl bei geschlossenem Fenster (wenns 30°C+ draußen hat und im Raum wo eben der PC steht ist es dann unangenehm warm und macht ein Arbeiten/Spielen am PC unerträglich! Deswegen muss hier ne "kühlere Lösung" her! Es kann ruhig auch eine leistbare WaKü sein, also muss nicht Komplett sein! Darum gehts ja in diesem Post auch, ich hab eben nicht die Erfahrung um mir eine WaKü selbst zusammen zu stellen und bräuchte hierbei Hilfe - wenn denn eine richtige WaKü besser ist!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..ach so,ob eine richtige WaKü.die Raumtemperatur nicht so aufheizt weiß ich nicht. Allerdings muss ja die entstehende Wärme vom PC auch irgendwo abgeführt werden,ob das einen Unterschied macht,hm? So eine Wasserkühlung muss ja auch gewartet werden & wenn Du da nicht so die Ahnung von hast,würde ich mir das reichlich überlegen. Falls keiner hier was besser od. genauer dazu sagen kann,versuche es doch mal hier: http://www.pcmasters.de/forum/wasserkuehlung/

Hab eine Wakü,mitgelieferte Lüfter flog nach einer Minute aus dem Fenster,neuer seitdem ist Totenstille.

Wartungsfrei,keine Pumpengeräusche 5Zusatzlüfter ünhörbar im gedämmten Gehäuse,es gibt nichts schöneres.

Auf deiner Karte passt genauso gut ein Artic Accelero Turbo II und III als Lösung.

Bezüglich der Wartung kann ich nur sagen ... irgendwann muss man mal beginnen :-)

 

Zitat
Freak

   Re: Wasserkühlung 

Hab eine Wakü,mitgelieferte Lüfter flog nach einer Minute aus dem Fenster,neuer seitdem ist Totenstille.

Wartungsfrei,keine Pumpengeräusche 5Zusatzlüfter ünhörbar im gedämmten Gehäuse,es gibt nichts schöneres.

Auf deiner Karte passt genauso gut ein Artic Accelero Turbo II und III als Lösung.

1. Welche WaKü hast du denn?
2. Dein Gehäuse ist gedämmt, meines nicht! :)
3. Nein! Das teil passt eben nicht drauf da meine GPU direkt in der Mitte der Platine sitzt und der Kühler sich um gut 5cm seitlicher befindet! Ich finde nur Kühler und lösungen für Referenzplatinen also zb: "7870 GHz- Edition oder 7870 XT".. meine Joker- Card hat keine Referenzplatine! :)

glg Siippii
Zitat
meine Joker- Card hat keine Referenzplatine!
Kein Refernzmodell.Der Unterschied bei der Jokerkarte=Übertaktes Modell,mehr Shader.

Passt wie gesagt Turbo II-III andere ebenso,einzig zählen die Bohrlöcher.
Corsair Obsidian 750D ist ein Top Gehäuse,mit der ausgesuchten Corsair Hydro Wakü doch nicht schlecht.

 



Komplettwasserkühlung mit EK FC7870 z.b.kann ich auch nicht weiterhelfen,passt dann nicht wie du sagst.Dort besteht dann die Möglichkeit eines universal GPU Blocks,oder lässt dir bei caseking.de was zusammenstellen.

 

Zitat
Zitat

    meine Joker- Card hat keine Referenzplatine!

Kein Refernzmodell.Der Unterschied bei der Jokerkarte=Übertaktes Modell,mehr Shader.


Gefunden bei http://www.computerhilfen.de

das ist so nicht ganz korrekt! Der Unterschied zwischen einer 7870XT bzw 7870GHz/Boost- Edition ist das sie einen Pitcairn Chip haben wogegen eine 7870 Joker Card einen Tahiti Chip beistzen! Sprich die Joker Card ist eine 79** die ein downgrade erfahren musste da sie nicht zu 100% bei maximaler Leistung funktioniert. Deswegen ist die Karte auch sehr gut zu overclocken ;-).

Ich habe mir bereits einen ARCTIC Accelero Xtreme IV geholt der lt. Beschreibeung auch auf eine 7870 XT/GHz Platine passt - jedoch eben nicht auf die Joker Card da der Kühlblock und die GPU um gut 5cm versetzt sind und ebenso die Borhungen nicht übereinstimmen!..

Jedenfalls danke für eure Antworten! Ich werde mir das mal bei Caseking ansehen und versuchen mir da ein Kühlsystem zusammenstellen zu lassen :)

glg Siippii


« DirectX 9.0c Grafikadapter?Grafikkarte :Nvidia Geforce gt 630 wiel nicht funktioniere »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...