Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laserdrucker

Hallo,
ich suche einen guten Laserdrucker - nur für Farbe Schwarz und das Gerät sollte nicht zu groß sein. Wer kann mir ein gutes Gerät für den normalen Alltagsgebrauch empfehlen?

Gruß
Bosco

« Letzte Änderung: 19.10.14, 19:26:01 von Bosco »


Antworten zu Laserdrucker:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich selber nutze diesen hier und damit bin ich auch absolut zufrieden.

Samsung SL-M2022W/SEE Monochrome Laserdrucker (1200 x 1200 dpi, WiFi, USB 2.0)

« Letzte Änderung: 19.10.14, 14:12:12 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Geht noch etwas günstiger, wenn man auf Wlan verzichten kann.

Samsung SL-M2022/SEE Monochrome Laserdrucker (1200 x 1200 dpi, USB 2.0)

Übrigens ist der von A K verlinkte Dell B1160 baugleich mit dem bereits von mir verlinkten Samsung SL-M2022W, eben nur als OEM Version und hergestellt für Dell. ;)

« Letzte Änderung: 19.10.14, 15:09:04 von Daniel_Düsentrieb »

Vielen Dank für die diversen Antworten - nun aber noch zwei Fragen : Wie ist das bei Laserdruckern, wenn man mal längere Zeit nicht druckt - ist dann auch, wie bei Tintenstrahldruckern, eine Reinigung entsprechend der Druckkopfreinigung, notwendig? Wenn relativ wenig gedruckt wird, kann dann die Tonerpatrone benutzt werden, bis sie leer ist, ohne dass ein Chip gekauft werden muss?

Ich selbst benütze Tintenstrahldrucker und habe damit keine Probleme, jedoch ärgert es einen Bekannten, der wenig druckt und deshalb immer die Druckkopfreinigung ausführen muss.

Gruß
Bosco

« Letzte Änderung: 19.10.14, 19:53:46 von Bosco »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich nutze einen Laserdrucker von Kyocera. Es wird keine Reinigung durchgeführt. Du kannst solange drucken, bis angezeigt wird, dass die Tonerkartusche ausgewechselt werden muss. Es braucht auch kein Chip gekauft werden.

....Du kannst solange drucken, bis angezeigt wird, dass die Tonerkartusche ausgewechselt werden muss. Es braucht auch kein Chip gekauft werden....

Danke, aber das habe auch schon mal gelesen:

"Trocknet nicht ein, aber nach ca 12 Monaten kommt eine Meldung "die Verbrauchsfrist ist abgelaufen". Wenn nicht viel gedruckt wurde müssen neue Chip eingesetzt werden, dann kannst du  wieder weiterdrucken."

O.k., nun soll sich mein Bekannter entscheiden.

Gruß
Bosco

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
....Du kannst solange drucken, bis angezeigt wird, dass die Tonerkartusche ausgewechselt werden muss. Es braucht auch kein Chip gekauft werden....
Ist richtig, aber dennoch Abzocke. Bei den Toner sind Chip mit einer "Aufbrauchsfrist" eingesetzt. Da kommt es vor, dass diese noch halbvoll ist, aber plötzlich die Meldung kommt, " Die ...... muss gewchselt werden, da die Aufbrauchsfrist abgelaufen ist".  Setzt du einen neuen Chip ein, kannst du wieder weiterdrucken.
https://www.google.at/search?q=Toner+Chip&biw=1280&bih=575&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=SelEVKDqBcLmywOb2YDABg&ved=0CAYQ_AUoATgK

@allex
Bist du sicher, daß deine Ratschläge nachvollziehbar sind?
(Vermute mal nicht - da du bereits Toner und Tinte verwechselst.)
Der von dir erwähnte Kaufpreis ist von wo?
Ist der von einem Angebot eines lange in Gebrauch gewesenen Gerätes?


« Neues Mainboard und Prozessor: Betriebssystem neu installierenProbleme beim Fax mit Epson Stylus BX300f »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...