Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

HP Officejet 710

Hi Leute!

Habe bei meinem Officejet 710 das Problem,
das er mit dem Patronenschlitten gegen die geöffnete, große, schwarze Klappe fährt, die sich dann nicht mehr schließen kann!
Der Schlitten wiederum kann dann nicht mehr von der rechten (Startposition) Seite nach links fahren, worauf der Officejet "Papier/Doku-stau" meldet, und den Vorgang stoppt!
Kennt Jemand das Problem und kann mir helfen?


Gruß, harpfrank.



Antworten zu HP Officejet 710:

Hi,

wenn Du noch Garantie hast dann würde ich Dir empfehlen bei HP anzurufen. Sie sind sehr tolerant und zugänglich.

Höllenweib

Hi, Höllenweib!

Leider hat das Gerät keine Garantie mehr!
Trotzdem danke! Übrigens toller Name, "Höllenweib"!

harpfrank

Hallo,
auch wenn dieser Beitrag schon etwas älter ist, ich hoffe, du kannst das hier noch lesen:

Habe auch einen Officejet 710, welcher auch das problem hatte. Lösung: EIN Reset des Druckers.
Bei beiden Möglichkeiten gehen alle Telefonbucheinträge sowie Einstellungen verloren!!!
 1. MÖGLICHKEIT
1. Netzkabel abziehen
2. Die Tasten 2 & 3 auf dem bedienfeld GLEICHZEITIG drücken
3. Das Netzkabel einstecken, Tasten weiterhin drücken
4. Im Display steht "Re-Formatting", dann Tasten loslassen
5. Nun fährt der Drucker einige Male (meistens 2 Mal) erneut hoch, es läuft alles selbstständig ab!
6. Nachdem dies passiert ist, der Drucker also "Uhrzeit eingeben = START drücken" o.ä. anzeigt, auf den EIN/AUS KNOPF drücken (bei mir musste ich 2 Mal drücken) damit der Drucker ausschaltet,  da der Prozess noch nicht abgeschlossen ist.
7. Wenn nun der Drucker eingeschaltet wird, ist er wie immer zu bedienen.

Sollte das nichts nutzen, probiere folgendes aus:
 2. MÖGLICHKEIT
1. Drucker einschalten und warten, bis alles bereit ist und Datum/Uhrzeit angezeigt werden
2. * und # GLEICHZEITIG einmal kurz drücken und nacheinander 1, 2 und 3 drücken, dann einmal die Kopiertaste drücken
HINWEIS: Du befindest dich nun im Support-Modus des Druckers! Verändere hier bitte nichts anderes, als das hier. Man kann es höchstens durch ein Re-Formatting wie in Lösungsweg 1 rückgängig machen.
3. Jetzt steht "underware menu" im Display. 1 Mal START drücken, 2 Mal KOPIEREN drücken
4. Nun steht "reset srvc parms" im Display.
5. Bestätige mit START.
6. Nachdem "Done" erscheint, ist alles fertig resettet
7. Zur Sicherheit den Drucker aus- und wieder einschalten.

Sollte es mit diesen Möglichkeiten nicht funktioneiren, kann ich dir nur noch die HP-Supportseite empfehlen:

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/product?product=58127&lc=de&cc=de&dlc=de&submit.y=0&submit.x=0&lang=de&cc=de

Und, nein, ich bin nicht von HP. Habe das alles damals auf der Supportseite gefunden ;-).

Viel Erfolg!


« kein Eingangssignal?Externe Tastatur für Notebook?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Display
Als Display bezeichnet man ein optisches Anzeigegerät, beziehungsweise eine Vorrichtung zur optischen Visualisierung. Display kann sowohl für Computermonitore a...