Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: alle 3 hdd not found

Hallo,

Mein Pc ist jetzt ueber 2 Jahre ohne Probleme gelaufen. Ich hatte den Monitor und den PC mit einem dvi-Kabel verbunden {lief ohne Probleme} doch dann hab ich dummerweise waehrend der pc lief das kabel ausgesteckt und durch ein avi-kabel getauscht. [es lag auserdem noch eine film-dvd im dvd-laufwerk} der bildschirm wurde schwarz - also starte ich neu und seit dem tritt folgendes problem auf:


er zaehlt die einzelnen Festplatten auf und da hinter steht *hdd drive not found*
=> und das bei allen 3 vorhandenen Festplatten

dann kann ich zwischen; *windows xp normal starten*  *im abgesichterten modus starten* usw. auswaehlen {alles schon ausgewaehlt)

1. Der Bootvorgang funktioniert einwanfrei -> bis zu einem bestimmten Punkt -> dann kommt ganz kurz ein blauer bildschirm [ist zu kurz um es zu lesen} und dann ein reset.

2. Bei der Neuinstallation von Windows wird keine einzige Festplatte von den 3 vorhandenen gefunden

3. Die Festplatten laufen jedoch ganz normal unter Linux und ich kann auf alle Daten zugreifen.

An was koennte das liegen? Und wie kann ich das Problem beheben?


Die Bootreihenfolge in Windows ist:

1. CD-Rom
2. HDD 0
3. HDD 1

Ich freu mich auf eure Antworten und hoffe ihr koennt mir weiterhelfen.

Gruss

Domi



Antworten zu Win XP: alle 3 hdd not found:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
er zaehlt die einzelnen Festplatten auf und da hinter steht *hdd drive not found*
=> und das bei allen 3 vorhandenen Festplatten

dann kann ich zwischen; *windows xp normal starten*  *im abgesichterten modus starten* usw. auswaehlen {alles schon ausgewaehlt)
Das widerspricht sich, denn wenn er keine HDD finden wuerde, wuerde er nicht den Bootkonfiguration nicht finden, die er aber findet. Und was verstehst du unter "AVI Kabel"? Wobei der MOnitor mit den HDDs nun wirklich nichts am Hut haben sollte.Im Bios werden die Hdds erkannt?

also beim booten bringt er die 3 festplatten mit der jeweiligen typenbezeichnug "samsung ..." usw. und da hinter steht "drive not found"

bei bios kann ich zwar bei der startreihenfolge -> hdd1, hdd2 usw auswählen.. doch wenn ich auf festplatte suchen gehen (im bios) findet er keine

ähm ich meine nicht avi- sondern vga-kabel  also das normale halt : )

sry.

ich erkenne da auch keinen zusammenhang, aber das war das letzte was ich gemacht habe, bevor ich das oben beschriebene problem hatte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wo sind die Platten angeklemmt?
IDE oder sata?

Mal geschaut, ob sich irgendwelche Kabel gelockert haben?
Einfach mal Rechner aufmachen und alle Steckverbindungen überprüfen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also wenn die Platten unter Linux laufen, dann bekommen wirs auch unter Windows hin.
 

Zitat
. Bei der Neuinstallation von Windows wird keine einzige Festplatte von den 3 vorhandenen gefunden
D.h. du hast also schon von WIndows CD gebootet und wolltest dann neuinstallieren, der PC meldetete aber, dass er die Platte nicht findet richtig? Interessant waere auch die Frage 
Zitat
IDE oder sata?
 
. Zuerst muessen wir dein Bios dazu bringen, die HDDs richtig zu erkennen.

« Win95: Systemwiederherstellung lässt sich nicht startenWin XP: Win XP: wie kann ich einträge aus der windows-verlaufsliste löschen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!