Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Trennung der Internetverbindung

Mein Laptop trennt die Internetverbindung von selbst. Ich gehe dann über Systemsteuerung, Verwaltung, Dienste - Konfigurationsfreie Drahtlosverbindung - klicke auf Start und die Verbindung ist wieder da. Was muß ich einstellen damit es dauerhaft so bleibt???
Gruß framo722



Antworten zu Win XP: Trennung der Internetverbindung:

Das hängt auch von Deinem Provider ab, wenn du z.B. Arcor hast gibts das gar nicht es sei denn du bestellst bei denen eine Standleitung und die ist teuer. Eine andere Frage ist: Wie gehts du ins Internet? Hast du einen Router angeschlossen? Hast du bei den Modemeinstellungen schon mal nachgeschaut ob da automatische Trennung aktiviert ist?

Ich habe T-online, und gehe über einen W-LAN Router ins Netz. Nach den Einstellungen schaue ich gleich mal.

Moin!
 

Zitat
Das hängt auch von Deinem Provider ab, wenn du z.B. Arcor hast gibts das gar nicht es sei denn du bestellst bei denen eine Standleitung und die ist teuer. 
Das ist doch in dem Zusammenhang der allergrößte ** Netiquette! **, den du da von dir gibst! Eine Zwangstrennung *ohne* statische IP gibt es nur ein einziges Mal am Tag, und den Zeitpunkt kann ich mit einem vernünftigen Router sogar selber festlegen!
@framo722: Das hört sich für mich so an, als wenn deine T-onlinesoftware sich mit der Konigurationssoftware des WLAN-Adapters nicht versteht - dazu müsste man mal wissen, wie a) dein Router heisst und b) wie der WLAN-Adapter heisst bzw. ob für den eine eigene Software installiert ist. Mehr Details, bitte....
kasi

@kasi
na ich dachte mir doch gleich das du es wieder mal bist der solchen schrott erzählt
Wenn dem nicht so ist dann sag mir mal warum einmal am Tag die Internetverbindung durch Arcor getrennt wird, ich weiß das ich habe nämlich Arcor und wenn ich ne durchgehende Internetverbindung haben will muß ich Geschäftskunde werden, also wer von uns ist nun die rübe, häh?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
ich weiß das ich habe nämlich Arcor und wenn ich ne durchgehende Internetverbindung haben will muß ich Geschäftskunde werden
Uaaahhhhh - nö.

Musst Du nicht.

Geschäftskunden werden genauso wie Du 1 mal (ein-mal) am Tag zwangsgetrennt, es sei denn, sie haben (kannst Du für ein paar Euro mehr im Monat auch haben) eine feste IP.

Alle anderen Zugänge werden min. 1 mal täglich "getrennt", kann aber auch schon ohne Trennung mehrere Tage bis zur Trennung und neuen IP dauern (zumindest bei meinem 1&1 Zugang).

Der Rest liegt, wie Kasi schon richtig vermutet an einer Einstellung (Software) oder der Art des Zugangs (Router, Modem...) und dessen Einstellungen. Bei WLAN-Modulen oft auch an deren gesonderten Energiespar-Optionen.
@kasi
na ich dachte mir doch gleich das du es wieder mal bist der solchen schrott erzählt
Das ist ja interessant - du dachtest?
 
Zitat
Wenn dem nicht so ist dann sag mir mal warum einmal am Tag die Internetverbindung durch Arcor getrennt wird, 
Soll ich? Na gut - hier kommt die Maus: klick!
Den Link setze ich übrigens nicht, weil ich es dir nicht erklären kann, sondern weil ich den schweren Verdacht habe, das du mir das nicht abnehmen würdest, wenn ich es dir "per Hand" beschreiben würde.
 
Zitat
ich habe nämlich Arcor und wenn ich ne durchgehende Internetverbindung haben will muß ich Geschäftskunde werden
Beschäftige dich mal, wenn es dich interessiert, mit dem Thema ADSL/SDSL...
 
Zitat
...also wer von uns ist nun die rübe, häh?
Du?
kasi

 

Hallo Leute, streitet euch doch nicht. Bringt doch nicht´s. Konzentriert euch auf das Forum und helft anderen Usern so wie mir. -Alle Probleme beseitigt. Ich danke euch. Ich habe in der Routerkonfig. die Verbindungsdauer geändert. Nochmals danke.

Wat? wer streitet denn hier? das nennen wir aktiven Erfahrungsaustausch   hehe ;D;D;D

Super,  :):o

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

WLAN-Router ? Speedport W 700V ??

von Daaniel C-H

Firmwareupdate aus bei Speedport
http://www.computerhilfen.de/hilfen-22-223788-15.html#msg1112034
http://www.computerhilfen.de/hilfen-22-227040-0.html#msg1128665


Firmware Version:      3.15.000
Boot Code Version:    V0.93.0
ADSL Modem Code Version:    1.4.0.13.0.2
Hardware Version:    01B

OK - du hast die vermeintlich "böse" Firmware...

Dann gehe wie folgt vor:

Lade dir diese Firmwareversion runter (Dann auf das rosa-unterlegte "Firmware 1.22.000" klicken und die Datei am besten in den eigenen Dateien speichern). Gehe dann ins Konfig-Menü und schalte die "Automatische Konfiguration" aus. Resette dann deinen Router (Handbuch) und lade die Firmware, die du nun auf dem Desktop hast, auf den Router. Dann solltest du noch deine ganzen Zugangsdaten neu eingeben und SSID vom Standard auf was anderes (irgendeinen ausgedachten Namen) ändern. Funkkanal kann auf automatisch bleiben. Es sollte nun alles so funktionieren, wie es sein sollte. (Hatte das selbe Problem, nach dem automatischen Firmwareupdate des Routers. Inzwischen habe ich auch wieder die alte drauf und "automatische Konfig." ausgestellt.) 

>>> Firmware von TCOM/TONL hier laden <<<

« Letzte Änderung: 07.04.08, 10:49:42 von HCK »

Ja, W 701V von der Telekom. 


« Windows Vista: ich habe meine lautsprecher angeschlossen - funktionieren aber nicht!?Windows Vista: Ich habe auf Vista den GData -Update Antivir 2008 geladen.D »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...