Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: XP und Win ME

Habe mir einen neuen PC gekauft auf dem XP läuft.
Nun geht aber mein scanner nicht mehr auf XP .
kann ich auf die zweite Festplatte ME installieren ?
wenn Ja was muß ich machen damit ich nacher auch mit ME arbeiten kann. Brauche ich da noch ein extra Programm oder wie läuft das ab!



Antworten zu Win XP: XP und Win ME:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Manne |

Du brauchst gar keine 2. Festplatte für ein zusätzliches Me.
Was du allerdings unbedingt brauchst, wenn du XP schon drauf hast, ist einen Bootmanager. Besorge dir am besten Partition Magic, da hast du das richtige Handwerkszeug für den Parallelbetrieb mehrerer BS. In der Dokumentation steht auch genau drin, wie du bei der Einrichtung vorgehen musst.

greez 8)
JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das haut aber so nicht hin. Me muss auf C installiert werden. Das kann es nicht weil XP NTFS nutzt. ALso muss die Platte gelöscht werden, Win Me auf C und XP kann auf D oder so installiert werden. Nur so gehts. Nachträglich kann man das nicht machen.

Ist das nicht alles bisschen viel aufwand nur wegen dem Scanner? Da macht’s doch auch ein neuer Treiber. Immer mit Kanonen auf Spatzen schießen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lösung A:
2. Palette einbauen für Win ME. Vielleicht weiss Dr. Nope ob der Bootmanager von XP die möglich hat die Partition vom ME beim Starten auszuwählen. Ansonsten benötigst du einen Bootmanager (mal im Netz danach suchen) der dir beim Starten die Auswahl lät welches OS gestartet werden soll.

Lösung B:
Gib einmal auf, welchen Scanner du hast. Korrekt installiert ? Im Gerätemanager der Systemsteuerung keine Fehler ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für einen Scanner Windows XP gegen ME tauschen ??? ::)
Nicht nur der Aufwand rechtfertigt sich nicht-anschließend
hast Du auch eines der schlechtesten MS Betriebsysteme seit Win 3.11 installiert!!!

Win ´98 SE Ist besser, Win 2000 sowiso, Win XP kann man auch gut mit leben(vereint die Stärken von Win 98 und 2000-wenn nicht das "nach Hause telefonieren" und die Zwangsaktivierung wäre!) Suse Linux finde ich nat. am besten ;D


Gruß
Ralf

« Letzte Änderung: 10.05.04, 10:08:43 von rascherer2003 »

Hey hey, win 3.11 war gut.
Wahrscheinlich ist´s wieder so´n Mustek-Teil. Ich würde mir nen neuen kaufen, wenn ich öfter mal was scannen muss und/oder um gleich weiteren Problemen aus dem Weg zu gehen. Denn wenn der Scanner jetzt schon nicht sauber unter XP läuft, ...
Zumal kostet so´n Ding ja auch nicht mehr die Welt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf ner 2. Platte bringt wie gesagt nix, weil Me immer von der 1. Platte aus starten muss, sonst läufts nicht. Und XP einfach als 2. Platte anklemmen startet dann auch nicht weil es auf der ersten gesucht wird. Es läuft wirklich nur erst altes System, dann neues System installieren.
Einfach wäre natülrich sich n anderen Scanner zu holen. Hab ich auch grad gemacht. Liegen Welten zwischen USB 2.0 und Parallel oder USb 1.1 da hat man richtig Freude dran.

Danke für die Tipps
Scanner ist nicht XP fähig!!!
werde mir einen neuen scanner Kaufen.
ist wohl das einfachere. :o

Sag uns aber bitte noch was das für´n Scanner war.  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das haut aber so nicht hin. Me muss auf C installiert werden. Das kann es nicht weil XP NTFS nutzt. ALso muss die Platte gelöscht werden, Win Me auf C und XP kann auf D oder so installiert werden. Nur so gehts. Nachträglich kann man das nicht machen.

Doch, funzt. Und zwar mit Partition Hiding. Muss auch nichts gelöscht werden dafür ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

schonmal probiert? Ich ja. XP das Stück startet dann nicht mehr. Weil es selbst das prüft. Bei 2000 ging das noch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jupp, schon probiert... läuft.

OK, bei mir isses die Kombination aus XP und 2k, aber das sollte egal sein.
Wichtig ist, dass der Bootmanager das "echte Verstecken von Partitionen" unterstützt, weil's sonst mit XP Probleme gibt.

greez 8)
JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aaah nee das is nicht egal. Das 2K kann auch auf was anderen installiert werden, ist ihm wurscht. Aber nachträglich ein 98 / Me System geht auch lt. MS nicht. Ja ich kenn das mit den versteckten Paritionen, hab ich selbst immer gehabt früher Win98 / OS2 / Win2K lief prima.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich denke das sollte schon funzen (lassen wir mal das, was MS sagt, außen vor *g*).
Wenn man die Partitionen versteckt, kann man ja quasi 2x Laufwerk C: haben. Wenn nun schon ein XP installiert ist, dann schmeißt man den Bootmanager drauf, versteckt erstmal die XP-Partition, und legt eine (zuvor mit z.B. Partition Magic angelegte) Partition als aktiv fest. Das muss natürlich eine primäre Partition innerhalb der ersten 8 GB sein. Nach einem Reboot sollte man dort eigentlich Win 9x

* JoSsiF draufmachen können, ohne dass sich die Systeme gegenseitig stören (XP ist dann ja "weg").

Wenn ich nicht so viel zu tun hätte und einen sauberen Rechner zur Vefügung hätte, würde ich das jetzt glatt mal probieren ;)
Aber bin sicher das funzt... :)

greez 8)
JoSsiF

« Win XP: HerunterfahrenFormatieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!