Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: XPHome Partiton verloren bei Installation

Hallo

Ich habe neulich ein Notbook von Acer gekauft.
Beim Installieren von XP HOME habe wollte ich die Partition von 250000 MB aufteilen auf C und D.
wie es passierte weiß ich nicht mehr aber ich habe jetzt auf C nur 153000 MB.
Es fehlt mir jetzt fast die Hälfte von 250000 MB.
ich galube ich habe versehentlich 153300 MB nur bei C eingeben und dann bestätigt und so Windows installiert.
Egal was ich mache und wie oft ich es neu installiere kann nichts mehr änderen ich kann auch nicht 250000MB
eingeben weil er sagt mir immer es wären max nur 153000MB möglich.
Wie kann ich wieder den verlorenen Rest finden.

Mir geht es nicht um Datenrettung nur um die vollständige Festplattengröße von 250000 MB wieder zu erreichen. :'(

Ich habe dann die Festplatte mit Find and Mount software scannen lassen und bemerkt es ist ein größerer Bereich
mit FAT dabei..

Kann es sein dass ich bei der Aufforderung zur Formatierung bei de Intallation statt NTSF, FAT vormatiert habe und
dadurch ich etwas verädert habe? ???

Wer kann mir helfen?

Danke Mfg Miklos



Antworten zu Win XP: XPHome Partiton verloren bei Installation:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn XP momentan läuft und installiert ist, dann einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung posten.

Dann sieht man weiter.

Vermutlich hast du in der Datenträgerverwaltung den Rst der Platte als "nicht zugewiesen" diesen mal zuweisen und Formatieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo, also hier 2 screenshots von datenverwaltung

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Vermutlich hast du in der Datenträgerverwaltung den Rst der Platte als "nicht zugewiesen" diesen mal zuweisen und Formatieren.


ich habe in der Verwaltung keine Zuweisungen getroffen....wie geht das zuweisen?

miklos

Hattest Du früher vielleicht zwei separate Festplatten als Laufwerke C: und D: - und zeitgleich zur Installation ist die eine Festplatte ausgefallen / wird gar nicht mehr erkannt?
Denn die eine Festplatte wird mit voller Kapazität als Laufwerk C: dargestellt.

Willst Du auf der Platte mit BS Win-XP eine zweite Partition einrichten, mußt Du mit einem Partitionierungsprogramm das LW C: verkleinern und den dann "frei gewordenen Speicher" als zweite Partition einrichten.
Das Einrichten der zweiten Partition ginge dann wieder mit Mitteln von XP. (Nur eben das "Verkleinern einer Partition nicht.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

alles Spekulation ohne den Screenshot der Datenträgerverwaltung !

Was ist an dem Gedanken Spekulation? Wenn der TO schreibt:

Zitat
Es fehlt mir jetzt fast die Hälfte von 250000 MB
und nur eine komplett partitionierte Platte mit den 153 GB zu sehen ist.
Der Screenshot zeigt doch: komplett eingerichtete Platte und deren Kapazität.
(Irrung des TO über die Ausgangsgröße von 250 GB = zweite Variante.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sorry, den Screen habe ich total übersehen, da hier in CH nicht auf den letzten ungelesenen Beitrag gesprungen wird, sondern nur auf letzten.

Ich behaupte nun mal, es wird hier eine XP-CD ohne jegliches SP verwendent.

Mal sehen was der TO dazu sagt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich habe den pc vor 3 Wochen gekauft ohne BS da ich selber ein XP habe.

die Festpkatte denke ich kann nicht ausgefallen sein..
hier sende ich noch ein screenshot wo man sieht daß es wirklich eine 250Gb Festplatte ist.

das zweite screen ist ein check von mount and found software wo man die verschiedensten partitionen sieht die ich bisher versucht habe irgendwie zurück gewinnen.
da ist jedoch ein teil mit FAT dabei was villeicht der Teil ist was fehlt.

ACHIM was für ein screen würdest du brauchst du?
war das vorher nicht richtig von der datenverwaltung?

mfg miklos


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

habe den Screen in der Zwischenzeit gefunden und will nun wissen was du für eine XP-CD verwendest. Ist dort ein ServicePack integriert ?

Oder schau mal unter Systemsteuerung/System
Reiter: Allgemein
und poste davon einen Screenshot.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was ist ein SP?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

verzichte auf solche Tools und antworte auf das was gefragt wird.

SP = ServicePack

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Windows home 2002,es beinhaltet kein SP, ich lade es erst immer nach der installation von windows dann runter
SP 2 sowie 3.

aber hat SP mit der festplatte was zu tun.?
ich denke daß ich etwas gelöscht habe und nicht mehr zurückstellen kann..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, hat es.
In der ersten Version von XP, also ohne ServicePacks werden Festplatten nur bis ca. 130 GB erkannt.
Das Problem haben wir jetzt hier, aber kein Grund zur Panik ;)

Wie wolltest du partitionieren, wie groß C und der Rest dann auf D ? 


« Kein RegisteredOwner Eintrag unter CurrentVersionWin XP: Nerviger Ton »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...