Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Feste Laufwerkbuchstaben-Vergabe

Hallo,
An einem USB Hub habe ich mehrere Massenspeicher angeschlossen.
Genau:
1 externe Festplatte mit 3 Partitionen
1 externe Festplatte mit 4 Partitionen
1 externe Festplatte (ohne bzw. 1 Partition)

Diese Festplatten habe ich für Backups und auch für verschiedene große Archive in Benutzung, die jedoch im täglichen Gebrauch nicht oft benutzt werden.

Deshalb kann ich die Stromversorgung (Netzteile) jeder Festplatte und auch den USB-Anschluss am Hub einzeln einschalten.

Meist benötige ich keine der Festplatten, manchmal eine, zwei oder auch alle drei.

Ferner sei erwähnt, dass ich am 4. Hub-Anschluss oft einen Speicherstick betreibe.

Nun zu meiner Frage, da ich das folgende Problem bisher nicht lösen konnte (ich bin kein PC-Fachmann):

Wie kann ich jede Festplatte / Partition nach meinen Wünschen benennen und wie kann ich jeder Partition einen FESTEN Laufwerkbuchstaben zuweisen, der nicht z.B. durch einen Speicherstick-Anschluss umgeworfen werden kann.

Zur Zeit meldet sich im Explporer bei Stickanschluss dieser mit dem Namen irgendeiner Partition und dem nächtfreien Laufwerkbuchstaben.

Danke für Eure Hilfe.

Peter



Antworten zu Feste Laufwerkbuchstaben-Vergabe:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Wenn Du alle Fesplatten angeschlossen hast, kannst Du folgenden Weg versuchen :


 

Hier für jede Partition den gewünschten Laufwerkbuchstaben angeben.

Ob Dein Stick bei ausgeschalteten Fesplatten dann nicht die vergebenen Pfade benutzt, kann ich nicht genau sagen - einen Versuch ist es wert!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Slider,
danke für deine superschnelle Antwort.
Ich werde es probieren und später über das Ergebnis berichten.

Vielen dank Peter

Zur Zeit meldet sich im Explporer bei Stickanschluss dieser mit dem Namen irgendeiner Partition und dem nächtfreien Laufwerkbuchstaben.

Wenn das tatsächlich so ist - dann läge da ein Fehler im System vor, denn die Vergabe der "Namen" erfolgt nicht automatisch durch die Datenträgerverwaltung.
Eindeutige (kurze) Namen sind hilfreich, wenn mit unterschiedlichen Dateisystemen auf die Medien zugegriffen wird.
Soll heißen:
LW-Buchstabenbezeichnung erfolgt vom System, Namensvergabe durch den User.

Ich habe Laufwerken, die recht selten genutzt werden (z.B. DVD-LW, Cardreader - die letzten Buchstaben vom Alphabet zugeordnet) - damit sind eigentlich nie Änderungen nötig, wenn zwischenzeitlich auch mal weitere Laufwerke gekoppelt werden.

Die externen Festplatten könnten auch in diesen Bereich gruppiert werden - siehe Beispiel Slider - über die Datenträgerverwaltung.

Beachtet werden muß nur: Falls mal ein Tool zum "Aufräumen" des USB-Inf-Cache genutzt wird (wie "USBDeView" o. gleichwertig) - dann muß u.U. die Zuordnung der Buchstaben nochmals vorgenommen (erneuert) werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

auch dem USB-Stick einen festen Laufwerksbuchstaben zuweisen, z.B. B
B ist in den meisten Fällen immer frei.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dank an alle Helfer. Mit eueren Tipps habe ich das Problem zu meiner Zufriedenheit gelöst.
Der Fall kann als abgeschlossen betrachtet werden.
Ich weiß nicht, wie man das hier markieren kann???

Peter


« bei einschalten ist ständig Vodafon Mobile Connect Lite und lässt sichBeim hochfahren ca 40 Fehlermeldungen für 1961294957.exe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....