Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Alle Dateien und Ordner anzeigen funktioniert nicht

Hallo,
obwohl ich bei -Alle Dateien und Ordner anzeigen funktioniert nicht- und bei -Geschützte Systemdateien ausblenden- das Häkchen entfernt-. Zunächst sind die Dateien eingeblendet, aber nach dem nächsten NEUSTART sind sie wieder verschwunden.

Auch folgendes habe ich versucht:
HKEY_CURRENT_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\Explorer\Avancend\Folder\Hidden

Entscheidend sind in diesem Registry-Zweig die beiden Unterschlüssel "NOHIDDEN" und "SHOWALL".

Dort kommt es darauf an, dass der Wert "CheckedValue" im Schlüssel "NOHIDDEN" auf "2" und im Schlüssel "SHOWALL" auf "1" gesetzt ist.

In der Registry sieht das dann in der rechten Fensterhälfte so aus:

CheckedValue Reg_DWORD 0x00000002 (2)
(im Schlüssel NOHIDDEN)

CheckedValue Reg_DWORD 0x00000001 (1)             
(im Schlüssel SHOWALL)
-----------------------
HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ Advanced

jetzt machst du rechtklick in das rechte feld (weiss) wo die ganzen daten stehen. rechtklick => neu => DWORD-Wert ....diesen nennst du jetzt Hidden

falls schon vorhanden siehe unten EDIT:

nun rechtsklick auf Hidden => Ändern => Wert: 1 (musst du eingeben,vorher war 0 oder 2) => OK (jetzt kannste das fenster was noch übrig ist schließen)

1 =Verstecke Dateien und Ordner anzeigen

2=Verstecke Dateien und Ordner ausblenden


EDIT: kann auch sein das Hidden schon vorhanden ist dann brauchst nur auf das vorhandene Hidden => rechtklick => ändern => wert: 1
-------------------------
HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARE-Microsoft-WindowsNT –CurrentVersion-SystemRestore     und klicken sie mit der rechten Maustaste ins rechte Teilfenster. Aus dem nun erscheinenden Kontextmenü wählen sie Neu > DWORD-Wert. Diesen taufen sie auf den Namen DisableSR. Doppelklicken sie jetzt auf ihren selbsterstellten Wert und tragen in die Zeile eine 1 hinein.
Danach haben sie endgültig Ruhe von der Systemwiederherstellung.
------------------------
HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ Advanced\ Folder\ SuperHidden
Erstellen Sie den Eintrag mit dem Namen "WarningIfNotDefault" als DatentypREG_SZ. Löschen Sie den Wert, damit die Meldung nicht mehr angezeigt wird. Wenn Sie den Eintrag wieder anlegen  wollen, dann tragen Sie hier folgenden ein: "@shell32.dll,-28964".
------------------------------
Hat Jemand einen Tipp für mich, wie ich das in den Griff bekomme?



Antworten zu Alle Dateien und Ordner anzeigen funktioniert nicht:

Je mehr Werte und Schlüssel du in der Registry eines nicht erwähnten Betriebssystemes durcheinanderwirbelst -
um so schneller wirst du dich zur Neuinstallation des Betriebssystems entschließen!
Wenn du das brauchst - mach weiter - aber hüte dich, diese Ratschläge anderen Usern aufzudrängen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ndtb: Ok, Betriebssystem Windows (ist bestimmt auch für dich klar) XP3 . Lese meinen Artikel nochmal gaaanz laaangsam durch und sage mir, wo ich anderen Ratschläge gegeben habe? Ich soll mich also "hüten", vor wem? So einen Dumpfbacke wie dich, brauchen wir hier im Forum nicht.

1. Die Systemwiederherstellung zu deaktivieren ist sicher keine gute Idee! Gerade bei solchen Problemen könnte diese jetzt sehr hilfreich sein,also diesen Rettungsanker nicht abschalten !!

2. Die Schlüssel für die Anzeige von versteckten Dateien und Systemdateien sind nicht ganz korrekt! Unter

HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ Advanced

sollten sich beide Einträge "Hidden" für versteckte Dateien und Ordner (Wert 1 anzeigen,Wert 2 ausblenden) und "ShowSuperHidden" für versteckte Systemdateien (Wert 1 anzeigen,Wert 0 ausblenden) befinden.Siehe Bild.
Zu beachten ist,dass für versteckte Systemdateien auch für das System "Alle Anwender" ein Schlüssel vorhanden ist.Unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ Advanced\ Folder\ SuperHidden

der Schlüsseleintrag "DefaultValue" (Wert 1 anzeigen,Wert 0 ausblenden)

Diesen Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\Explorer\Avancend\Folder\Hidden"
gibt es Standardmäßig in XP nicht!
Gemeint ist sicher "HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\Explorer\Avancend\Folder\Hidden"

Noch ein Hinweis: Sollten sich die Werte in der Registry nach einem Neustart des Rechners wieder ändern,dann sollte das System zwingend auf Schadcode überprüft werden!!
Es gibt einige bekannte Viren die solch Verhalten auslösen um die Ansicht versteckter Dateien zu blockieren!

« Letzte Änderung: 02.01.15, 14:01:22 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Exit, vielen Dank für deine Tipps. In einem Punkt liegst du Richtig. Bei –Neustart- springen die Werte bei –Hidden- und – ShowSuperHidden- wieder auf (2) bzw. (0 zurück.
Habe mit CCleaner den PC mal gescannt und mit SuperAntiSpyware auf Viren überprüft, allerdings ohne ein Virenhinweis. Hast du vielleicht auch hierfür noch einen Tipp, ohne Neuinstallierung. MfG

System bitte mal mit Malwarebytes (Free) prüfen.

http://www.malwarebytes.org/products/malwarebytes_free

Anleitung dazu (Vor dem Scann natürlich noch die Signaturen aktualisieren)

http://www.hijackthis-forum.de/tipps-tricks/27959-malwarebytes-anti-malware-anleitung.html

Nutzt du eventuell auch noch Tuning Programme die Zugriff auf die gleichen Einstellungen in der Registry bieten? Falls ja,dann solltest du dort auch die Einstellungen überprüfen,weil diese Tools oft das Vorrecht auf diese Einstellungen haben und bei manuellen ändern in der Registry diese dann wieder nach Neustart auf jene Einstellungen zurückgesetzt werden.Daher sind solche Programme meist sehr hinderlich oder störend,wenn es mal Probleme mit diversen Einstellungen im System gibt.



« Letzte Änderung: 02.01.15, 19:34:01 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe das Malwarebytes-Virenprogramm installiert und bin fündig geworden. C: Programme- Dokumente und Einstellungen-All Users:  msfgr.exe  (Trojan.Agent.gen)
Diese msfgr.exe, sowie noch einige überflüssige Regestrie-Eintragungen, scheint übrigends ein gutes Virenprogramm zu sein, habe ich gelöscht. Allerdings hat es nichts gebracht, der Fehler besteht noch immer. Schade! MfG

Kannst du das Log vom Scann mal kopieren und hier einfügen?
Würde mir das noch mal genau anschauen.Auf jeden Fall wurde dein System mit (Trojan.Agent.gen) infiziert und auch manipuliert.Da wird man im Endeffekt nicht viel machen können,weil man nicht genau weiß,was msfgr.exe (oder msgr.exe?) so angestellt hat.
Ja,Malwarebytes ist deutlich effektiver als andere Spy und Malwareprogramme,kann aber ein AV Programm auch nicht vollständig ersetzen.Normalerweise müssest du jetzt noch einen Bootscan mit Kaspersky Rescue CD durchführen um eventuell noch weitere versteckte Schädlinge zu finden,allerdings wird das auch nicht mehr viel bringen,da dein System sowieso schon kompromittiert wurde.
Zur eigenen Sicherheit solltest du alle deine Passwörter schon mal vorsorglich ändern.Normalerweise müsste jetzt auch eine Neuinstallation deines Betriebssystem erfolgen.Wurde ein System infiziert,dann wird man kaum bestehende Probleme vollständig lösen können,weil man die Manipulationen am System gar nicht erfassen bzw. zurückverfolgen kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Exit, habe nach dem Neustart, die Werte waren ja wieder umgesprungen, später auch das Malwarebytes-Virenprogramm wieder gelöscht. Heute Morgen nach dem ersten Neustart, ohhh Wunder, die versteckten Dateien und Ordner waren wieder da. Ich habe noch mal drei Neustarts gemacht, sie sind noch immer da:))))))). Da habe ich tagelang im Internet gesucht, und es gab auch massig viele gut gemeinte Tipps, die jedoch mein Problem nicht behoben haben. Deine Tipps brachten dann doch noch den erhofften Erfolg.
Nun ja, wenn man sich im Rentenalter noch dem Abenteuer PC und Internet hingibt, braucht man hin und wieder mal gute Tipps von netten Helfern. In naher Zukunft werde ich das Betriebssystem Win7 aufziehen.
VIELEN DANK!

 

Zitat
Heute Morgen nach dem ersten Neustart,

Ich bin mal davon ausgegangen,dass direkt nach der Entfernung der Funde auch ein Neustart durchgeführt wurde,weil ja auch Registrierungen von Malwarebytes entfernt wurden.Dann lag es offensichtlich und wie vermutet an dem Schadcode.Du solltest aber trotzdem dein System jetzt sehr aufmerksam beobachten!
Mit Trojaner ist im allgemeinen nicht zu spaßen!

 
Zitat
In naher Zukunft werde ich das Betriebssystem Win7 aufziehen. 

Das ist angesichts immer größerer Risiken bei XP auch sehr zu empfehlen !


Gruß Exit

« Kann mich nicht anmeldenwin 8.1 startet schlecht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!