Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows wird nach unerwartetem Herunterfahren wieder ausgeführt

Rechner läuft seit 4 Wochen nicht mehr stabil: Nach einer gewissen Zeit (2 Std. od. auch 5) erfolgt ein Crash Dump. (Keine exkate Fehlermeldung, nur jene lt. Überschrift, interne Behebung durch Windows-Link wird nicht angeboten.) Crash ist unabhängig von Webaktivität, unabhängig von konkret geöffneten Programmen, passiert auch bei Nichtaktivität im Energiesparmodus. Danach lässt sich der Rechner wieder in Normalkonfiguration starten und läuft fehlerlos, braucht allerdings enorm lange zum Hochfahren (bis zu 20 Min.). Null Malware laut MS Security Essentials, keine essentielle Malware lt. Spy Hunter. Betriebssystem Vista Home Premium (über Jahre völlig problemfrei), Browser Firefox aktuelle Version, Rechner HP 1587h, Mainboard Quanta 30D2, Prozessor Intel Core 2 Duo Mobile T7300, Grafikkarte NVIDIA Geforce 8400M GS, Netzwerkkarte Intel Wireless WIFI Link 4965AGN bzw. Realtek RTL8108, Chipsatz Intel GM965



Antworten zu Windows wird nach unerwartetem Herunterfahren wieder ausgeführt:

Windows legt bei allen Crashes Minidump-Dateien an.
Wenn es dir nicht gelingt, die Crashes und ihre Uesachen aus der Ereignisanzeige der Computerverwaltung herauszufiltern - dann nutze das Tool "BlueScreenView"
http://www.nirsoft.net/utils/blue_screen_view.html
Dieses Tool ist "portable Software" und muß nicht installiert werden.
Sprachenpatch DE mit downloaden = Menüs in deutscher Sprache.


« Netzlaufwerk trennt sich automatischSpeicherzunahme durch defragmentieren bei Win7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...