Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Trustinstaller

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo,
und guten Tag! Ich bin ein neues Mitglied.

Aus gegebenen Anlass muss ich den "Mozilla-Firefox"-Browser deinstallieren. Alle Browsersoftware-Komponenten habe ich bis in die Registry gelöscht.

Weder im "Abgesicherter Modus" noch mit ausgeschalteten Trustinstaller lassen sich "Firefox" und/oder die anderen Browser nicht löschen.

Hierzu beachte die Anlage.

Was mache ich falsch?



Antworten zu Trustinstaller:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was soll denn das werden?
Und des weiteren nehme ich an, Du bist im Ordner WinSxS. Da hast Du auch keine Berechtigungen, dort was zu löschen. Ansonsten ist das eine Datei die nur ein paar Eigenschaften der jeweiligen Browser auflistet. Was stört Dich diese Datei und warum reicht Dir keine einfache Deinstallation von Firefox?

« Letzte Änderung: 27.04.22, 18:14:57 von nico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
... muss ich den "Mozilla-Firefox"-Browser deinstallieren.

Hast du die Aktion in erster Linie über die Systemsteuerung / Programme und Features eingeleitet ?
"Mozilla Firefox" -> Deinstallieren
oder hast du diese aktuellen Probleme nachdem du Handlungen des Deinstallationsablaufs von anderer Stelle aus beginnend eingeleitet hast ?
Solchen Beitrag hast du sicher vor Einleitung der Deinstallation gelesen und die Handlungen abgestimmt?
https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Internet-Was-passiert-wenn-ich-Firefox-deinstalliere-31550339.html
« Letzte Änderung: 27.04.22, 11:43:55 von FritzGK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Werter @Uri Gella,

da bin erst ein paar Minuten im Forum, schon werde ich von einem Nullchecker angemacht. Lebst Du in einem Paralleluniversum? Außer *lol* nix auf dem Schirm Uri lala?

Zukünftig noch son Ding, sperre ich Dich in die von "computerhilfen" bereitgestellte Klappstühle und werfe den Schlüssel weg.

Na, Du hebst ja das Niveau ganz beträchtlich. Wo haben sie Dich denn raus gelassen, oder eher raus geschmissen?
Du bist der Checker, ich weiß. Wie kommst Du auf die Idee, wenn Du einen Dienst stoppst, der wohlmöglich vielleicht auch schon beendet ist, das Du dann automatisch die Berechtigungen des Trustedinstallers bekommst. Als Checker wirst Du es ja auch wissen, wie man die Rechte eines anderen Benutzers übernehmen kann. Brauche ich also nicht erklären. Und das eine Datei, nur weil die Dateiendung "browser" lautet, kein Browser ist, brauche ich ja ja einem Checker auch nicht sagen. Und das die Rechteverteilung auch einen Teil zur Sicherheit im System beiträgt, spielt ja wohl keine Rolle weiter, nehme ich an. Auf diese Dateien "....-browser" hat ja nicht mal der Administrator Zugriff. Wird wohl einen Grund haben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal ehrlich: Deinstallieren und anschließend neu installieren hätte gereicht. Warum „fummelt" man im System rum, wo man nichts zu suchen hat und löscht dort irgend etwas?

Wenn es dir auch um Einträge in der Registry etc. geht, nimm den kostenlosen Revo Uninstaller, der erledigt das für dich.

https://www.revouninstaller.com/de/revo-uninstaller-free-download/


« Surface Pro 1 Wlan verschwundenFehler beim Senden von email mit outlook »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...